Frage zu 125ccm Maschinen und deren Leistung

  • Hallo zusammen,

    im Zuge meines Neuerwerbes der Fahrerlaubnis B196 und meines Rollers, kam ich mit meinem Rollerhändler ins Gespräch.

    Ich habe den Gilera Runner 125ST gekauft. Dieser hat ja 11kw (15PS, Euro3).

    Daraufhin meinte der Händler, das die neuen 125ccm Kisten, diese Leistung wegen Euroabgasnorm 4 nicht mehr bringen, da der Auspuff dermaßen vollgestopft ist, das die schon zum verstopfen neigen.

    Jetzt mal meine Frage:

    Ist es technisch nicht möglich trotz Einhaltung der Euro 4 Norm die vollen erlaubten 11kw aus den Kisten zu holen, oder machen das die Motoren nicht mit? (Haltbarkeit)

    Oder hat das andere Gründe?

    Ist doch doof wenn man 11kw fahren darf, aber der Markt keine neuen Kisten mit dieser Leistung anbietet...oder dürfen die nur die 11kw ohne Abgasanlage bringen?


    Manuel

  • Ist es technisch nicht möglich trotz Einhaltung der Euro 4 Norm die vollen erlaubten 11kw aus den Kisten zu holen, oder machen das die Motoren nicht mit? (Haltbarkeit)

    Technisch ist das kein Problem. Schon in meiner Jugend hatten die 50er Kleinkrafträder von Kreidler usw., die nur im Hubraum und nicht in der Höchstleistung oder Höchstgeschwindigkeit begrenzt waren, offiziell (d. h. aufgrund einer informellen Absprache der Hersteller, sich nicht weiter zu überbieten) 6,25 PS. Das wären auf 125 m³ hochgerechnet 15,6 PS. In Wahrheit hatten sie aber eine höhere Leistung. Die waren durchaus vollgasfest und haltbar.

  • Oh, ja. Damals. Zündapp KS 50 watercooled. Sponsored by Oma. Wer die hatte, war Platzhirsch, aber einsam. Ideal für Schrauber. Da war immer was mit und das schreckte die "Torten" schnell ab.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zu Haus, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

    Edited 2 times, last by Minatho ().

  • Es kommt auch immer aufs Modell an....2T....4T.... Luftgekühlt oder Wasser gekühlt....


    Ich habe gerade mein Vespa ET4 125 Projekt vorerst fertig festellt.

    Sie hat den Piaggio Leader Motor 4T aus einem Piaggio fly125 bekommen, weil der original M04 Motor (auch in der RST 125) Schrott war...


    Der Leader hat euro3 und auch nur um die 8kw, was ca. 10,9PS entspricht.


    Es ist tatsächlich so, das ein guter 70ccm 2 takt Motor den 125ccm 4 takt Leader platt macht....

    Liegt unter anderem an der charakteristik des 2T Motors.


    Angeblich liegt das Problem an den 2 Ventilen, das die bei den luftgekühlten Leader 125ccm nicht soviel mehr raus holen können....


    Zum Glück gibts noch Upgrades von malossi (187ccm), Polini (198ccm) und original Piaggio (198ccm) um dem Motor Beine zu machen....

    Und das alles mit dem selben Zylinderkopf, wo auch natürlich die Ventile bleiben.

    Der malossi soll der spritzigste sein.

  • Zum Glück gibts noch Upgrades von … original Piaggio (198ccm) um dem Motor Beine zu machen....

    Der 198 m³-Motor hat zwar eine ganz akzeptable Leistung, entwickelt sie aber so unspektakulär, dass es einen nicht begeistert. Der Leader-Motor (jdf. zum Teil) hat noch den Nachteil, dass die Kurbelwellenlager verpresst sind und man sie nicht tauschen kann. Wenn die Lager fressen, ist ein neues Gehäuse fällig.

  • Ja das mit der bescheidene Leistung der 198ccm bin ich mir Bewusst.


    Daher gilt der malossi 187ccm Zylinder als spritziger.

    Denke malossi hat sich was dabei gedacht, bei 187ccm aufzuhören...



    Das mit den Lagern ist mir auch bekannt...aber ist wohl nicht so sehr der Fall das die in die Knie gehen...

  • Das mit den Lagern ist mir auch bekannt...aber ist wohl nicht so sehr der Fall das die in die Knie gehen...

    Stimmt, heißt es. Aber ein Mal Pech mit dem Kurbelwellenlager, mehrere Lenkkopflager (auch bekanntes Thema bei den Piaggio-Großrollern) und andere Defekte reichten mir, wieder eine technisch primitive Vespa zu kaufen.

  • Also ich finde den Leader Motor eigentlich technisch primitiv.

    Ein primitiver 4 Takter eben.


    Ich hab mich daher bewusst für einen "älteren" Leader ohne Einspritzung entschieden.


    Und ich wollte keine Schaltvespa.

    Ich fände es natürlich auch geil wenn die ET4 ein Zweittakt Motor ala' TPH 125 gehabt hätte.


    Aber Klar, Pech kann Mann haben.

    Das stimmt. Dann wird wie du sagst ein neues Gehäuse fällig.


    Was das Lenkkopflager angeht, hat Piaggio in vielen Modellen ja die selben, da es die 125iger, teils auch 150ccm Modelle auch als 50ccm gibt.


    So ist die ET4 125 identisch beim Rahmen/Lenkung mit der ET4 150 und der ET2 50ccm.

  • Ja, die gute alte Zeit der Zweitakter. Mein Zündapp RS 50 Super ( Kleinkraftradversion des R50 Roller ) im Originalzustand lief immer. Die Zündapp KS 50 watercooled meines Bruders lief im Originalzustand auch zuverlässig, nur waren ihm die 85 km/h Höchstgeschwindigkeit zu lahm, weshalb er sich einen luftgekühlten Rennmotor einbaute - und um nicht aufzufallen - den Kühler dran ließ.:ablacher:

    Für kurze Wege eine sehr flotte Sache, aber auf Langstrecke........ kurz erzählt: Ich fuhr mit meiner Mutter eine Großtante besuchen, ca. 150 km entfernt, und er wollte mit seiner KS 50 WC nachkommen. Als wir abends heimfuhren, kam er uns auf halben Wege entgegen - mit ca. 30 km/h Höchstgeschwindigkeit: 10 min fahren ( schleichen passt eher ), 30 min abkühlen, usw........ er war dann am nächsten Tag am Morgen wieder zuhause. Motor durch Überhitzung fast ohne Kompression und fertig.:lach:

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Erstes Mofa mit 15 war eine Solo 712, dann eine Demm Scout 25 und eine Zündapp ZD 20.

    Mit 16 dann eine Vespa P80 X ,welche nach bestandener Klasse 1, 1983 auf 134er DR umgerüstet wurde. Und 1985 habe ich die KS 80 WC von meinem kleinen Bruder bekommen welche auf einen 100ccm Satz umgerüstet war. Dann kamen diverse Motorräder.


    Die Vespa hatte ich bis 2010, ist mir dann leider geklaut worden.


    Die Zündapp ZD 20 hatte ich nur 2 Tage, bis sie einen VW Bulli geküsst hat und mir meinen ersten Hubschrauber Rundflug ins AKH Altona(Krankenhaus) beschert hat.


    Grüße Taddel

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited 2 times, last by Taddel ().