Spring mit E-Starter nicht an Sfera 50 NSL

  • Guten Abend zusammen,


    kurze Vorstellung, mein Name ist Michael, ich bin 31Jahre alt, und komme bisher eigentlich aus dem 1-2 Zylinder Motorrad-Bereich.


    Seit kurzem kümmere ich mich um einen 91er`NSL.


    Mein Problem:


    Die Kiste will mit dem E-Starter einfach nicht anspringen.

    Motor dreht, auch gefühlt ausreichend schnell, startet aber nicht

    Ein Kick mit dem Kickstarter und die Mühle rennt.


    Bisher probiert:


    Mehrere Batterien

    Strom bei Zündung an direkt auf Anlasser

    Zündfunke ist per Anlasser auch immer da

    Neuer Anlasser

    Neuer Anlasserfreilauf

    Zündkerze getauscht

    Drehrichtung Anlasser passt.


    Wie gesagt, per Kickstarter ist alles top.

    Hab hier im Forum auch gesucht, leider ohne tatsächliche Lösung zu meinem Problem.


    Wäre schön wenn ihr mir weiter helfen könntet,


    Gruß

    Michael

  • Guten Abend Herr Doktor,


    ja, durchaus seltsam.

    Aber was ich in meinem Eingangsposting geschrieben habe, stimmt.


    Was hätte ich denn davon hier etwas zu meiner Problembeschreibung dazu zu dichten oder weg zu lassen?


    Fahrzeugelektrik und Technik sind alles andre als Neuland für mich.

  • Hallo Michael

    Diese Problematik wurde hier schon mehrfach diskutiert,leider meist ohne Ergebnis.

    Ich will damit nur sagen ,das du nicht der erste mit diesem Problem bist.

    Wir haben hier wirklich einige User die über außerordentlich fachliches Wissen verfügen.

    Doch auch ich kann mir da keinen Reim drauf machen.

    Ich will es aber nicht so wie DokSeltsam abstreiten.

    Es wurden zu dieser Problematik schon mehrere Theorien aufgestellt ,aber letztendlich immer ohne wirklichen LösungSvorschlag.Ich selbst fahre mehrere Piaggio Roller und noch bei keinem meiner Fahrzeuge ist jemals dieses Phänomen aufgetreten.

    Tut mir leid das selbst ich dir da nicht weiter helfen kann .....

    ....aber ich schlaf mal drüber und mach mir Gedanken


    Und Thanks das du dich so nett vorgestellt hast...finde ich toll und ist leider nicht mehr Gang und gebe

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Was du mal probieren könntest :

    Tu mal par mal nur mit E-Starter starten und schraub dann mal die Kerze raus und schau nach ob sie trocken oder nass ist .(Bitte berichten)

    Falls Kerze trocken ist :

    Kerze raus,Startpilot (noch besser etwas Benzin mit Spritze) in Zylinder geben und dann sofort per E-Starter starten.Wenn er dann besser anspringt bitte nochmal melden .

    Hab da dann so eine Vermutung woran es liegen könnte


    Beim kicken wird der Roller bewegt ,das heißt er wackelt ein wenig ,was beim E-Starter nicht dr Fall ist.Da steht der Roller ziemlich bewegungslos .Ist jetzt nur so ein Gedanke von mir der in Richtung Kraftstoffversorgung geht



    Ich bin auf die Idee gekommen durch meinen 30 Jahre alten Benzinrasenmäher.

    Man kann sich da (wenn er ruhig am Boden steht) nen Blöden an der Anlasserkordel ziehen ,hebt man ihn aber par mal leicht nach vorne geneigt (Vergaser kippt Richtung ASS/KW-Gehäuse) an und startet dann nochmal ist er sofort beim ersten Startversuch an

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 2 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Sorry, aber wenn das alles stimmt, was du schreibst und es sich um eine 50 NSL handelt, kann das nicht sein, dass er nicht anspringt...

    Das Problem ist hier mehrfach bekannt (leider bislang ohne Fehlerbehebung) und betrifft nicht nur die NSL 50 sondern auch andere Roller

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Würde auch darauf tippen, das die Kraftstoffversorgung, sprich der Unterdruck für den Benzinhahn, nicht ausreicht, wenn er mit dem E-Starter versucht zu starten.


    Manuel

    Genau in diese Richtung geht meine Theorie

    Vor ein par Wochen hatte jemand auch das Problem ,das der Roller mit E-Starter nur sehr schlecht anspringt.Nach Einbau eines manuellen Benzinhahns war es dann deutlich besser ,aber immer noch nicht perfekt wie es eigentlich sein sollte .

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Guten Abend zusammen,


    leider ist heute Sonntag und ich habe den E-Starter mal heute nicht gequält.


    Vielen Dank für eure Zahlreichen Antworten.


    Andre und Manuel,

    euren Ansatz finde ich sehr gut. Werde ich morgen mittag testen.


    Rein theoretisch müsste aber meine Schwimmerkammer voll sein, wenn der Roller durch den Kickstarter kurz lief.


    Egal, ich werde morgen mal testen, ob ich eine nasse Kerze durch den E-Starter hervorrufen kann.

    Dann eventuell mal Benzin direkt zuführen.


    Danke Euch!


    Bis morgen.

  • Egal, ich werde morgen mal testen, ob ich eine nasse Kerze durch den E-Starter hervorrufen kann.

    Missverständnis,bzw. #5 nicht richtig gelesen ...

    Die Kerze müsste laut meiner Therorie trocken sein beim E-Start Versuch ,falls es so ist dann mit Startpilot oder Benzin in Zylinder testen.Springter dann mit E-Start an ,dann hat sich meine Vermutung bestätigt.

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Missverständnis,bzw. #5 nicht richtig gelesen ...

    Die Kerze müsste laut meiner Therorie trocken sein beim E-Start Versuch ,falls es so ist dann mit Startpilot oder Benzin in Zylinder testen.Springter dann mit E-Start an ,dann hat sich meine Vermutung bestätigt.

    Hab ich schon richtig verstanden.


    War aber schon einen Schritt weiter, eine nasse Kerze wäre der Wunsch, da ich der Meinung bin, dass eure Theorie der Schlüssel sein könnte.

  • Hallo Borgvernichter,


    danke für deinen Post.


    Luftfilter ist aktuell ausgebaut.

    Ansaugstutzen ist neu .


    Gruß

    Michael

  • Hi,

    Das ist ja echt ein krasses Problem. Wollte es auch nicht anzweifeln, sondern eher ein fassungsloses „das kann doch nicht sein“ kund tun.

    Nach dem lesen der Antworten, scheint mir die Unterdruckvariante auch am wahrscheinlichsten. Aber auch der Strang vom Lufi zum Gaser wird sehr gern unterschätzt.

    Ein Ansatz: der Roller muss in sehr wenigen Sekunden ausgehen, wenn man den Lufi Einlass zuhält. Ich hab so erkannt, dass mein Kasten völlig undicht war...

  • Hallo zusammen,


    so, Update,

    mit abgezogenem Kerzenstecker habe ich nach kurzem E-Start eine nasse Kerze.

    Unterdruckschlauch auf Vergaser und Benzinschlauch in Schüssel zeigt auch bei E-Start, kein Problem mit dem Unterdruckbenzinhahn.


    E-Choke passt soweit auch alles.


    Jetzt eine neue Erkenntnis:

    Wenn der Roller durch Kickstarter gestartet eine Weile lief, und er warm ist, geht die Kiste auch per E-Starter wieder an.


    Eigentlich sinkt ja die Kompression mit warmem Motor.


    Aber irgendwie bin ich an dem Punkt Kompression hängen geblieben. Eventuell ist das das Problem.


    Werde schnellst möglich Kompression messen.


    Gruß

    Michael

  • Ok,dann hat sich meine Theorie hiermit anscheinend zerschlagen


    Kompression messen ist ein guter Gedanke ,aber warum sollte ein Motor im kalten Zustand mit Kickstarter sofort anspringen und mit E-Starter nicht?

    Das ist doch hier die eigentliche Frage .

    Wenn der E-Starter reibungslos funktioniert (Batterie geladen,Anschlüsse und Relais i.O.,Lagerbuchsen leichtgängig,Anlasserfreilauf i.O. ) dann bringt er die Kugel beim Start doch auf wesentlich höhere Umdrehungen als mit ankicken.

    Das ist es ja was ich nicht verstehe und wo wir und hier schon mehrfach (auch in anderen Threats) den Kopf zermatert haben :nixweiss::aumann:


    Die einzige Erklärung die mir nur noch einfällt ist ,das deine Kompression im kalten Zustand sehr hoch ist und der Anlasser es einfach nicht schafft .Mit anderen Worten ,er quält sich einen ab und bringt den Motor nicht auf genügend Umdrehung(läuft langsam und schwerfällig)


    Da die Kugel ja bei fallendem Kompressionsdruck(warmer Betriebszustand) auch mit E-Start wieder anspringt,wäre das meine einzige Erklärung.

    Wenn du Kompression misst ,dann Messe mal im kalten und im warmen Zustand


    Vielleicht machst du mal ein Video vom E-Startversuch im kalten Betriebszustand

    Ich würde das gerne mal sehen

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 2 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Vielleicht liefert ja die CDI keinen oder zu schwachen Funken an die Kerze, wenn der E-Starter betätigt wird.

    Würde mal testen, ob die Kerze nen Funken hat beim E-Starter und wie der Funke aussieht.


    Könnte auch in Richtung defekter CDI gehen, das der Funke einfach zu schwach ist mit E-Starter. Für einen warmen Motor reicht auch ein etwas schwächerer Funke zum laufen, aber bei einem kalten Motor braucht es unbedingt einen starken Funken.


    Manuel

  • ich mische mich mal ein..bin immernoch der meinung das ich bei kickstart die kurbelwelle-lima kurzfristig zu höher drehzahl bekomme als mit e start.diese leistungsspitze könnte ausreichen das der roller anspringt. hinzu kommt das bei e start viel strom verschwindet zb bremslicht .anlasser usw. bei warmen motor sind alle komponenten wie zerstäuber lager wellen usw leichtgänginger das könnte der grund sein.aber ob das so ist..keine ahnung

  • Vielleicht machst du mal ein Video vom E-Startversuch im kalten Betriebszustand

    Ich würde das gerne mal sehen

    Video 1:

    Start per Kicker, kalter Motor, nur kurz laufen gelassen. Dann Versuch E-Start

    klick


    Video2:

    Motor start per Kicker, 2min Standgas, dann Start per E-starter 2x, 10 Sekunden warten, dann E-Starter ohne Funktion.

    klick



    Schaut für mich optisch gleich aus.

    Wenn man die Videos oben anschaut, kann ich mir das auch nicht vorstellen.

    ich mische mich mal ein..bin immernoch der meinung das ich bei kickstart die kurbelwelle-lima kurzfristig zu höher drehzahl bekomme als mit e start.diese leistungsspitze könnte ausreichen das der roller anspringt. hinzu kommt das bei e start viel strom verschwindet zb bremslicht .anlasser usw. bei warmen motor sind alle komponenten wie zerstäuber lager wellen usw leichtgänginger das könnte der grund sein.aber ob das so ist..keine ahnung

    Kann ich mir theoretisch auch vorstellen.

    Aber warum springt die Kiste dann 2-3 mal im lauwarmen Zustand per E-Starter an, und dann wieder nicht?


    Gefühlt habe ich viel zu wenig Kompression. Kalt wie warm.

  • Moin Michael,


    dein Starter klingt schrecklich, sicher, das dieser keinen weg hat? Die Spannung sieht beim Versuch gut aus, aber irgendwie gefällt mir der Ton den der Starter abgibt gar nicht, meiner kling weniger schrill.


    Gruß

    Marc