Neuer Vergaser, neuer Pott, neue Vario - aber Sfera kommt kaum noch vom Fleck

  • Guten Morgen zusammen, allen ein frohes Fest und dass trotz dieser herausfordernden Situation, alle ein wenig Kraft tanken können, bis es im kommenden Jahr hoffentlich wieder etwas normaler wird.


    Nachdem meine Sfera nun über einige Monate in der Werkstatt stand, habe ich Sie endlich wieder bekommen. Sie hatte nicht mehr gezogen und ein oder mehrere Kolbenfresser wurden diagnostiziert.

    Da er schon mal da war, habe ich ihn so weit es möglich war überholen lassen. Der Auspuff war durchgerostet, die Vario verschlissen, Kolben neu.

    Nun fahre ich den neuen Kolben gerade ein, merke aber, dass dem Roller so ab 30km/h die Kraft fehlt. Den Auspuff (Sito Plus) habe ich mir schon angesehen und mal den Krümmer abgebaut - dort war keine Drossel verbaut?! Vergaser habe ich noch einmal gereinigt und auf Falschluft kontrolliert. Auch da scheint der Fehler nicht zu liegen.

    Hat von euch einer eine Idee, an was es liegen kann. Die Werkstatt hat eine andere gebrauchte Vario eingebaut. Diese konnte ich mir noch nicht ansehen. Könnte es an der liegen.

    Die Kupplung hatte ich noch vor dem Werkstattbesuch erneuert. Der Riemen ist neu. Das Problem, sie im warmen Zustand nicht mehr aus dem Stand wegkommt, hat sie auch nicht mehr. Nun eher, dass sie nicht richtig hochdreht. Dies teste ich natürlich auch immer nur kurz wenn der Motor bereits einige km gelaufen ist, da der Zylinder noch eingefahren werden soll.

    Hat von euch einer eine Idee?!

    Choke?, Vario? Kann es sein, dass der Sito doch noch irgendwo eine andere Drossel hat? Das Abstimmen des Leerlaufs funktioniert auch nicht wirklich?


    Danke für eure Tipps und entspannte Tage

  • o.k. Variomatik. Weißt Du, welche Vario da verbaut ist? Original-Vario bekommt 5,2gr. Gewichte. Nachbauten können abweichen. Mir scheint jedenfalls, daß die Vario zu schnell in eine höhere Übersetzung läuft, also Gewichte zu schwer.

    Was noch sein kann: Antriebsriemen nach Zusammenbau nicht manuell gespannt. Von selbst geht das oft nicht.

    Vergaser: Grundeinstellung ist im Forum detailliert beschrieben.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Hause, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Danke dir. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, die Vario auszubauen. Jedoch meinte der Mechaniker, es seien vorher die falschen Gewichte drin gewesen. Da waren die 5,2 Gramm drin.

    Kann es sein, dass er sich da vertan hat und nun die 8,.. Gramm rein hat und der Roller dadurch so träge ist und nicht auf Drehzahl kommt?


    VG

  • Du hast geschrieben, Kolben ist neu...Hast du auch einen neuen Zylinder verbaut?

    Hintergrund ist einfach...Man tauscht, wenn man den Zylinder oder Kolben ersetzt, auch immer die andere Komponente aus. Kolben und Zylinder haben sich aufeinander eingeschliffen, und auch die "Vertiefungen" haben sich aneinender angepasst. Möglich das da Druck weg geht und deshalb Kompression fehlt.

    Prüf bitte dahingehend mal die Kompression bei deinem Zylinder umd das auszuschließen.


    Manuel

  • Bei Original Vario bekommt die NSL50 5,2gr. Gewichte verbaut .

    8gr. ist definitiv zu schwer

    Da war der Mechaniker gedanklich wohl bei einer NSL80 oder RST

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ich denke, dass der Sito das Problem ist.

    Im Krümmer müsste auf der Motorseite einen Verengung drin sein.

    Das ist die Drossel. Sicher, dass die raus ist?

  • Ja ich hatte extra einen weiteren Krümmer geholt und da die Drossel raus. Als ich dann den Krümmer getauscht habe, habe ich gesehen, dass bei dem anderen auch meine Drossel verbaut war. Mich hat das auch gewundert. Habe allerdings nun auch mal den Krümmer angebracht, wo ich die Drossel selbst raus gemacht habe. Fährt sich aber nicht besser

  • Interessant wäre, welche Angabe bei der ersten Position in der Rechnung richtig ist, die Bezeichnung ("Zylinderkopfdichtung") oder die Teile-Nummer (= Zylinderfußdichtung). Wenn er tatsächlich eine Kopfdichtung verbaut hat und bei dem Zylinder (wohl von High Performance) keine hingehört - beim Original-Zylinder ist keine Kopfdichtung verbaut, bei High Performance weiß ich es nicht - , wäre die schwache Leistung damit leicht zu erklären.

  • Das ist ja teilweise auch zum Haareraufen.

    Z.B. Aprilia-Onlineshop: unter der Teilenummer ist eine Zylinderfußdichtung benannt, aber in der Teilebeschreibung ist von einer Zylinderkopfdichtung die Rede.

    Soviel zum Thema "High-Performance-Profis". Ich schmaiß mich wäch!

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Hause, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Einen neuen Zylinder einzubauen, aber den alten Kolben zu verwenden, ergibt normalerweise keinen Sinn. Wenn der Zylinder noch gut bis sehr gut ist, kann man m. E. auch gut nur den Kolben erneuern. Oft hat das Kolbenhemd Laufspuren, während der Zylinder noch jungfräulich ist.


    Aber unter der Teilenummer wird in Google ohnehin ein Satz angezeigt. Möglicherweise wird der Satz immer mit Zylinderkopfdichtung geliefert und der Mechaniker hat ihn eingebaut, ohne zu überlegen, ob der wegbleiben kann/soll.

  • Wenn der Zylinder mit Kopf Original ist gehört keine Kopfdichtung rein.

    Zu dem Malossi Vergasser kann ich nichts sagen, aber ich weiß das die Teile von Malossi, Polini und co immer bedeutet abzustimmen weil sie nicht nach dem Original gebaut sind.

    Sito Plus hat bisher bei mir bei kein Roller Probleme gemacht. (So lange alles Original war)

  • Ich habe bei allen meinen Rollern eine Zylinderkopfdichtung verbaut ohne jeglichen Leistungsverlust zu verzeichnen .

    Wir reden hier über eine Dichtung die sich im micrometer Bereich abspielt und keine mm dick ist .Ich verstehe dsbzgl. diese ständigen Diskussionen darüber nicht so ganz.

    Wenn aber am Kopf oder am Zylinder nur die kleinste Macke in der Dichtfläche ist so hat man ohne Dichtung ein ernstzunehmendes Problem

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: