Piaggio Sfera NSL1T - massive Startprobleme nach langer Standzeit.

  • Mein Entlüftungsschlauch vom Tank war ja nicht ganz dicht,nur so 3/4

    Ich denke einfach mal das bei vollem Tank mehr Druck auf dem manuellen Benzinhahn ist und somit die Kraftstoffversorgung bei Vollast ausreichend war.Mit sinkendem Kraftstoffpegel im Tank verminderte sich auch der Druck und somit die Fließgeschwindigkeit.Wenn dann noch die Belüftung nur teilweise gegeben ist hat man den Salat

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ds war sehr deutlich und ausfühlich erklärt, ja der Sprit verdunstet sehr schnell wenn sich eine Zeit nichts bewegt. Bei den Roller oder andrere Zweiräder die Gemisch getankt werden kam es auch oft vor dass das Öl im Vergaser durch Austrocknen die Düsen und Schimmerkammer zugesetzt hatte da ja der Sprit davor schon Verdunstet war! Ein Glück bin ich auch Raucher lol....:nick::ablacher::ablacher::ablacher:

  • Ds war sehr deutlich und ausfühlich erklärt, ja der Sprit verdunstet sehr schnell wenn sich eine Zeit nichts bewegt. Bei den Roller oder andrere Zweiräder die Gemisch getankt werden kam es auch oft vor dass das Öl im Vergaser durch Austrocknen die Düsen und Schimmerkammer zugesetzt hatte da ja der Sprit davor schon Verdunstet war! Ein Glück bin ich auch Raucher lol....:nick::ablacher::ablacher::ablacher:

    Solange Du noch mit einer "Fluppe" auskommst ....... Aber wenn es schon eines "Knösel" bedarf .... 27er Kaliber ....

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Hause, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Wenn dieses Jahr die Kinder zu Halloween oder St.Martin an meine Türe kommen dann gibt es Klopapier,Mund-Nasenschutz Masken und Desinfektionstücher statt Süßigkeiten

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Bei den Roller oder andrere Zweiräder die Gemisch getankt werden kam es auch oft vor dass das Öl im Vergaser durch Austrocknen die Düsen und Schimmerkammer zugesetzt hatte da ja der Sprit davor schon Verdunstet war

    Genau das war auch eines meiner Probleme...Sprit ist verdunstet ,Öl blieb in Schwimmerkammer zurück .

    Wenn man dann mit leerer Schwimmerkammer sofort startete so hat sich ein Öltropfen vor die Hauptdüse gesetzt.

    Dann ging erstmal gar nix mehr .

    Deshalb mach ich (nach langer Standzeit) auch zuerst den Hahn auf ,warte immer etwas ab ,und schüttel die Kröti etwas hin und her und dann ist sie beim ersten Kick an .

    Nur so funktioniert es

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Tryzer

    Changed the title of the thread from “Piaggio Sfera NSL1T - massive Startprobleme nach langer Standzeit.URSACHE GEFUNDEN—SUCHE PROBLEMLÖSUNG” to “Piaggio Sfera NSL1T - massive Startprobleme nach langer Standzeit.”.
  • OK, wie auch immer: wenn sie wieder läuft ist doch gut.

    Nett, dass du dein Wissen mit uns teilst!

    Sehr auffallend ist das bei niedrigeren Temperaturen die derzeit herrschen die Verdunstung vom Kraftstoff im Vergaser nicht mehr so schnell voran schreitet wie im Sommer .

    Kröti ,Wespe,SKR &co steht ja immer in der Garage .Im Sommer sehr niedrige Luftfeuchtigkeit und Temperaturen meist über 25‘C in der Garage .

    Da ist das Schwimmergehäuse schon nach 10Tagen Standzeit ausgetrocknet .

    Jetzt im Herbst bei höherer Luftfeuchtigkeit und Temperaturen so um die 10‘C ihat sich der Kraftstoff im Schwimmergehäuse erst nach knapp 3 Wochen verflüchtigt .

    Auch mal ganz gut zu wissen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Sehr auffallend ist das bei niedrigeren Temperaturen die derzeit herrschen die Verdunstung vom Kraftstoff im Vergaser nicht mehr so schnell voran schreitet wie im Sommer .

    Kröti ,Wespe,SKR &co steht ja immer in der Garage .Im Sommer sehr niedrige Luftfeuchtigkeit und Temperaturen meist über 25‘C in der Garage .

    Da ist das Schwimmergehäuse schon nach 10Tagen Standzeit ausgetrocknet .

    Jetzt im Herbst bei höherer Luftfeuchtigkeit und Temperaturen so um die 10‘C ihat sich der Kraftstoff im Schwimmergehäuse erst nach knapp 3 Wochen verflüchtigt .

    Auch mal ganz gut zu wissen

    Danke das wußte ich auch noch nicht! Also mein Roller kann ich nur auf dem Parkplatz abstellen egal Sommer wie Winter und für Kälte sowie Regen habe ich halt so eine Stabile Motorradplane! Da ich mein Roller aber ganz am Zaun stehen habe sind auf dieser seite 3 enge große Tannen die vor Regen zimlich gut schützen.

  • Sehr auffallend ist das bei niedrigeren Temperaturen die derzeit herrschen die Verdunstung vom Kraftstoff im Vergaser nicht mehr so schnell voran schreitet wie im Sommer .

    Kröti ,Wespe,SKR &co steht ja immer in der Garage .Im Sommer sehr niedrige Luftfeuchtigkeit und Temperaturen meist über 25‘C in der Garage .

    Da ist das Schwimmergehäuse schon nach 10Tagen Standzeit ausgetrocknet .

    Jetzt im Herbst bei höherer Luftfeuchtigkeit und Temperaturen so um die 10‘C ihat sich der Kraftstoff im Schwimmergehäuse erst nach knapp 3 Wochen verflüchtigt .

    Auch mal ganz gut zu wissen

    Danke! Tausche gerne mein wissen solange ich auch das wissen dazu habe, der rest muß ich noch erfahrung sammeln. Dafür habe ich mich auch hier in den Super Forum Sfera-Heiza Angemeldet und stellte schnell fest das viele hier mir geholfen haben, besonderst auch Andre....Danke für alles :danke::applause:

  • Nun hau mal nicht so auf die Kacke 😂😂😂😂

    Auch ich bin nicht perfekt und lieg auch manchmal daneben mit meiner Ferndiagnose

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Nur Bitte kein Heizöl tanken😂

    Heizöl ist Diesel. Wenn man das in den Öltank kippt, könnten die alten 2 Takter das eventuell sogar auch ohne zu murren schlucken...

    Die saufen ja fast alles an Öl ohne kaputt zu gehen, sofern alles original ist.

    Eben gute alte italienische Wertarbeit und sehr robust.


    Manuel