Welchen 50ccm Zylinder/Kolben als Alternative zum Original? (Nsl 50)

  • ich zeige lediglich Möglichkeiten und gebe meine Meinung kund. Ich rede auch nicht von Sachen die ich selbst noch nicht gemacht habe.


    Ich bin mal raus aus dem Forum.

    Ist mir dich etwas zu konservativ.

    Tschüss

    Ich geb dir recht das das geht... nur sollte man einen Laien sowas nicht sagen. Da kann man viel falsch machen...

    Immer am Schrauben 8o:andiearbeit:und fahrensmiley2026:sfera::motorrad:smiley2027

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.




  • Ich werde ganz bestimmt nicht wieder den Pott runternehmen und an den Überströmern rumfeilen. Ich muss erst mal das Problem mit dem heißen Dämpfer lösen , wenn es da ein Problem gibt. Ich messe mal die Verdichtung.

  • Ich hatte auch mal bei einer Yamaha den Zylinder höher gesetzt und damit die Steuerzeiten und die Drehzahl geändert. Es war deutlich mehr Leistung und ein sehr gutes Ansprechverhalten da. Anschließend gab es einen Ausflug ins Klemmerland und schieben war angesagt...

  • Ich hatte auch mal bei einer Yamaha den Zylinder höher gesetzt und damit die Steuerzeiten und die Drehzahl geändert. Es war deutlich mehr Leistung und ein sehr gutes Ansprechverhalten da. Anschließend gab es einen Ausflug ins Klemmerland und schieben war angesagt...

    Du meinst wohl „Zylinder tiefer gelegt“

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

  • ne durch einen Spacer zum Beispiel kannst du in der 80er einen 70ccm Zylinder einbauen. Der Spacer erhöht den Zylinder da der hub der 80er länger ist wie bei der 50er.

    Immer am Schrauben 8o:andiearbeit:und fahrensmiley2026:sfera::motorrad:smiley2027

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.