NRG Tacho in einen TPH125 bauen

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein TPH125 (M02) da würde ich gerne eine Cockpit mit Drehzahlmesser verbauen.

    Hab mir jetzt Mal ein Tacho vom NRG besorgt. Denn würde ich gerne in den TPH Pflanzen.

    Hat jemand mit so etwas Erfahrung?


    Kann mir jemand Schaltpläne vom TPH M02 & NRG C21 zukommen lassen?


    Passen die Stecker vom TPH Kabelbaum in den NRG Tacho?


    Danke schonmal

  • Go to Best Answer
  • Ich hatte früher mal eine NRG MC2 zu MC3 umgebaut und da musste ich alles wechseln sammt Kabelbaum, da es sonst nicht gepasst hätte, also zumindest der Drehzahlmesser hätte nicht funktioniert. Ich habe mich damit aber nicht länger beschäftigt, da ich den Kabelbaum schon liegen hatte. Also ich könnte mir vorstellen das es mit dem Drehzahlmesser eher schwierig wird, da die 125er ja auch eine andere Zündung hat. DIe Drehzahlanzeige ist bei den Dingern eher ein Schätzeisen. Die Drehzahl wird anhand der Spannung dargestellt, die von der Lichtmaschine (Wicklung der Zündung) erzeugt wird. Da geht nämlich das grüne Kabel das auch im Zündschloss auf Masse geschaltet wird weiter zum Tacho. Ich gehe davon aus, das die 125er eine andere Spannung erzeugt und somit zeigt dir die Anzeige alles mögliche an, aber nicht das Richtige. :D

  • Grundsätzlich ist das kein Problem.

    Lies dich in das Thema NRG Tacho in die Sfera/Storm ein.

    Da findest du alles für den eigentlichen Umbau, inklusive Tanksensor.

    Bei den Maxis zeigt der NRG Drehzahlmesser 50% zu viel an.

    Die Vorgehensweise hab ich bei der Tachonachrüstung für die SKR beschrieben.


    Der Kabelbaum kann bleiben, du musst nur ein Kabel von der grünen Leitung am Zündschloss an den Tacho verlegen, das ist die Ansteuerung für den DZM

  • Nachtrag:

    Da du den Tacho weiterverwenden willst wirst du den wohl kaum zerlegen wollen.

    Blöderweise ist der Einsteller auf der Seite die nach Vorne zeigt, kommt man aber durch die Tachoblende dran.

    Musst nur den Abdeckrahmen und die Scheibe runter nehmen.

    Dann siehst du links neben dem DZM eine Bohrung:


    Da durch kommst du an den Einsteller (das blaue Teil mit weiß in der Mitte):

  • Der NRG Tacho geht quasi grundsätzlich vor.

    Ich hab eine alte angebrochene Tachowelle in meinen Akkuschrauber gespannt und dann auf maximaler Drehzahl die Geschwindigkeit des alten Tacho abgelesen (bei mir ca 65 km/h), den neuen Tacho dran gehängt, den Zeiger ab und dann auf 65 wieder eingesteckt.

    Mit Widerständen oder so wirst du da nix, der Tacho wird induktiv angetrieben, im Prinzip wie eine Wirbelstrombremse, da stellt man nix ein!

  • AugeK ,

    was ich bis jetzt herausgefunden haben ist das es Verschiedene Tachoschnecken gibt.

    Ich denke das die TPH Tacho? eine andere Übersetzung hat wie die NRG Tacho?

    Hab beide Felgen da weil die Aufnahme (Mitnehmer) Verschieden ist.

    Deswegen zeigt der Tacho den verkehrten Wert an.

    Hab Testweise Mal an der Roten Felge die TPH ? montiert zum Test.

    Und da war die Anzeige IO.

    Ich denke das die NRG Schnecke auch nur mit dem NRG Tacho das richtige Anzeigen wird.

  • Selbstverständlich stehen Tachoschnecke und Tacho im direktem Zusammenhang.

    Beispiel: Schnecke1 übersetzt 5:1, Schnecke2 übersetzt 4:1, und schon hast du den Salat.

    Da die Übersetzung der Schnecken nirgendwo dokumentiert ist, gilt: "probieren geht über studieren".

  • Ja, TpH Schnecke und TPH Tacho, müsste ich lange testen, weil ich die 12" vom Runner Eingetragen habe.

    Und der TÜV Ing. Mit der NRG Schnecke und TPH Tacho nicht eintragen wollte wegen der Tacho Angleichung.

    So hab ich dann erstmal die TpH Schnecke mit TpH Tacho verbaut.

    Damit war der TÜV zufrieden.

    Aber jetzt wo ich den Motor was flotter machen will ist es ratsam einen Drehzahlmesser zu haben.

  • Das war ja auch nur ein Denkbeispiel.

    Wieviel Übersetzungen es da gibt, und wie sie ausgelegt sind, kann ich auch nicht sagen.

    Selbst baujahrabhängige Unterschiede sind denkbar.

  • Mit der Roten ist das OK?

    Da bei beiden Felgen die TPH Schnecke ist sind beide IO.
    Aber bei der Roten mit Den kabelbindern würde der TÜV Amok Laufen.

    Hab mir dann noch die silberne Felge besorgt da konnte ich die TPH Tachoschnecke mit nutzen.


    Die Rote werde ich aber mit dem NRG Tacho nutzen, da ist wieder die NRG Schnecke drin. Muss aber dann noch Ermitteln welche Schnecke die richtige Geschwindigkeit anzeigt.


    Was kann man mit dem Poti einstellen?

  • Könnte beim TÜV hilfreich sein.

    Ich gehe für die Plakette immer zu einem anderen Anbieter, bei uns sind die vom TÜV im Gesicht voll Botox, man hat die noch nie lächelnd gesehen!

  • Ja du benötigst die komplette Lenkerverkleidung, der EInsatz hat eine andere Form, das Problem ist das die ganzen Stecker nicht mehr passen. Das Facelift hat doch aber das NRG Power Tacho oder nicht? Also der Nachfolger zu MC3.