Sfera NSL Hauptständer wackelt

  • Der Hauptständer meiner NSL ist die Version, bei der die Federn ineinander gesteckt werden, und ist am Rahmen befestigt.

    Problem erkannt.

    Auf der gegenüberliegenden Seite der Federeinhängung war die Bohrung im Ständer für den Haltebolzen nicht mehr rund, sondern oval.

    Also kippt der Ständer und die Federn können sich aushängen.

    Neuen Ständer gekauft.

    13er Schlüssel angesetzt, und schon hatte ich den Bolzenkopf in der Hand. :aumann:

    Total festgerostet. :wow:

    Masterfrage: alten Bolzen ausschlagen? Hält der Rahmen das aus? Was würdet ihr vorschlagen? :nixweiss:

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Das Problem hatten schon viele und ich habe es auch schon mal mit einem Haiza-Kollegen vor Ort versucht. Ausschlagen ist nix. Mit Wärme und Kälte, mit WD40 und alles andere.........der alteBolzen wollte nicht raus. Da war dann ausbohren angesagt.........und bis heute steckt ein Stück von einem Bohrer drin.........vielleicht geht es bei dir auch einfacher. Aber ich wollte dich schon mal vorwahnen.

  • Mein Rat: Viel Zeit einplanen und über Tage immer wieder den Bolzen mit Kriechöl bearbeiten. Ein warme Umgebung hilft, damit das Kriechöl schneller vorankommt. Nach spätestens 1 Woche Ölen sollte man dan Bolzen rausbekommen.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Meinem Motor zufolge, könnte ich auch einen Hauptständer verwenden, der eben am Motor angeschraubt wird.

    hat jemand von Euch einen link für mich, wo ich das Teil anschauen kann?

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Das Problem hatten schon viele und ich habe es auch schon mal mit einem Haiza-Kollegen vor Ort versucht. Ausschlagen ist nix. Mit Wärme und Kälte, mit WD40 und alles andere.........der alteBolzen wollte nicht raus. Da war dann ausbohren angesagt.........und bis heute steckt ein Stück von einem Bohrer drin.........vielleicht geht es bei dir auch einfacher. Aber ich wollte dich schon mal vorwahnen.

    Hast Recht gehabt.

    Bohrer und Caramba Schocklöser .... lächerlich.

    Mit 'nem Brenner alles rotglühend aufgeheizt ..... keine Chance!

    Morgen früh kommt die Flex, und ein Hauptständer einer RST (passt bei meiner Kugel), und gut iss.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher: