Sfera 125 RST (4T): Kickstarter blockiert, aber lässt sich bei gelöster Zündkerze durchdrücken

  • Hallo,

    vor kurzem blieb ich mit meiner Piaggio Sfera 125 RST auf freier Fläche stehen. Grund war wohl ein Abgebrochener Kipphebel.

    Nun habe ich einen neuen kompletten Block mit Nockenwelle, Brücke und Kipphebel eingebaut, Ventile eingestellt (Ein- und Auslassventil jeweils auf 0,12 mm). Leider konnte ich ihn mit dem E-Start nicht zum Laufen bringen, also hab ich es mit dem Kickstarter versucht. Dieser blockiert aber ab einer bestimmten Stelle und es scheint so, als könnte er den Druck nicht ablassen, sodass ich den Kickstarter weiter durchtreten könnte. Wenn ich die Zündkerze aber herausschraube, dann kann ich den Kickstarter ganz normaler durchdrücken, da er den Druck wohl über das Zündkerzenloch ablässt.

    Ich habe hier im Forum schon ein wenig recherchiert, bin aber nicht fündig geworden.

    Hat denn jemand von Euch eine Idee, welche Ursache mein Problem haben könnte?

    Edited once, last by MonacoFranz (November 5, 2020 at 10:35 AM).

  • Ich will mal hoffen das die Gewindelänge deiner Zündkerze korrekt ist.

    Nicht das der Kolben auf die Kerze knallt

    Hoffe das du die Steuerzeiten richtig eingestellt hast ,ansonsten kann der Kolben u.U. auf die Ventile aufsetzen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Das mit den Steuerzeiten müsste passen, jedenfalls hab ich daran nichts geändert und beim Tausch des Teils darauf geachtet. Ehrlich gesagt ist es aber merkwürdig, da es für mein Verständnis so aussieht, als würde nach dem Verdichtungstakt nicht das Auslassventil öffnen.

    Das mit der Zündkerze prüfe ich nochmal, ist aber die alte, mit der ich schon gefahren bin. Würde das so eine Zündkerze überhaupt mitmachen? Ich hätte als Zündkerze ja keine Lust, dauernd eine aufn Deckel zu kriegen ;)

  • Nimm nochmal lieber den Ventildeckel runter und prüfe folgendes :

    Kerze raus ,Motor auf OT drehen und dann schauen ob die Kipphebel ihr vorgeschriebenes Ventil-Spiel haben .(Einlass und Auslass)

    Wenn kein Spiel vorhanden dann kann es sein das Kolben auf Ventil aufschlägt

    Checke auch mal die Ventilfeder

    TDC (OT) Markierung findest du am Lüfterradgehäuse (LIMA)

    Sollten die Kipphebel bei dieser Stellung ohne Spiel sein dann Kurbelwelle einmal weiter drehen bis die Markierung (Piaggio Zeichen) auf dem Lüfterrad erneut mit der TDC Markierung auf dem Lüfterradgehäuse fluchtet

    Ventilspiel kalt EV =0,15mm ,AV=0,15mm

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited 4 times, last by Andre' (November 5, 2020 at 11:26 AM).

  • Super, vielen Dank für den Tipp!

    Ich werde das heute Abend mal prüfen und hier über das Ergebnis berichten.

  • Hallo, nun hat's doch ein wenig gedauert.

    Vielen Dank für Deine Anleitung Andre' NSL93!!! Wir haben das Ventilspiel nochmal mit Deiner Beschreibung abgeglichen und es hat auch richtig eingestellt.

    Letztendlich brachten wir es zum Laufen, indem wir hinten in den Vergaser ein wenig Benzin gespritzt haben, da bis dahin der Vergaser ja trocken war. So ist der ganze Motor wieder in die Gänge gekommen und hat danach auch tadellos gestartet.