Kompressionsmessgerät - welches ist zu empfehlen

  • Hallo an alle,


    da mein günstiges Kompressionsmessgerät in allen Situationen und bei beiden Rollern nur noch den Wert von 3 Bar anzeigt, wollte ich euch fragen, welche Messgeräte ihr benutzt, damit ich nicht schon wieder bei der Auswahl daneben greife.


    Danke!

  • Ich hab den Motometer ,der zeichnet das Prüfergebnis auf.

    Ich weiß aber nicht ob es den noch zu kaufen gibt

    Zumindest geht der hyper genau,ist zuverlässig ,robust ,langlebig und nicht gerade die günstigste Variante.Hab ihn schon seit den 80er Jahren,funktioniert wie am ersten Tag.

    Preis war damals 299.-€




    Hab gerade gesehen das es den sogar tatsächlich noch gibt ...bin echt platt jetzt,hätte ich nicht gedacht

    https://www.motometer.de/produ…onsdruckschreiber/tester/

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • OK, danke. Das ist mir doch ein bisschen zu teuer. Der kostet fast das Gleiche, wie meine Sfera NSL gekostet hat. Geht es auch günstiger und trotzdem zuverlässig?

  • Ich hatte mein Messgerät noch aus meiner damaligen KFZ Firma ,hab es mehr als 1000 mal benutzt seitdem und es dient mir immer noch treu und vor allem GENAU

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hmmmm, 1 bar macht schon nen kleinen Unterschied ....

    Mit 7 bar springt Kugel noch gut an ,mit 6 bar schon nicht mehr so wirklich toll.

    1 bar mehr macht auch in der Leistung (gerade bei Bergauffahrten) schon was aus


    Aber ob man nun 9 bar oder 10 bar hat ,das ist ziemlich Wurscht ...da gebe ich dir Recht.

    Ich brauch aber meinen Tester auch öfter für Autos .

    Erst letzte Woche kam ein Bekannter zu mir weil sein Golf4 nur noch auf 3 Pötten lief .

    War zuerst nur die Kerze auf dem 2.Zylinder platt.Also ne neue rein .

    Leider lag es nicht an der Kerze .Der 2.Zylinder hatte nur noch 4bar Kompression .

    Also ,was hab ich gemacht?

    ZK runter und da kam das böse Übel zum Vorschein....beide Ventilsitze waren völlig verbrannt.

    Ich hatte es fast vermutet weil die Kerze schon sehr hell war ,fast weiß.

    Die Ochsen bei VW haben den Motor bei der letzten AU so weit abgemagert das dies nun das Resultat war .Machen die das mit Absicht um richtig dran zu verdienen ? Alles nur noch Stümper am Werk ...Es ist echt grausam geworden ...Ich könnte endlose Geschichten/Bücher über unkompetente Frikkelwerkstätten schreiben

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Siehst Chef,du schaust dir bei 7bar den Kolben an .....

    Wenn mein Gerät 7bar anzeigt dann kann ich noch ganz getrost par Tsd. Kilometer fahren mit Kugel .Unter 6 bar fange aber selbst ich an unruhig zu werden ,auch wenn Kugel noch gut anspringt und auch noch Leistung hat

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Ach so,ok

    Ich messe immer einmal im Jahr ,meist zu Beginn der Saison im Rahmen der ganzjährigen Inspektion.Da schau ich mir auch die Kerze an und stell ggfls. den Elektrodenabstand ein oder halt neue Kerze rein.Dann ist es ein Abwasch wenn Kerze eh schon einmal draussen ist.Und so eine Messung ist ja auch in par Minuten erledigt .

    Einzige Nachteil an meinem Prüfgerät : Ich brauch so langsam mal neue Diagramm Registrierblätter.Die kosten aber nicht die Welt ,und ich kann die Werte selbst nach Jahren noch immer schön vergleichen .

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Hmmmm, 1 bar macht schon nen kleinen Unterschied ....

    Mit 7 bar springt Kugel noch gut an ,mit 6 bar schon nicht mehr so wirklich toll.

    1 bar mehr macht auch in der Leistung (gerade bei Bergauffahrten) schon was aus

    Meine 80er läuft und startet mit 4 bar komp. wie ne eins. Meine 50er startet schlechter und hat einen neuen Zylinder mit guter Komp. verbaut.

    Da giebt es manchmal echt krasse unterschiede....:nixweiss:

    Immer am Schrauben 8o:andiearbeit:und fahrensmiley2026:sfera::motorrad:smiley2027

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.




  • Meine 80er läuft und startet mit 4 bar komp. wie ne eins. Meine 50er startet schlechter und hat einen neuen Zylinder mit guter Komp. verbaut.

    Da giebt es manchmal echt krasse unterschiede....:nixweiss:

    Dann sei zufrieden oder bedanke dich bei deinem Testgerät für die falschen Werte .

    Bei echten 4 bar Kompressionsdruck tut sich nämlich so gut wie nix mehr mit Anspringen wie ne 1 😂

    Manche halten das Testgerät während des Kompressionstest auch nicht stramm genug auf dem Zylinderkopf .Dann entweicht während der Messung sehr viel Druck (es zischt)

    Dann liest man das Ergebnis ab ,und wundert sich das mit 4 bar die Kugel noch so toll anspringt und läuft.In Wirklichkeit sind es aber 7 bar,weil 3 bar während der Messung entweichen konnten .Also man muss schon viel Kraft aufwenden um da gegen zu drücken und ein ordentliches Ergebniss zu erhalten .Ausser wenn; man so wie ich mit Adaptern arbeitet .Da kann nix mehr an Druck entweichen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Dann sei zufrieden oder bedanke dich bei deinem Testgerät für die falschen Werte .

    Bei echten 4 bar Kompressionsdruck tut sich nämlich so gut wie nix mehr mit Anspringen wie ne 1 😂

    Manche halten das Testgerät während des Kompressionstest auch nicht stramm genug auf dem Zylinderkopf .Dann entweicht während der Messung sehr viel Druck (es zischt)

    Dann liest man das Ergebnis ab ,und wundert sich das mit 4 bar die Kugel noch so toll anspringt und läuft.In Wirklichkeit sind es aber 7 bar,weil 3 bar während der Messung entweichen konnten .Also man muss schon viel Kraft aufwenden um da gegen zu drücken und ein ordentliches Ergebniss zu erhalten .Ausser wenn; man so wie ich mit Adaptern arbeitet .Da kann nix mehr an Druck entweichen

    ich habe auch einen Adapter für das zündkerzenloch. Da zischt auch nichts. Warum ist bei meinen anderen Rollern (,Einachsern und Mofas) mit dem Messgerät dann die Kompression gut? Ich meine sfera-haiza hat einen Roller mal noch mit 3 bar Kompression gefahren.

    Immer am Schrauben 8o:andiearbeit:und fahrensmiley2026:sfera::motorrad:smiley2027

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.




  • Ich meine sfera-haiza hat einen Roller mal noch mit 3 bar Kompression gefahren.

    Du hast aber geschrieben das deine Kugel mit 4bar Druck noch 1A anspringt....und das halte ich für ein Gerücht.Da muss etwas mit dem Messwert nicht stimmen .

    Unter 5 bar Kompressionsdruck hat man in der Regel schon massive Startprobleme .

    Natürlich kriegt man auch einen 2Takter sogar noch mit 3 bar ans laufen ,die Frage ist nur wie .Starten bis Batterie leer georgelt ist,mehrfach Startpilot in Zylinder sprühen,dann kicken bis die Sternscheibe verschlissen ist ....und und und...

    Von dem damit verbundenen Leistungsverlust und miesen Motorlauf will ich erst gar nicht reden


    Zudem liegt es immer im Auge des Betrachters ,für den einen gilt 20x kicken noch als gutes Startverhalten,der nächste beschwert sich schon über ein schlechtes Starverhalten wenn die Kugel erst nach dem 3 oder 4 Kick anspringt.

    Selbstverständlich hat ein schlechtes Startverhalten nicht unbedingt nur mit schlechter Motorkompression zu tun ,das sollte eigentlich klar sein .

    Meine Roller sind nach einem halben Kick an ,das nenne ich 1A anspringen,besser als bei einem Neufahrzeug .

    Einzig meine SKR zickt manchmal rum wenn sie lange gestanden hat ,da muss ich schon manchmal bis zu 5x kicken bis die kommt.Weis auch nicht woran es liegt.Hab alles durchgecheckt.Ich empfinde das schon als schlechtes anspringen der SKR ,aber wohlgemerkt macht sie das nur wenn sie mehrere Tage oder sogar Wochen gestanden hat,obwohl fast 8bar Kompression (warm) und 8,5bar (kalt)

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 4 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Ich nutze so einen wie den BGS 8005 Kompressionstester und der tut es. Nur beim Roller ohne den Adapter, sonst bekomme ich falsche Werte.

    https://www.ebay.de/itm/BGS-80…acab6f:g:~Q8AAOSw6fVdFcaP

    So, das Gerät ist gestern angekommen. Endlich habe ich andere Werte als 3 Bar.


    Bei der NSL mit mittlerweile fast 8.000 km Laufleistung konnte ich im warmem Zustand fast 9 Bar messen, der ZK ist um 0,2mm geschliffen.


    Bei der RST mit 27.000 Laufleistung (Kolben und Kolbenringe circa 5.000) im kalten Zustand 8 Bar, ZK um 0,1mm geschliffen, der wird noch weiter bearbeitet.

  • So, das Gerät ist gestern angekommen. Endlich habe ich andere Werte als 3 Bar.


    Bei der NSL mit mittlerweile fast 8.000 km Laufleistung konnte ich im warmem Zustand fast 9 Bar messen, der ZK ist um 0,2mm geschliffen.


    Bei der RST mit 27.000 Laufleistung (Kolben und Kolbenringe circa 5.000) im kalten Zustand 8 Bar, ZK um 0,1mm geschliffen, der wird noch weiter bearbeitet.

    9 bar im warmen Zustand ist ein top Wert.Müssten dann im kalten Zusatnd ja fast 10bar sein 😂Aber 8000km ist ja auch gerade mal eingefahren 😀

    Aber du siehst jetzt selbst wie manche Geräte die Werte verfälschen .

    Ob nun 9bar oder 8bar spielt da keine große Geige ,aber ob 9bar oder 3 bar ist schon ein kleiner Unterschied.


    Anmerkung: Nimm nicht mehr zu viel weg vom ZK ,denn sonst wird die Kompression noch höher (was keinen Sinn mehr macht bei deinem Top Wert)

    Zu hohe Kompression geht langfristig auf die Lager

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad: