Kickstarter fetten oder teflonieren ?

  • Hallo,

    ich habe meinen Deckel der Variomatik mal sauber gemacht. Dabei habe ich auch die Kickstarterwelle, die Feder usw. komplett gereinigt. Alles war mit Fett vollgeklatscht.

    Meine Frage, damit der Kasten von innen mal sauberer bleibt, reicht PTFE-Spray auf die beweglichen Teile zu sprühen oder muss ich die Teile wieder mit Mehrzweckfett einfetten?

    Schön wäre es natürlich, wenn es ohne normales Fett klappen würde. Wenn nicht ist es halt so. Nur hab ich noch keine wirkliche Erfahrung mit PTFE.

    VG

  • .... und einfetten heißt, mit Fett gut eincremen (so wie beim Brotschmieren), nicht vollquasten.

  • Da nimmst am besten Graphitfett für

    Oder so wie ich es mache ,ich nehme dafür immer

    Uhi noch ein Schmiermittelchen ? Alter Verwalter, so langsam wird es in der Garage wie im Beauty-Salon ?? Hier ein Tübchen, da ein Pröbchen ??

    Vielen Dank für die Hilfe.? Was es nicht alles für Zeug gibt. Wahnsinn und es gibt bestimmt noch viel mehr. ?

  • Klar. Wie im "Frauenbaumarkt". Das meiste nützt nix, kostet aber teuer Geld. Das wenige nützliche Zeug passt in eine Zigarrenkiste.

  • Klar. Wie im "Frauenbaumarkt". Das meiste nützt nix, kostet aber teuer Geld. Das wenige nützliche Zeug passt in eine Zigarrenkiste.

    Kann ich nicht bestätigen

    Was ich bislang an Pflegeprodukten und Schmierstoffen gekauft habe war immer top und passt gerade mal in mein 2 m Regal in der Garage ?

    Sicherlich gibt es auch schwarze Schafe unter den Produktherstellern ,man muss halt Testberichte lesen lesen lesen lesen und eigene Erfahrungen sammeln .

    Ich empfehle hier im Forum nur Topprodukte die ich schon Ewigkeiten selbst mit voller Zufriedenheit nutze

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Gerade von Plastilube habe ich Abstand genommen.

    Laut Hersteller darf Plastilube nicht mit Gummi in Berührung kommen.

    Also auch nicht mit den Staubmanschetten der Bremszylinder?

    Ob das Zeug das Quitschen der Bremsklötze zuverlässig verhindert, so wie beschrieben, kann ich somit nicht sagen.

  • Gerade von Plastilube habe ich Abstand genommen.

    Laut Hersteller darf Plastilube nicht mit Gummi in Berührung kommen.

    Also auch nicht mit den Staubmanschetten der Bremszylinder?

    Ob das Zeug das Quitschen der Bremsklötze zuverlässig verhindert, so wie beschrieben, kann ich somit nicht sagen.

    Du sollst ja auch nicht die Radbremszylinder damit einfetten ???

    :aumann:

    Ich benutze das Produkt seit Jahren ,keinerlei Beanstandungen .Kann sich ATE auch gar nicht leisten irgend einen Müll auf den Markt zu werfen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Ballistol ist bekannt ,hat sich ja auch als Waffenöl bestens bewährt.

    Nur wie sieht es mit der Hitzebeständigkeit aus? Wird nämlich ganz schön warm im Variogehäuse .Nicht das sich das Fett verflüssigt ,das wäre fatal .

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler
  • Ballistol ist bekannt ,hat sich ja auch als Waffenöl bestens bewährt.

    Nur wie sieht es mit der Hitzebeständigkeit aus? Wird nämlich ganz schön warm im Variogehäuse .Nicht das sich das Fett verflüssigt ,das wäre fatal .

    Ballistol Mehrzweckfett ist für ca. -30°C bis +130°C ausgelegt. Das reicht also aus.

  • Ballistol ist kurzzeitig bis Max. 120‘C temperaturbeständig

    ATE Plastilube bis 180‘C langfristig

    Bitte Datenblätter genauer lesen

    Wer noch höhere temperaturbeständigkeit benötigt/möchte dem empfehle ich:

    Wekem HTC Hochtemperaturfett

    Ideal um das festrosten von Zylinderstehbolzen,Auspuffschrauben etc. zu vermeiden

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum ERFOLG  !!

    Display Spoiler

    Edited once, last by Andre' (November 3, 2020 at 9:34 AM).