Kupplungsfedern tauschen? Sfera50 NSL kommt, wenn warm, nur sehr schlecht aus dem Stand von Ampel weg

  • Habe nun zudem noch die Variogewichte gefettet.

    Ich hoffe du hast die original Variorollen drin (die mit Plastikhalbschalen) denn nur diese werden leicht eingefettet Die anderen (Carbon) sind selbstschmierend und sollten nicht gefettet werden.Freut mich das die Kugel wieder besser anspringt.Hast du denn einen gravierenden Fehler im Ansaugtrakt entdecken können? (Risse,lose Schlauchverbindungen etc.) Dir auch ein schönes WE

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited once, last by Andre' NSL93 ().

  • Nach einer längeren Ausfahrt zu zweit, wollte ich mich nun doch noch einmal ans Plenum wenden. Wie bereits beschrieben, läuft der Roller schon klar besser als zuvor. Gestern war es jedoch dann wieder so, dass bei einem Berg mit mäßiger Steigung die Kugel auf maximal 40 km/h kam.

    Drehzahl blieb konstant hoch und ich hatte nicht das Gefühl, dass zu wenig Sprit ankam oder Falschluft gezogen hat. Nochmal danke dafür, den Fehler mit der Falschluft konnte ich durch Eure Hilfe ja bereits beseitigen.


    Kann es nicht doch sein, dass die Kupplung durch die Belastung zu zweit und dann auch noch bergauf etwas heiß läuft und dadurch nicht mehr die komplette Kraft übertragen werden kann.


    Im Netz liest man ja so einiges. Meine Frage wäre nun, ob es Sinn macht, den Variodeckel einer Sfera NSL 80 mit den Lüftungsaussparungen zu testen oder ob es an irgendwelchen Bauteilen der Kupplung, wie zb. Kupplungsfedern o.ä. liegen könnte.

    Die Kupplungsbeläge, sowie die Kupplungsglocke habe ich bereits angerauht.


    Wie bereits geschrieben, hat sich die Situation insgesamt schon verbessert, jedoch steht der Sommer vor der Tür und zu zweit ist es eben noch schöner auf der Kugel.


    Ich freue mich über Eure Tipps.

  • Du fährst keinen Ferrari sondern einen 50ccm Roller,es kommt also auch auf die Steigung an und das Gesamtgewicht (Fahrer und Sozi) .

    Wie schnell fährt die Kugel denn mit 2 Personen auf gerader Strecke?

    Wie groß ist die Steigung an diesem besagten Berg?

    Wenn ihr zusammen mehr als 130kg wiegt und die Steigung dann noch mehr als 10% hat dann kannste froh sein das deine Kugel das überhaupt noch mit 40km/h den Berg hoch schafft .....

    Wenn ich mit meiner 80er alleine unseren Berg hoch fahre (ca.15% Steigung) fällt sie auch von 85km/h runter auf 65/km/h ,und die hat par PS mehr als die 50er


    Achte nochmal genau auf die Drehzahl ,ich kann das irgendwie nicht ganz glauben das bei einer solchen Belastung die Drehzahl gleich hoch bleibt....Kannst ja nochmal den Riemen kontrollieren ob er nicht ausgeleiert ist.Der Riemen sollte sich (mittig zwischen Vario und Wandler) maximal 90' drehen lassen .Nen neuer Riemen hat bei mir Wunder bewirkt ,Anzug sowohl Endgeschwindigkeit waren deutlich besser nach dem Austausch .Kupplung sah ja soweit gut aus ,glaube nicht das da noch etwas rauszukitzeln ist,es sei denn sie wäre verölt oder Kullus gebrochen ,oder Belege verschlissen.War ja alles in Ordnung soweit du geschildert hattest.

    Da auch die Kupplungsglocke nicht blau angelaufen war kann man hier eine Überhitzung ausschließen und ein 80er Variodeckel ist somit überflüssig

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 3 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Hi, was bedeutet bei dir "mäßige Steigung"?

    Das ein Roller besetzt mit 2 Personen an einer Steigung nicht die 50 km/h erreichen kann sollte eigentlich normal sein. Die Sfera hat halt nur 2,2 kw, was etwa 3,3 PS entspricht. Da muss das kleine Motörchen über 240 kg bewegen.


    Was du noch schauen kannst ob der Variator einwandfrei ist, die Rollen müssen rund sein, und der Keilriemen 17,5mm Breite haben. Auch das führt zu einem V-Max Verlust. Würde die Kupplung rutschen, so würde sich das in einer deutlich höheren Drehzahl bemerkbar machen. Also die Drehzahl erhöht sich während der Fahrt plötzlich, ohne das sich die Geschwindigkeit erhöht.


    Manuel

  • Guten Tag,


    wahrscheinlich erwarte ich tatsächlich einfach zu viel von der kleinen Kugel. Im Zweimannbetrieb schafft sie es auf gerade Strecke auf 55 km/h - laut Tacho. Alleine bin ich so etwa bei 60 oder 65 km/h. Kommt natürlich auch immer auf den Wind an ;)

    Ich wiege über 90 Kg, meine Freundin um die 50 KG, von daher tut die Kugel wahrscheinlich wirklich ihr bestmögliches um uns Anstiege hinaufzufahren.


    Ich dachte nur, wenn ich gerade dabei bin, das beste auf meiner Sfera herauszuholen, frage ich bei dem Punkt noch einmal nach.


    Vielen Dank daher für Eure realistische Einschätzung

  • Ich würde sagen du hast das BESTE aus der Kugel rausgeholt,mehr geht nicht.(außer mit Tuning)

    Für eine Sfera50 im Originalzustand sind das Traumwerte.Als ich damals meine NSL50 bekommen habe fuhr die gerade mal Strichnadel 50km/h im 1Mann Betrieb.Um die auf 60-65km/h zu kriegen ,(so wie deine Kugel nun) musste ich hingegen einige Umbauten vornehmen.(offener Ass,Krümmerdrossel entfernen,Drosselscheibe Variomatik entfernen,neuen Riemen,neue Variogewichte(alten Waren eckig gelaufen) Sitoauspuff.

    Erst nach diesen Maßnahmen rollte die Kugel auf gerader Strecke ohne Gegenwind so ihre 65km/h lt. Tacho .Somit sei mehr als zufrieden mit deiner Sfera.
    trotzdem würde mich noch mal die Steigung des Hügels interessieren den du da immer hoch fährst.

    10% bedeuten das auf einer Länge von 100m die Höhe um 10m zunimmt ,und das wäre für eine unverbastelte Sfera50 schon am Limit.


    PS.: Kannst du nicht nen anderen Weg fahren oder musst du unbedingt über diesen Berg?😂 Denn wie bereits gesagt sitzt ihr beiden auf einem 50ccm Roller und nicht in einem Ferrari 😂

    Ferndiagnose ist schwierig und führt nicht immer zum Erfolg                    :sfera::sfera::sfera::motorrad:

    Edited 2 times, last by Andre' NSL93 ().

  • Der grund, warum das blindrohr überdrehen relativ wirkungsvoll verhindert, ist dass durch größeres Resonanzvolumen und eine Rückkopplung der gütegrad des Spülvorgangs bei steigender drehzahl schlechter wird wodurch die Leistung Oberhalb der nenndrehzahl schneller einbricht und die Drehzahl auf nenndrehzahl gehalten wird.