Stollenreifen auf der 125er

  • Servus Gemeinde, bin neu hier, komme aus Südbaden und fahr seit kurzem ne 125er Sfera 4t bj96


    da ich das Rollerle gerne auch auf Waldwegen nutzen möchte, suche ich mich grad zu Tode nach passender Bereifung.


    130/70-10 hinten ist drauf original.


    Gibts da was Grobstolliges wie DURO oder ähnliches? Passt eventuell 130/90-10 rein? Sieht sehr eng aus.


    Hat jemand hier Erfahrungen damit gemacht? Wäre über Tipps echt dankbar. Möchte hinten einfach nen groben Stollenreifen oder etwas mit mehr

    Grip. Winterreifen möchte ich nicht gerade montieren.


    Danke vorab,

  • Hallo und willkommen erstmal.


    Dir ist schon klar, dass du beim TÜV ein echtes Problem hast wenn du mit nicht eingetragenen Reifengrössen aufschägst?


    So was wie Heidenau K58 möglicherweise?

  • Genau sowas such ich, aber finde nix in 130 70, was waer denn die breite in zoll? 3.5er gibts ja aber passt das zu 130 breit, will ja eben tuev konform unterwegs sein, hab scho viel gegoogelt aber finde maximal nen heidenau k62

  • Selbst wenn du einen Reifen mit passender Größe findest: Du wirst so mit so einer Rüttelwurst kaum noch auf asphaltierten Straßen fahren wollen. Du darfst die Fahreigenschaften einer Sfera mit grobstolligen Reifen nicht mit einer ausgewachsenen Enduro vergleichen. Bei so kleinen Raddurchmessern reduziert sich die Aufstandsfläche des Reifens auf wenige Stollen. Der Reifen läuft sehr rau ab und rubbelt bei Schräglage und vor allem beim Bremsen.


    (Mir ist schon der erwähnte Heidenau K58 zu rumpelig und zu sehr Radiergummi. Allerdings ist es in dem Maß von Grobstolligkeit noch eher Geschmacksache.)

  • ...... regelrecht raten, möchte ich zu solch einem Reifen auch nicht. Da kommst Du schneller in die "stabile Seitenlage", als gesund ist. :nene:


    Bei 120/90 scheint Schluss zu sein. 130/70er nur in 11Zoll.

    :alt: So gehet denn hin, und schraubet, schraubet, schraubet ! :ablacher:

    Edited once, last by Minatho ().

  • Auch ich empfehle einen grobstolligen Reifen nur auf größeren Raddurchmessern zu fahren.

    Selbst auf Gelände sind grobstollige Reifen unangenehm, von auf der Straße gar nicht erst zu reden. Kleine Reifen sind schon sehr instabil und schwammig zu fahren, deswegen die große Wendigkeit in der Stadt. Große Reifen sind da etwas behäbiger im Fahrverhalten, aber auch deutlich stabiler. Deswegen machen Stollenreifen auf kleinen Rädern gar keinen Sinn. Kauf dir lieber fürs Gelände eine richtige Enduro oder eine Supermoto. Hast viel mehr davon. (Habe schon oft gehört das sich eine Supermoto mit Straßenreifen extrem geil fahren lassen soll ;) )


    Manuel

  • Ergänzung:

    >>der tph laut piaggio als ;;geländeroller;; vermarktet wurde.<<

    Der sieht mit Stollenreifen ja auch total knuffig aus und sprach die Zielgruppe der jungen Buben erfolgreich an. Auch die Honda Dax oder die Suzuki RV wurden gerne mit (etwas) grobstolligen Reifen ausgerüstet.

  • Damit machst du leider aus deiner Sfera keine Cross Maschine. Bin auch schon so manchen Waldweg und auch Acker mit der Sfera gefahren und du hast zwar gute Karte weil du mit den Füßen ggf etwas leichter dich fangen kannst aber mit den kleinen Rädern und dem Schwerpunkt ist das so eine Sache. Ggf. musste dir speziell für so etwas eher eine Cross zulegen. Die Stollen sind aber im Punkto Fahrstabilität auf der Straße nicht so der Hit. Zumindest musste ich das in meiner 125iger Fahrausbildung so feststellen weil die Laufruhe nicht so gut ist wie bei Straßenreifen.

  • Jupp. Die Stollen haben ja ihren Zweck sich in morastigen und weichen Untergrund besser greifen zu können und somit den Grip zu erhöhen.

    Auf der Straße hast du das eher seeehr selten.

    Auf der Straße iss es sogar vom Nachteil da die großen Lücken zwischen den Stollen immer wieder einen Kontaktabfall verursachen wodurch ein abdriften gefördert wird. :alt:

    Natürlich iss es jedem selbst überlassen welche Schlappen er auf seine Felgen zieht.



    Tryz