Neuer Vergaser, neuer Pott, neue Vario - aber Sfera kommt kaum noch vom Fleck

  • Das scheint aus der Entlüftungsbohrung des Getriebes zu kommen

    Vielleicht ist nur zu viel Öl aufgefüllt worden

    Die Getribebelüftung ist dafür da damit der Druck der im Getriebe entsteht entweichen kann .Da wird dann bei zu hohem Getriebe-Ölstand oft etwas durch diese Öffnung rausgeschleudert

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich würde auch sagen das die Werkstatt zu viel Öl aufgefüllt hat, das kann schnell mal passieren. Also wenn da 1. nicht viel und 2. es aufhört, kannst du beruhigt weiterfahren, ansonsten könnte auch der Simmering der Ausgangswelle defekt sein.

  • Mach es mal mit Bremsenreiniger alles sauber und beobachte weiter .

    Wenn es erneut austritt würde ich es ganz ablassen und neu auffüllen.

    Dann aber nur so 65ml und nicht bis es aus der Einfüllöffnung heraus läuft (so wie es manche Werkstätten gerne machen )

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Andre' NSL93 und Buspfarrer vielen Dank. Habe es sauber gemacht und danach kam erst mal kein Öl mehr nach. Dachte schon, dass jetzt die nächste Hiobsbotschaft kommt.


    Habe heute morgen nun noch einmal etwas geschraubt.

    Der Roller fährt tatsächlich mit der RST Variomatik wesentlich besser als mit der Oroginal NSL mit den dazu gehörigen Gewichten. Mit der NSL Variomatik ist er nicht fahrbar.

    Wieso ist das so???


    Bei der RST Variomatik dreht aber de Motor nicht richtig hoch und die früheren 60 km/h (laut Tacho) sind in weiter Ferne.


    Habe den Roller nun wieder so zurückgebaut, wie ich ihn von der Werkstatt erhalten habe, sprich RST Variomatik und der original Sito Plus Krümmer. Werde nun die Werkstatt auf die Gewährleistung ihrer Tätigkeit zur Nachbesserung ansprechen.


    Als der Roller im Sommer schon nicht mehr so richtig lief, hatte ich die Kupplung getauscht. Kann das auch noch ein Grund sein? Dann baue ich die auch noch zurück.


    VG und ein schönes Wochenende

  • Hast du denn zwischenzeitlich mal den Test mit den Markierungen an den Riemenscheiben gemacht?


    Solltest du mal machen ,und zwar mit beiden Variatoren (RST/NSL) und natürlich auch an den Wandlerscheiben ,so wie ich es dir beschrieben hatte.

    Vielleicht ist doch etwas mit der GDF nicht in Ordnung


    Siehe Beitrag#62



    Edit: Achte auch mal darauf ob der Riemen fluchtet und nicht schief läuft

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Zu dem Test bin ich noch nicht gekommen, das das Neugeborene natürlich auch umsorgt werden muss und ich auch meine Frau entlasten will.

    Der Riemen läuft gerade. Zumindest ist jedes Mal wenn ich den Variokasten öffne nicht zu erkennen, dass er zuvor schief gelaufen ist.


    Ich hatte lediglich die Kupplung getauscht. Die GDF ist die selbe geblieben.


    VG

  • Wenn du doch sowieso die Vario wieder ausgetauscht hast dann wäre das mit derMarkierung doch ein Abwasch gewesen :aumann:


    Ich glaube es ist wirklich besser wenn du die Kugel wieder zurück in die Werkstatt bringst.

    Wir kommen hier so nicht weiter ...Sorry


    Edit: Eine Sache die mich noch interessiert....welche Rollenkerne(Gewicht) sind denn in der RST Vario drinne?

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ok,was passiert denn genau mit der Kugel wenn NSL Vario verbaut ist?

    Kommst du gar nicht vom Fleck und Motor dreht dabei ziemlich hoch?


    Ich hatte mal ein ähnliches Phänomen ,nachdem ich von den 5,2gr. Gewichten auf 6,5gr. gewechselt hatte war wieder alles Tutti.

    Man muss es halt genau auf den Motor abstimmen und das gilt für Vario genauso wie für den Vergaser .Es ist halt ein Zusammenspiel

    Und bei dir sind ja einige Dinge nicht so ganz passend ,wenn ich da mal den Vergaser erwähnen darf .

    Also das beste wird wirklich sein damit zurück zur Werkstatt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Grundsätzlich gilt :

    Variogewichte zu leicht= recht guter Anzug aber wenig Endgeschwindigkeit

    Variogewichte zu schwer= schlechterer Anzug aber bessere Endgeschwindigkeit


    Bei dir sind so viele Dinge die nicht rund laufen an deiner Kugel

    (Vario,Zylinder,Vergaser...)


    Sehr enttäuschend: finde ich auch das du trotz Variowechsel nicht einmal die Kontrolle mit den Markierungen durchgeführt hast ,uns keine Fotos hier bereitstellst oder mal nen kleines Video zeigst.

    Ich weis ehrlich gesagt nicht mehr wie man da noch weiterhelfen kann/soll :nixweiss:


    Deswegen bin ich jetzt auch raus aus der Nummer und empfehle dir nochmals dich an die Werkstatt zu wenden .

    Ich hab eig alles gesagt was es zu der Thematik zu sagen gibt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Na na Andre,

    Nicht so hart Er hat jetzt auch noch andere Aufgaben die Ihn ablenken.

    Aber zu Thema, Ich habe mir jetzt diesen ganzen HickHack durchgelesen und mal abgesehen von der Vario hätte ich noch einen anderen Verdacht.


    Da die Fachwerkstatt:nene: ja sehr kompetent ist hege ich den Verdacht das der Zylinder vielleicht für eine Mofa ist- allso falsche Steuerzeiten usw.

    das könnte auch für diese kuriose Leistung sprechen.


    Was ich allerdings ganz seltsam Finde ist das die Möhre anscheinend ohne Probefahrt ausgeliefert wurde sonnst wäre ja was aufgefallen.


    Wie wäre dieser Ansatz?

  • chrissy73 :

    <Ich habe mir jetzt diesen ganzen HickHack durchgelesen>


    Dann hast du nicht richtig gelesen ,denn auch das habe ich bereits erwähnt

    Siehe Beitrag #64


    Wie gesagt,von meiner Seite aus sind alle Zinarien durchgespielt ,mehr geht nicht


    Edit: Hat nix mit hart oder weich zu tun ,ich habe sicherlich Verständnis für seine derzeitige Situation.Aber wenn man schon Ratschläge gibt dann sollten diese zumindest in Erwägung gezogen werden .Wenn man Zeit hat die Vario zu tauschen dann dürfte es auch nicht viel mehr Zeit in Anspruch nehmen mal eben die Markierungen an den Riemenscheiben zu setzen .So etwas ärgert mich und deswegen sage ich auch nix mehr hierzu

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Wie gesagt, ich bin immer sehr dankbar für die Tipps, jedoch habe ich einen 7 Tage alten Säugling zu Hause und muss mit der freien Zeit haushalten. Ich sehe einen gewaltigen zeitlichen Unterschied darin, die Vario plus den Wander abzubauen, zu markieren, wieder alles einzubauen, den Roller warm zu fahren, bekanntermaßen ist der Zylinder neu und es hat 1 Grad draußen, dann sie v2max zu testen, um im Anschluss wieder alles auszubauen.

    Da der Roller auf der Straße steht, bedeutet das auch jedes Mal Verkleidung ab und anbauen.

    Kann natürlich sein, dass bei dir das alles super schnell geht-bei mir eben nicht.

  • Man muss nicht alles ausbauen.

    Variodeckel ab reicht aus, dann kann man den Strich drauf machen.

    Letztlich sind nur die äußeren Bereiche von Vario und Riemenscheibe wichtig.

    Je 1 Foto nach Testfahrt wäre interessant.


    Ich sehe allerdings ein, dass die Frau es nicht witzig findet wenn du den halben Tag am Roller bastelst.

    Tu dir die Ruhe an!

  • Was ich nicht verstehe du hast ja anscheinend sogar die Zünkerze mal draußen gehabt, hast aber nix dazu geschriben welche Farbe diese an der Elektrode hat, mein Verdacht ist immer noch die falsche Abstimmung des Vergasers. Kein sauberes Gemisch = weniger Leistung biszu kaum Leistung.