RST 50 wie Schneewitchen zum Leben erweckt

  • Joo, das Teil hat sich beim Gleichrichten offensichtlich erwärmt, was normal wäre, und bei erhöhter Temperatur hat wohl eine oder mehrere Dioden einen Kurzschluss verursacht.

    Nach Abkühlung hat die Diode wieder normal gearbeitet.


    Durch das Kurzschliessen der Wechselspannung bekommt die CDI nicht mehr ausreichend Energie für den Zündfunken => Motor aus!

  • Um es vorweg zu nehmen:

    "Die Sfera läuft jetzt... :geil: .."


    Wochen stand sie in der Garage, weil ich noch andere Projekte aufzuarbeiten hatte. Immer mal wieder schlaflose Nächte, immer wieder hier im Forum Beiträge studiert. "Lichtmaschine prüfen" (sehr guter Beitrag :applause: ) konnte ich fast auswendig. Also nochmal alles durchgeprüft. Auffällig war die Messung zwischen Grün und Weiß am CDI Kabel. 830 Ohm statt der hier im Forum angegebenen erforderlichen höheren Widerstandswerte. Hinzu kam der meiner Meinung nach schwache Zündfunke. Also ran an die Lima...und da kam Fürchterliches zutage =O ....es hat wie meist...jemand ohne Sachverstand an der Lima gefummelt. (Versuche mal Bilder anzuhängen). Meine anschließenden Reparaturerfolge führten nicht zum Ziel. Also neuen Original-Stator in Italien über die Bucht (Tipp hier aus dem Forum) bestellt und heute eingebaut.......Starterknopf gedrückt und auf den Schlag angesprungen und seidenweich gelaufen :)) ......Fazit: Warum habe ich solange die Lima ausgeschlossen?? Weil ich noch nie in meinem ganzen Scooterleben mit einer kaputten Lima zu tun hatte :nene:




    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, für den ist jedes Problem ein Nagel!

  • Mir ist das auch schon passiert. Wenn Pit damals nicht so beharrlich gewesen wäre, dass es an der Lima liegt, würde die Schüssel heute noch als Deko rumstehen. :nixweiss:


    Hintergrund war, dass die Lima schon getauscht wurde und ich sie deswegen ausgeschlossen hatte. Doch beim Einbau habe ich ein Kabel eingeklemmt und dabei durchgebrochen. :aumann:


    Anyway....


    :)) Glückwunsch zum laufenden Roller :))

    :feuerwerk: :feuerwerk: :feuerwerk:

  • Ja das Thema Lima kann einen Verrückt werden lassen, ich hatte vor einem halben Jahr das Problem an meiner Zip das die bei warmen Motor Zündaussetzer hatte, irgendwann so schlimm das ich nicht mehr Schrittgeschwindigkeit schaffte. Habe dann alles Kontrolliert, die Messungen waren alle gut, also erstmal eine andere CDI eingebaut, immernoch das selbe Ergebnis, dann die Lima aus verdacht getauscht, immer noch keine Verbesserung. Dann habe ich eine gebrauchte Lima mit Polrad gekauft, diese montiert inkl. dem Polrad und siehe da der Roller lief wieder als wenn nix gewesen wäre. Da hat sich das Polrad tatsächlich entmagnetisiert, warum auch immer? Ich hatte noch nie so ein Problem, bis auf ein Polrad das sich aufgelöst hat, aber das war ja Optisch zu erkennen. Bei dem Polrad war die einzige Auffäligkeit, das sich das Rad recht einfach mit Abzieher entfernen lies.

  • Oh Gott, hör`auf. Heute Mittag habe ich schon einen Schreck bekommen, weil sie sehr zögerlich ansprang...aber letztendlich lief sie dann sehr gut. Bin dann übers Land eine Strecke von 50 km gefahren... ohne Probleme. Sie geht so nach Tacho auf der Geraden um die 60/65 km/h. Das werden real wohl 55 km/h sein....damit bin ich zufrieden...Zum Brötchen holen reicht das :happy: :happy: :happy:

    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, für den ist jedes Problem ein Nagel!

  • Bei mir wird es erst nach 2 -3 Wochen Standzeit problematisch ,ansonsten ist Kröti beim ersten Kick da .

    Ich hab ja nen manuellen BH verbaut .Wenn Kugel lange gestanden hat ist der Sprit im Schwimmergehäuse bis auf den letzten Tropfen verdunstet.

    Dann mach ich den Benzinhahn auf,Rauch mir noch gemütlich eine ,in der Zwischenzeit hat sich Schwimmergehäuse wieder mit Sprit gefüllt ,und dann ist sie auch beim ersten Kick sofort da.

    Würde ich sofort starten ,wäre wohl jedesmal die Batterie leer georgelt .

    Das ist der große Vorteil eines manuellen :titten2:

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Wenn es zu warm für die normalen Motorradhandschuhe wird, benutze ich fingerfreie Handschuhe mit Handballen- und Knöchelschutz - Knöchel und Handballen haben beim Sturz am ehesten Bodenkontakt, neben Ellbogen und Schulter.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbup:

  • Merkwürdig. Bei nahezu jeder Gelegenheit verweist Andre' auf Betriebssicherheit vom Roller, aber Körperschutz scheint ein Fremdwort zu sein. Fehlt nur noch, daß er bei der aktuellen Hitze statt Helm ein Base-Cap aufsetzt. :roller2:

  • Wenn dein Roller so sicher ist, dass du nicht fallen kannst, kannst du auch im Adamskostüm Fahrn ;)


    Aber ihr (ich nehm' mich da Mal gerade nicht aus) schweift vom Thema ab... xD


    Dafür gibt's doch auch Verbal auf die Zwölfe....