Roller springt nicht an, Kickstarter geht zu leicht

  • Hi liebe Sfera community. Hab folgendes Problem mit meiner NSL 50. Der Kickstarter lässt sich viel zu leicht drücken . Ausserdem springt der Roller nicht an. Habe einen neuen Vergaser und den Kolben und Zylinder komplett ausgetauscht. Dennoch bleibt das gleiche Problem. Ich kann beim Roller keine Kompression messen da ich das dafür nötige Werkzeug nicht besitze.Jemand eine Idee woran es noch liegen könnte? Der Roller ist Baujahr 92 und hat 15000 km runter

  • Kickstarter greift nicht auf Kurbelwelle oder er macht es und der Zylinder hat Null Kompression ( Kolbenringe oder Zündkerze vergessen oder Zylinder nicht richig zusammengeschraubt, so dass Druck z.B. zwischen Zylinder und Kurbelgehäuse rausgeht, vielleicht fehlt auch Membranblock oder Membrane ).


    P.S.: Geht der Kickstarter ohne jeglichen Widerstand extrem leicht, greift er nicht. Hat er einen leichten Widerstand, dann greift er, aber es gibt keine Kompression.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

    Edited once, last by Carsten S. ().

  • bei mir hat der Kickstarter einen leichten Widerstand. Werde morgen noch mal schauen ob alles richtig festgezogen ist. Habe heute Kolben und Zylinder getauscht, daher weiß ich zu 100% das Kolbenringe drauf sind.

  • Habe alles noch mal gecheckt. Alles richtig eingebaut aber nichts funktioniert. Was kann man denn noch checken? Bin langsam am verzweifeln

  • Beim Kicken spürt man, wie der Kolben 2 - 3 mal verdichtet durch eine Schwankung des Widerstands am Kickstarter, vor allem wenn man den Starter langsam runterdrückt. Wenn das merklich vorhanden ist, liegt das Problem woanders. Vielleicht ist auch ein Simmerring der Kurbelwelle hinüber.

    Spürt man diese Schwankung nicht, liegt keine Kompression an und etwas wurde nicht richtig verbaut.


    Gib mal etwas 2-Takt-Öl in den Zylinder ( durch Zündkerzenloch ), schraube die Zündkerze wieder ein und wenn dann eine Kompression beim langsamen Kickstarterdurchdrücken spürbar ist, dichten die Kolbenringe nicht gegen den Zylinder ab.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Vielleicht eine ganz dumme Idee, aber ist der Zylinder richtig herum montiert? Passen Kolben, Kolbenringe und Zylinder auch wirklich zusammen und sind nicht für verschiedene Motoren, bzw. von verschiedenen Herstellern?


    Ich weiß, das ist sehr unwahrscheinlich, aber irgendwoher muß die fehlende Kompression ja stammen. Der beschriebene ganz leichte Widerstand deutet darauf hin, das der Kolben im Zylinder beim Kicken bewegt wird, nur eben ohne Kompression.


    Vielleicht liege ich mit meinem Verdacht auch falsch und jemand hat eine bessere Erklärung dafür.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • habe mir ein komplettes Paket bestellt alles von einem Hersteller. habe noch mal nachgeschaut, alles ist richtig rum montiert und der Pfeil zeigt zum auslass

  • hatte das Problem auch schon vorher und dachte dass durch einen neuen Zylinder und Kolben alles besser wird. Hat aber nicht geklappt