Tacho Uhr Reparieren

  • Nachdem welche im Forum das gleiche Problem hatten wie ich das die Tacho Uhr nicht mehr funktioniert (trotz Batteriewechsel) wollte ich mal zeigen wie ich die Uhren bei mir wieder flott gemacht habe. Bei mir wahr es nähmlich so das die Kontakte eine Korosionsschicht hatten. Die habe ich dann einfach abgeschliffen.

    1. Uhr Aufschrauben

    2. Kontakte der Batterie und Kontakte der Displayansteuerung mit Schleifflies putzen:

    Dann habe ich damit die Kontakte des Displays gut aneinander gedrückt sind, hinter die Platine ein Stück der Wolle reingelegt das bei fest gezogenen Schrauben auf die Kontakte des Displays presst presst:

    Dannwieder zusammengebaut und sie musst wieder gehen:(Bei der war jetzt nur die Batterie leer)


    Klar wenn irgentwie auf der Plattine was gelöscht wurde z.b. durch einen Kurzschluss wenn Wasser eingedrungen ist, kann man die Uhr wegschmeisen.


    Viel spaß beim schrauben:applause::hauwech:

    MFG Colin

    Immer am Schrauben 8o:andiearbeit:und fahrensmiley2026:sfera::motorrad:smiley2027

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.




  • Die Kontakte an der Batterie hatte ich abgeschliffen. Aber in der Uhr sind nochmal Kontakte, die korrodiert sein können? Wenn ich dich richtig verstanden habe, sind es die Kontakte der beiden Drücker? Aber ist es nicht so, dass die Uhr bei korrodierten Drückerkontakten immerhin laufen müsste, sich nur nicht mit den Drückern verstellen lässt?


    Allerdings baue ich die Uhr jetzt nicht nochmal aus, um es zu testen.