Sfera Nsl gekauft und gleich mal eine Frage

  • Hallo Sferaschrauber,


    ich bin noch neu hier und wollte mich kurz vorstellen.

    Ich heiße Alex, komme aus dem Schwabenland und habe mir vor ein paar Tagen eine Sfera Nsl 50 gekauft um die 3 km zur Arbeit zu kommen ohne immer das Auto nehmen zu müssen.

    Die Sfera ist Bj 95, in einem guten Zustand und hat erst 8300km auf der Uhr.

    Da es die letzten Tage geregnet hat wie aus Eimern, konnte ich die Sfera nach dem Kauf nicht großartig testen. Sie stand nur in der Garage rum.

    Ich nutzte die Regentage, um mir Kleinigkeiten wie Vergaserreparatursatz für Dellorto PHVH14, Luftfiltermatte, Zündkerze, Keil- und Ölpumpenriemen, Gewichte (17x13,5mm 5,2g) samt Blockierwerkzeug und einen neuen Unterdruckbenzinhahn zu bestellen. Heute kam das Meiste an und ich konnte mich an die Arbeit machen. Am Vergaser hab ich neue Dichtungen verbaut, die Düsen (HD60, ND 34) gereinigt und eine neue Vergasernadel eingebaut, da die, die drin war sehr spitzig zulief und silber war, während die Neue aus dem Reparaturset eher stumpf und goldfarben war und der originalen Naden aus den Explosionszeichnungen im Internet mehr ähnelte. Leider sind die Gewichte sowie das Blockierwerkzeug noch nicht da und ich konnte somit nur einen oberflächlichen Blick in den Variokasten werfen. Sah alles gut aus soweit.

    Sie springt wunderbar an und fährt auch gut. Bei 55km/h ist dann auch schon Ende.

    Was mir auffiel ist, dass wenn ich an einer Ampel stehe und losfahre, sie erstmal nur sehr langsam auf Touren kommt. Als wenn man mit dem Auto im 3.Gang losfährt. Hat sie aber erstmal die 30-35km/h erreicht und der Motor ist auf höheren Drehzahlen, läuft sie richtig gut, im oberen Drittel zieht sie gut und alles ist wie es sein soll. Warum kommt sie untenrum so schwer aus den Pötten? Ich weiss natürlich nicht, was für Gewichte verbaut sind da mir das Blockierwerkzeug fehlt. Kann es auch sein, dass sie zu groß bedüst ist? Die Hd ist eine 60er und das sollte doch standardmäßig verbaut sein?


    Ich hab mal ein paar Bilder angehängt von meiner Schrauberei heut.


    Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps für mich.


    Grüsse Alex



  • Hallo und willkommen im Forum!


    Das mit der Vergasernadel in Silber und spitz ist nicht so falsch, ohne Foto aber schwer zu beurteilen.

    Tausch mal die Riemen und Variogewichte und schau mal wie sie dann anfährt!

  • Moinsen und willkommen.

    Nach Deiner Beschreibung bin auch ich bei Antriebsriemen und/oder Variogewichte. Selbst ein verdreckter Luftfilter kommt noch in Frage.

    Erwarte aber bitte keine Hellseherei.

    Ferndiagnose ist verdammt schwer und beruht fast ausschließlich auf Möglichkeiten, die sich durch eigene Erfahrung etwas eingrenzen lassen.

    Das Du gleich ein paar Fotos mitgeliefert hast, spricht für Dich.

    Deine Kugel sieht zwar sehr gepflegt aus, dennoch ist ein Wartungsstau möglich.

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • Ich werde, sobald das Blockierwerkzeug kommt den Riemen und die Grwichte neu machen. Luftfilter ist sauber da ich einen Neuen reingemacht hab. Ich melde mich nochmal, wenn alles verbaut ist.



    Danke für die Antworten.


    Alex

  • Hatte das gleiche die Tage auch.

    Bei uns war der Auspuf innen so verrostet das er total zusammengefallen und somit verstopft war.

    Hatte zum Glück noch einen neuen da und der war gleich drauf montiert.

    Geht ja schnell bei den alten Rollern...



    Manuel

  • Bei uns war der Auspuf innen so verrostet das er total zusammengefallen und somit verstopft war.

    Ein Puffi kostet teuer Geld. Lass ihn erstmal preiswert anfangen. Riemen, Gewichte und Filter kosten kein Vermögen, und sind nach Wartungsstau ohnehin erste Kandidaten.

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • >>Ein Puffi kostet teuer Geld.<<

    Um zu testen, ob der Auspuff ursächlich ist, muss man nicht gleich einen neuen kaufen. Man muss ihn nicht einmal ganz abbauen (und durchblasen). Es reicht, ihn etwas vom Krümmer zu lösen, so dass er deutlich abbläst.

  • Guten Abend,

    kurzes Update...


    vor 2 Stunden klingelt der Nachbar und meint, es waren Briefe von mir in seinem Briefkasten.

    Was soll ich sagen? Es waren die Gewichte und das Blockierwerkzeug welches ich bestellt hab.


    Also nichts wie runter in die Garage und das erste Mal den Antrieb zerlegen.

    Es waren 16x13 Gewichte drin mit satten 8 Gramm.

    Hab dann die neuen 17x13,5mm, 5,2g rein und das Ding geht ab wie Schmid's Katze.

    Hab dann gleich mal nach dem Riemen geschaut aber irgendwie werde ich aus dem Zahlenwirrwarr auf dem Riemen nicht schlau.

    Ich hatte ja vorher schon Roller aber nie eine Sfera. Was ist denn das für ein Käfig an der Vario? Der mit den 3 Kreuzschrauben und dem Dichtring drunter? Das hab ich so noch nie gesehen. Bei meiner Speedfight damals war etwas ähnliches als Drossel verbaut., sah aber etwas anders aus.

    Hab mal wieder Bilder gemacht...


    Gruß Alex


  • Die originalen Rollen mussten leicht gefettet werden. Also Abdeckring sammt Dichtring drauf, damit sich das Fett nicht sonstwohin verteilt.

    Was hast Du da für Rollen gekauft? Moderne (selbstschmierend ) oder alte Bauart ( brauchen etwas Fett)?

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • Hab moderne vom Disa Mopedstore für 7 Euro gekauft. Die hab ich sonst auch immer für andere Rollter genommen. Eingefettet hab ich sie allerdings nicht. Hab die Laufflächen mit Bremsenreiniger saubergemacht, damit sie gut laufen.

  • Wenn ich einen Roller kaufe, tausche ich diese Dinge immer sofort unabhängig vom Zustand der schon verbauten Teile. So lern ich erstens den Roller besser kennen und lerne, welche Schraube ich für was aufdrehen muss um was abzubekommen und zweitens hab ich dann eine komplette Wartung durchgeführt und kann mein gewohntes Jahresintervall fortführen.

  • Da war ja noch was. Die Nummer auf dem Riemen "286175/5" ist die original Teilenummer von Piaggio (Reverenznummer).

    Was mich da stutzig macht? Du sagtest Baujahr 95. Also Sfera2. Die Kupplung aber, ist eine 114mm Ausführung, bis Bj 94.

    Mir scheint zunächst, daß da ein älterer Motor (Sfera1)verbaut wurde. :nixweiss:


    Und nochmal zu den Gewichten.

    Da gibt es möchtegern Tuner, die meinen, daß schwerere Gewichte mehr Speed bringen. Andere mixen leichte und schwere.

    Lass' es. Du wirst aus dem Schlaglochsucher niemals eine Rakete machen. Aber ich denke, daß wusstest Du schon vorher. :licht:

    :alt: Wenn ich etwas Gutes lesen will, schreibe ich es vorher selbst! :ablacher:

  • Habe auch eine Sfera Baujahr 1995 AC T1 oder auch Serie 1, lass Dich nicht verwirren. Die Sfera wurde zwar bis ende 94 gebaut hat aber trotzdem das Typenschild unter dem Handschuhfach mit 1995! Warum da bei einigen Sferas 1995 drauf steht kann ich nicht sagen, denke mal das die aller letzten Sferas die noch 1995 im Lager standen dann erst 1995 das Typenschild drauf bekamen. Die RST hatte 1995 die Sfera abgelöst, deshalb wenn Du Teile bestellst für Deine Sfera dann stimmt das schon wenn dabei steht von 91 bis 94 ok? Was die falschen Rollen betrifft das sie 16*13 hatten liegt darin das der vorbesitzer falsch Bestellt hat und dann noch 8 gr, kein wunder das der Roller kein Anzug mehr hat. Ich habe aber bei meinder Sfera die 5.2 gr ausgetauscht gegen 6 gr und sehe da Anzug sowie Endgeschwindigkeit waren sehr gut abgestimmt.

  • Ich hab eine Sfera NSL1T laut Papieren. Warum da 1995 steht weiss ich auch nicht. Es ist also eine Sfera 1 der letzten Generation.

    Mit den 5,2g Rollen bin ich völlig zufrieden. Ich möchte keinen Rennroller daraus machen. Dafür bin ich schon zu alt (47). Ich möchte lediglich einen zuverlässigen Roller um zur Arbeit zu kommen. Dieser sollte natürlich auch normal von der Ampel wegkommen. Mit den 8g Gewichten dauerte es ewig bis 30km/h. Danach lief er normal. Das Problem hat sich ja jetzt erledigt.

  • Genau so ist es auch bei meiner Sfera wo auf dem Schild unter dem Handschuhfach fest getackert ist 1995 drauf steht und es gibt da nur eine Antwort!!! Wie schon gesagt gebaut wurden sie nur bis 94 aber es standen noch welche im Lager ohne Typenschild die sie erst anfang 1995 drauf gemacht haben und dann raus zum Verkauf. Deshalb Irritiert das und man glaubt das es Baujahr 95 wäre obwohl sie wirklich 94 ist, einfach Teile Bestellen für 94 da machst Du nichts falsch!