getriebedeckel

  • Von Hylomar Und Curyl halte ich nicht besonders viel.

    Besonders bei Hylomar hab ich oft die Erfahrung gemacht das es nicht richtig abdichtet.

    Wahrscheinlich hast du auch die Dichtflächen nicht richtig gereinigt oder du hast den Getriebedeckel verspannt festgezogen.


    Ich mache es immer so:

    Dichtflächen beidseitig (Gehäuse/Deckel) mit Nitro oder Bremsenreiniger fettfrei reinigen.

    Dann beide Dichtflächen mit 800er Schleifpapier sauber schmirgeln bis es blitzeblank ist.

    Dann nochmals mit Bremsenreiniger reinigen und beide Dichtflächen dünn mit Dirko HT Dichtungsmittel auftragen und dann Getriebedeckel auflegen,erst einmal alle Schrauben handfest drehen und dann von innen nach außen über Kreuz festziehen .Sollte dicht werden

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • Stimme André voll zu


    Hab auch schon ähnliche Problemchen gehabt.


    Wichtig ist das über Kreuz anziehen


    Das fast wichtiger als die Art der Dichtmasse..


    Beim Dichtungspapier bin ich mittlerweile bei Faserverstärktem angekommen.


    Es lässt sich etwas besser zuschneiden, ohne Angst zu haben, das es gleich einreißen wird.

  • also da ist das Problem aber groß, falls der Getriebe Deckel mit Verspannungen verbaut wurde, weil dann ist er in 95% der Fälle hin. Weil die Verspannung da nie wieder richtig rausgeht und er immer leicht verzogen bleibt .

    Das beste ist wie bei Auto Zylinderkopf anziehen und zwar von der Mitte ausgehen über kreuz nach aussen handfest und dann mit 45grad Drehung festziehen bis die erforderlichen anzugsmomente erreicht sind

  • Das beste ist wie bei Auto Zylinderkopf anziehen und zwar von der Mitte ausgehen über kreuz nach aussen handfest und dann mit 45grad Drehung festziehen bis die erforderlichen anzugsmomente erreicht sind

    Steht alles schon in #3


    Der Getriebedeckel wird bei weitem nicht so heiss wie ein Zylinderkopf

    Da kann sich normalerweise nichts verziehen oder verbiegen wenn es fachgerecht gemacht wurde

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • es geht nicht uns heiss werden, sondern eher darum das es schon Leute geschafft haben den leicht zu verkannten beim aufsetzten und dann schon Schrauben reingedreht haben und dabei kann der sich verziehen. Bitte nicht fragen wie mann das hinbekommt ich weiss es nicht.

    Aber da mann ja nie weiss wer das schon alles dran war oder wenn mal was gebraucht gekauft wurde ,dann kan das schon vorkommen. Habe es schon mehrfach selber gesehn, bei angeno.men Reparaturen wo leichter ölaustritt in den variokasten war.


    Mann kanns grob prüfen in dem mann den geteiebedeckel auf ei en Spiegel legt und mann schaut ob er kippelt