Erste Ergebnisse Athena 80ccm auf NSL 80

  • Guten Morgen liebe Gemeinschaft!


    Hier mal ein erstes, kurzes Fazit zum Thema Athena Sport 80ccm auf der NSL.

    Habe über Ostern den Zylinder getauscht und bin gestern mal 30/40km damit gefahren. Beim Einbau fällt auf, der Zylinder ist gute 5mm länger als der Serienzylinder.

    Das Setup ist ansonsten unverändert. 17,5er Dellorto mit HD70 und die Multivar 2000 mit 19x15,5mm in 11g.

    Direkt nach dem Anlassen per Kick habe ich gemerkt, dass der Zylinder lauter und dumpfer ist. Der Sound gefällt.

    Fahrtechnisch kann man nicht meckern auch wenn ich die angeblichen "+2PS" nicht merke. Er hat etwas mehr Kraft untenraus als der Serienzylinder, dreht aber nicht so hoch! Trotz Multivar mit 11g... Würde mal behaupten, dass das Drehzahlniveau mit dem Serienzylinder bei gefühlten 1000Upm höher lag.

    Es wird wahrscheinlich am Serienauspuff liegen, der den Zylinder da iwo ausbremst und ihn nicht höher dreher lässt. Ich muss gestehen, dass ich das sehr angenehm empfinde! Alles in allem bin ich soweit zufrieden, der Zylinder bleibt drauf, so lange er hält. Das ist das einzige was mir Kopfzerbrechen bereitet, die Haltbarkeit: Der Athena hat nur einen, dünnen Kolbenring. Es soll ja ein alltagstauglicher Sportzylinder sein aber ich stehe dem kritisch gegenüber. Auch wenn der doch recht hohe Neupreis auf Qualität schließen lassen sollte. Wir werden sehen...

  • Ich sehe das auch so, dass der Serien-Puffi das Ganze ausbremst. Wenn das ganze Abgas nirgendwo hinkann, gibt's Rückstau.

    Was die Haltbarkeit angeht ...... Racer denken vielleicht eher vom Saisonbeginn bis Saisonende und sind zufrieden.

    Wer sich lieber eine " Anschaffung für's Leben" wünscht .....

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Ich hätte da schon lieber was fürs Leben :D

    Ne im Ernst: Ich probiere den Zylinder jetzt aus, weil er die einzige, vernünftige "Neukauf" Alternative für mich darstellt. Es wird ja gesagt, dass Qualität und Haltbarkeit auf OEM Niveau liegen soll. Also 10.000 km erwarte ich da schon... Er sollte also diese und nächste Saison halten da er ja grade mal gute 500km gelaufen hat.


    Aber der Sound, wenn man an der Ampel steht ist schon kernig :love:

  • Also 10.000 km erwarte ich da schon... Er sollte also diese und nächste Saison halten da er ja grade mal gute 500km gelaufen hat.

    Die kleinen Piaggio-Roller hatte ich eher gekauft, damit meine Söhne beweglich sind und nicht ständig meinen Zweitwagen benutzen. Allerdings fahre ich selbst inzwischen 95% meiner Wege, die nämlich Kurzstrecken sind, mit einem Roller. Wenn man die gesparten Autokosten (gar nicht mal Sprit, sondern Wartung und verschlissene Teile wie z. B. Bremsen) ins Verhältnis setzt, sind die billigen Teile für die Piaggio-Rollerchen Kleinkram. Also zögere ich nicht lange, erneure eher großzügig, alle Roller springen auf Knopfdruck an. Und trotzdem ist das sehr wirtschaftlich.


    Wenn also der Athena-Zylinder 10.000 km hielte, wäre das doch in Ordnung. Von Interesse wäre, ob zum Athena-Zylinder ein anderer Auspuff empfohlen wird. Aber ich weiß gar nicht, ob dazu überhaupt ein anderer als der Serienauspuff passt (Anschluss am Auslass).

  • Um die Kosten geht es mir nichtmal. Mit 10.000 wäre ich ja auch durchaus zufrieden! Ich mag nur nicht ständig die alte Karre aufmachen, davon wird sie ja auf Dauer nicht besser. Zu Anfang jeder Saison wird sie gewartet, egal ob notwendig oder nicht! Aber öfter möchte ich Variokasten und Co. ungern öffnen.

    Es kommen jedes Jahr neu:


    -Antriebsriemen

    -Ölpumpenriemen

    -Variorollen (die alten Malossi HT 11g waren nach 3000km noch neuwertig, warum alle über die meckern?! Wurden dennoch getauscht)

    -Gleitschuhe

    -Luftfilter

    -Zündkerze

    -Membranblock (kein Bock dass mir unterwegs mal so ein Kunststoffplättchen wegen Ermüdung bricht)


    Alles andere auch sehr großzügig nach Bedarf. Im Oktober kam zb ein neuer Dello 17,5 rein, weil ich einfach mal spüren wollte wie sowas in "nagelneu" arbeitet....


    Ich habe leider vergessen Bilder vom Zylinder in ausgebautem Zustand zu machen. Aber da würde glaube ich jeder Auspuff passen, weil er einfach konisch verläuft, anders als der Serienzylinder.


    Habe bei motortalk einen Bericht zum Athena auf der 80er gelesen.

    Fazit, keine nennenswerte Mehrleistung aber mehr Druck untenraus. Dieser Roller lief seit 10.000 km mit dem Athena ohne Probleme. Wir werden sehen ☺