Quartz aus Österreich, hat da jemand Erfahrung?

  • Update: Das Teil hat kein Typenschild (war nie eins dran, keine Löcher vorhanden), die Rahmennummer ist nicht aufzufinden, weggerostet??

    Das skurrilste ist, dass das Teil luftgekühlt ist, hat den typischen Quartz Tacho, aber ohne Temperatur Anzeige.

    Darf auch nur 40 fahren, aber das nur am Rande.

    Aufgrund der nicht auffindbaren Rahmennummer hab ich das Teil nicht gekauft, schade eigentlich...

  • Update: Das Teil hat kein Typenschild (war nie eins dran, keine Löcher vorhanden), die Rahmennummer ist nicht aufzufinden, weggerostet??

    Das skurrilste ist, dass das Teil luftgekühlt ist, hat den typischen Quartz Tacho, aber ohne Temperatur Anzeige.

    Darf auch nur 40 fahren, aber das nur am Rande.

    Aufgrund der nicht auffindbaren Rahmennummer hab ich das Teil nicht gekauft, schade eigentlich...

    "Wenn der Bauch nicht laut JA sagt ... Finger weg"

    Wer das nicht nur anderen rät, sondern auch selber beherzigt, dem kann man nur "Durchblick" bescheinigen. :applause:

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zuhause, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Hälst Du es für möglich, daß das rahmenmäßig ein Eigenbau war? Etwa wie "aus zwei mach eins"?

    Es gibt ja Leute, die können mit einem Schweißgerät perfekt umgehen.

    :alt:wenn Du etwas langsamer fährst, bist Du am Ende schneller zuhause, als wenn Du laufen mußt.:ablacher:

  • Eher nicht. Sah schon original aus.

    Hab vorher auch noch nie einen Quartz Tacho ohne Temperatur Anzeige gesehen. Auch die Verkleidung hat keinerlei Ausschnitte für die Wasserkühlung.

  • Eher nicht. Sah schon original aus.

    Hab vorher auch noch nie einen Quartz Tacho ohne Temperatur Anzeige gesehen. Auch die Verkleidung hat keinerlei Ausschnitte für die Wasserkühlung.

    Ich glaube das es ein 80 ccm quartz ist..

    Hab mal bei einer skr das Tacho gesehen und er meinte sei von einer 80iger quartz

  • mit Roller , Kaufvertrag und Papiere zum deutschen TÜV gehen und von denen eine Bestätigung holen, das das Fahrzeug für den deutschen Straßenverkehr zugelassen ist - die können die auch eine Rahmennummer zuweisen und die in den Papieren mit Stempel bestätigen.

    Diese wird dann auf ein Typenblech gestanzt und am Rahmen vernietet.

    Ein Freund hatte so was ähnlichen mit einem 70 Jahre alten Auto.


    Ich hätte es genommen an deiner stelle...:nick:

  • Ich würde mich auch beim TÜV schlau machen... Zu mir meinte man wegen der Schweizer italjet das, dass Fahrzeug in Deutschland nicht erfasst ist und in dem Fall nicht exestiert.. Braucht eine vollabnahme um regestriert werden.

    Wie es bei EU Staaten ist Weiss ich auch nicht.

    Ich würde lieber nachhaken und mich schlau machen.

  • Ich würde mich auch beim TÜV schlau machen... Zu mir meinte man wegen der Schweizer italjet das, dass Fahrzeug in Deutschland nicht erfasst ist und in dem Fall nicht exestiert.. Braucht eine vollabnahme um regestriert werden.

    Wie es bei EU Staaten ist Weiss ich auch nicht.

    Ich würde lieber nachhaken und mich schlau machen.

    dies trifft garantiert auch auf diese Quarz zu.

    Deshalb ab zum TÜV.

    Für ca 65€ hast du dann ein offiziell zugelassenes Unikat auf deutschen strassen

  • Scheint mir nicht original zu sein, da wurde wahrscheinlich den Tacho vom 80er Quartz und den Motor der Sfera eingebaut.

    Wäre mir neu dass es den Quartz 50 als AC gab.