Piaggio TPH 50 TEC1

  • Guten Tag.

    Ich bin aus lauter Verzweiflung ein Neuer in diesem Forum - ich habe ein (für Euch sicherlich banales) Problem nicht mit einer Sfera sondern mit einer TPH 50 TEC 1 Tayphoon.

    Die gehört meinem Nachbarn - dessen Sohn hat sie das letzte mal vor ca. 11 Jahren gefahren; seitdem steht sie still. Ich wollte diesen Roller wieder in Gang setzen. Ich bin sicherlich kein Profi; wir haben aber selbst in der Familie eine 50er E2. mehrere alte Mopeds und Motorräder die ich noch immer am laufen halten konnte. Ansonsten bin ich der allgemeine Rasenmäher-, Gartengeräte- Motorsägenwarter/-reparateur im Dorf. Nur jetzt bin ich mit meinen 72 Jahren (fast) am Ende meines Lateins.

    Ich bin bei der angesprochenen TPH standartmässig vorgegangen: Vergaser (dELLORTO PHVA 14) mit Ultraschall gereinigt, Tank gereinigt, neuer U-Druck B-Hahn der auch funktioniert, alle elektrischen Steckverbindungen gereinigt und mit kontaktspray behandelt. Dazu habe ich noch die Drosselung (Anschlag Vergaser) entfernt und einen neuen Ansaugstutzen (offen) montiert, abschliessend Kompression geprüft, die bei knapp über 8 bar liegt!. Nach dem Zusammenbau erwartungsvolle Startversuche - allein ohne Erfolg. Egal was ich unternehme, der Motor will nicht anspringen. Kerze neu, gutes Bild, Funke gut vorhanden. Er macht noch nicht einmal mit Startpilot eine kleine Bemerkung.

    Ich bin mir sicher, dass irgendwo irgendwer da draussen eine durchschlagende Idee hat. Ich hoffe nicht, dass ich den Motor teilen muss zwecks WDR.

  • Kerze ist nass, K

    keine Mebran vergessen (hab ich auch neu montiert) , keine Verwechselung der Schläuche, E-Choke geprüft, d.h. er dehnt sich aus (recht flott) und bei wegnahme Strom geht er auch schnell wieder zusammen. Ich tippe auf Simmerringe an der KW - hat da jemand Erfahrung? Ich möchte das eigentlich nicht tun; ist ja ein s.. Geschäft.Aber wenn alle Stricke reissen! Da gibt es noch einen Entlüftungsschlauch aus dem Motor - wo muss der denn hin oder hängt der "im leeren"?

  • Entlüftungsschlauch hat jede TPH, fast jede Vespa! Wenn Du vor demVergaser stehst, dann kommt von links der Schauch aus dem Motor, läuft fast parallel mit dem Ansaugschlauch zum Luftfilter.

  • Ach +, dafür ist der Schlauch! Aber Entftung wäre auch gut. Nö, läuft immer noch nicht. Ich muss das jetzt in den nächsten Tagen hinbekommen - werd an der Schulter "repariert", dann wird einige Zeit nix drin sein mit Schrauben.

  • Der Heizschlauch für dne Vergaser endet in einer Gummihülle mit diversen Aussparungen für die Anschlüsse, in die der Schlauch gesteckt wird. Ohne das wird es schwierig bei niedrigen Temperaturen wie im Winter mit dem Roller zu fahren.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Kerze ist nass, K

    keine Mebran vergessen (hab ich auch neu montiert) , keine Verwechselung der Schläuche, E-Choke geprüft, d.h. er dehnt sich aus (recht flott) und bei wegnahme Strom geht er auch schnell wieder zusammen. Ich tippe auf Simmerringe an der KW - hat da jemand Erfahrung? Ich möchte das eigentlich nicht tun; ist ja ein s.. Geschäft.Aber wenn alle Stricke reissen! Da gibt es noch einen Entlüftungsschlauch aus dem Motor - wo muss der denn hin oder hängt der "im leeren"?

    Ich glaube nicht das es bei 8 bar Kompression an den Wellendichtringen liegt ,da müsste die Kompression schon deutlich niedriger liegen

    Du hast in einem Beitrag geschrieben das Kerzenbild ok ist,nun schreibst du das Kerze nass ist.

    Wie kann Kerzenbild von einer neuen Kerze beurteilt werden wenn Motor noch gar nicht mit dieser Kerze gelaufen hat? Verstehe ich nicht so ganz


    Aber wenn Kerze nass ist und der Motor nicht einmal mit Startpilot anspringen will dann hast du wohl ein Zündproblem.

    Ich würde als erstes mal den ZK Stecker checken ,das ZK Kabel auf beiden Seiten (CDI und Stecker) ca. 1/2 cm kürzen und dann wieder mit Komponenten verbinden.



    Kompression 8bar ist mehr als ausreichend ,da sollte der Roller prima mit anspringen

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das sich der Auspuff nur vom jahrelangen rumstehen so zugesetzt haben soll das deswegen der Motor nicht anspringt

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 2 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Veganer ist auch neu abgedichtet, die richtige Bedüsung? Man kann auch eine 60 drin haben, zumindest steht es drauf. Und wenn sie nun jemand mechanisch vergrößert hat? Zu fett auch den Choke würde ich nochmal überprüfen.

  • So eine Düse kostet unter 2 Euro plus Versand. Sofern du nicht die passende Reibemaschine hast, um eine Düse im Mikrometerbereich aufzuweiten, solltest du eine Neue bestellen.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup: