Probleme mit Piaggio Sfera 50 NSL

  • Hallo zusammen,


    bin bissl am verzweifeln.....viel getauscht schon und ging trotzdem nicht.....habe letztendlich den Benzinhahn getauscht und zack ging er auf einmal an. So nun wieder was neues.....wunderte mich wieso Roller mach Sprit riecht.....im Benzinschlauch steht oben am Hahnanschluss eine größere Luftblase. Ist das normal eig? Denke nicht oder? Nun ja heute geschaut Benzinschlauch leer kein Sprit im Schlauch mehr. Heute versucht Ihn abzuwerfen, gesehen es läuft Sprit nach im Schlauch beim treten.....so Roller springt nicht mehr an.....bin langsam am verzweifeln mit dem Teil was ich noch machen soll......;(;(

  • Ein defektes, nicht mehr richtig schliessendes Schwimmerventil lässt sich durch Reinigen nicht reparieren.

    Da braucht man den Revisionssatz für den Vergaser oder, falls erhältlich, die entsprechende Nadel.

    Herr Doktor, kann ich mit Durchfall baden?


    Wenn sie damit die Wanne voll bekommen, klar!

  • Hallo zusammen,


    ..wunderte mich wieso Roller mach Sprit riecht.....im Benzinschlauch steht oben am Hahnanschluss eine größere Luftblase. Ist das normal eig? Denke nicht oder? Nun ja heute geschaut Benzinschlauch leer kein Sprit im Schlauch mehr.

    Du musst nicht verzweifeln. Die Ursache ist sicherlich einfach.


    Die Luftblase sollte normalerweise kein Problem sein. Allerdings kann man die nach einer Montage am Benzinhahn oder Vergaser auch von vornherein vermeiden - und zwar ohne den Roller laufen zu lassen - wenn man vor dem Aufstecken des Benzinschlauchs am Vergaser erst am Unterdruckschlauch saugt und den Benzinschlauch am Vergaser anschließt, während der Sprit läuft (überschüssiges Benzin mit einem Lappen auffangen). Danach nochmal am Unterdruckschlauch saugen, damit die Schwimmerkammer vollläuft. Das erspart das Orgeln nach einer Arbeit am Vergaser.


    Wie AugeK schrieb, solltest du die Ursache zunächst beim Vergaser suchen. Es kann sein, dass das Schwimmernadelventil nicht richtig abdichtet. Ein heißer Kandidat ist auch die winzige Dichtung an der Ablassschraube der Schwimmerkammer (sofern die eine Ablassschraube hat; es gibt unterschiedliche Versionen). Bei zwei Piaggio-Roller von mir war die spröde, nicht mehr hundertprozentig dicht und über Nacht lief tröpfchenweise Sprit aus. Im folgenden Link siehst du die Schraube in der Schwimmerkammer; an deren Spitze ist ein kleiner O-Ring, der im Dichtsatz für Dellorto-Vergaser enthalten ist.

    https://www.sip-scootershop.co…3nqwFVEAQYByABEgI1A_D_BwE

  • Na ja ich bin schon langsam am verzweifeln mit dem Roller......hab schon wie gesagt sooo viel ausgetauscht und erneuert was Verschleißteile angeht. Neuen (gebr. Vergaser) gekaut weil der alte ein Nachbau war und auch der falsche eh. Ist ein Dollerto PHVA14 jetzt drin. Wie gesagt die Liste der Teile ist lange wo getauscht wurden........und nachdem der Roller endlich mal anging war ich schon happy. Ursache der besagt Benzinhahn defekt anscheinend.

    Und wie beschrieben eben, wunderte ich mich als ich mal wieder am Roller weiter machte wieso der so nach Sprit riecht ständig. Nix bei gedacht aber als ich gestern eben kam und weiter machen wollte sah ich das der Schlauch eben zum Vergaser leer ist. Sonst immer die besagte Blase oben am Hahn aber diesmal komplett leer. Jo dann eben versucht Ihn anzuwerfen, aber ohne Erfolg. Sprit ist nachgelaufen als ich den Kick getreten habe aber an ist er nicht gegangen.....

    Es ist langsam echt frustrierend wenn man denkt oh jetzt funzt es und dann wieder ein Rückschlag. Ich weiß schon bald nimmer weiter und was man noch tauschen und erneuern soll/kann. Bis auf dem Zylinder war ich schon überall dran und hab erneuert. Ich werd das Teil nie fahren hab ich das Gefühl.....

    Und wegen der Kammer ne so einen hab ich nicht drin wo das Teil dran ist, das war bei dem alten vorher so mit der Schraube unten. Meiner ist zu komplett. Ich glaube ich werde neue Düsen noch holen und den Schwimmer austauschen im Vergaser weil mehr kann man ja bald nimmer tauschen am Vergaser......Nadel ist die richtige,Ring mittig gesetzt und die Düsen sind HD 60 ND 34 und die andere Düse auch 50 Schieber 40. Variogewichte die richtigen drin 17x13,5 , 5-5,2g. Riemen getauscht, beide...... Flüssigkeiten erneuert alle (Getriebe muss noch) E- Anlasser und Anlasser selbst neu. Neuer Pott dran. Membrane neu, Filter neu. Dichtungen vom Block zur Membrane bis Ende Ansaugung neu das er keine Fremdluft zieht. Sage ja bis auf den Zylinder war ich schon überall dran......Ölpumpe ist richtig eingestellt beide Striche in einer Linie...Ich bin da schon weng am verzweifeln langsam sorry :)

  • Ein defektes, nicht mehr richtig schliessendes Schwimmerventil lässt sich durch Reinigen nicht reparieren.

    Da braucht man den Revisionssatz für den Vergaser oder, falls erhältlich, die entsprechende Nadel.

    Nun ja dan werde ich wie ich schon bei Skipper33 geschrieben habe einen neuen Schwimmer holen mit der dazugehörigen Nadel wo dran hängt und neu Düsen gleich noch einsetzten. Weil nachdem der 2 Jahre Stand war der grün drin. Und habe zwar alles gesäubert und mit Druckluft durch geblasen aber wenn ich den jetzt noma aufmachen muss erneuer ich das auch noch gleich mit.....

  • Deine entscheidene Aussage war, das es nach Sprit riecht und der Benzinschlauch leergelaufen war.


    Also ist irgendwo eine Undichtigkeit am Schlauch und/oder Vergaser!


    Hast du den Benzinschlauch mit einer Klemme an den Vergaser angeschlossen? Wenn nicht, könnte evtl. das Benzin am Ende des Schlaches nach und nach abtropfen.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Deine entscheidene Aussage war, das es nach Sprit riecht und der Benzinschlauch leergelaufen war.


    Also ist irgendwo eine Undichtigkeit am Schlauch und/oder Vergaser!


    Hast du den Benzinschlauch mit einer Klemme an den Vergaser angeschlossen? Wenn nicht, könnte evtl. das Benzin am Ende des Schlaches nach und nach abtropfen.

    Ja weiß schon das irgendwo was undicht sein muss dann. Aber am Schlauch oder Anschluss ist nichts da ist was drauf das dicht ist. Dann kanns ja nur noch am Vergaser liegen eigentlich. Aber an was genau halt......wegen dem Schwimmer kann ich mir fast net vorstellen irgendwie :) an dem Teil ist doch fast nix dran das kaputt sein kann :/:D

  • Doch, wenn der Schwimmer schlecht auftreibt, kann er das Ventil zum schließen nicht mehr gut hoch drücken. Auch das Ventil hat oben an der Spitze ein Gummiteil welches mit den Jahren aushärtet und nicht mehr gut abdichtet.

    Ach ok und wenn das der Fall ist, ist es wie bei mir das der Sprit aus dem Schlauch verschwindet und es nach Benzin riecht wie bei mir? Und auch nicht mehr anspringt? Na ja da muss ich den noma ausbauen und schauen was für ne Nadeln da rein muss überhaupt und ne neue besorgen......

  • Das Problem ist immer bei solchen Basteleien, dass dir nie einer die 100% richtige Antwort geben kann, bzw. es abweichen kann Ab und an komme ich auch an meine Grenzen und Frage das Forum nach Ideen. Es kann bei 19 Leute an was anderen liegen als bei dir. Das habe ich leidvoll aus Erfahrung lernen müssen.

    Auch was ich dir gerade sage kann auch nicht zwingend die Lösung sein. Es stellt nur einen Ansatz dar.


    Daher würde ich wenn man da geärgert wird und keinen Bock hat auf viel Experimentieren einfach mal eine Bestellung machen, die besteht aus:

    - Dichtsatz Vergaser

    - Schwimmer + Schwimmernadelventil

    - Benzinhahn


    Und dann muss man weiter sehen. Entweder in dem ersten Streich war's ein Treffer oder man muss sich weiter mühen.

  • Ja ne versteh schon keine Sorge.......es ist halt echt nervig wenn es einfach nicht klappt und man schon nicht mehr weiß was man noch machen soll........und ich hab ja echt viel gemacht schon das isses ja......Also Dichtsatz müsste noch da sein und Benzinhahn ist neu erst ne Woche ca. Einzige noch die Schwimmernadel und Schwimmer.....ansonsten ist am Vergaser alles neu gekommen.....muss aber erst aufn Schwimmer schauen was drauf steht wegen der Nadel.....

  • Da gibts nichts drauf zu schauen,- das bestellt man und tauscht es. Ist ja keine Nadel die eingestellt ist wie eine Düse.

    Klar musst schauen da steht ne Zahl drauf, ist das Gewicht oder Größe. Kannst net einfach einen rein machen :)

  • Wüsste ich nicht, dass dem so ist bei einem Dellorto PHVA. Wäre mir neu, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

    13700.1 gr.3.5 Dellorto steht aufn Schwimmer. Und soweit ich gelesen habe geht es um die Größe 3.5 wo man drauf schauen muss. So sehr kenne ich mich nicht aus jetzt. Aber na ja ....... :)

  • Habe ich noch nie drauf geachtet, dass es da auch andere gibt.

    Ha ja wie gesagt ich belese mich da bissl und schaue im Netz rum und hier natürlich auch. Und ja man sollte schon bissl schauen das man die gleichen Sachen wieder einbaut die drin waren :totlach: