la mia nuova bellissima sfera piaggio

  • Kann ich mir nicht vorstellen, aber ich werde die Nadel mal versuchen höcher zusetzen. Mal schauen ob es was hilft.


    Sonst muss ich wohl versuchen, ob es mit einem anderen Vargaser geht.

    Ich habe noch einen alten Vergaser aus einem alten China 2taker im Keller.

    Vielleicht passt der ja irgendwie rein- Leader heisst der Vergaser

    Nicht die Nadel am Gaszug. die in der Schwimmerkammer!!!

    Die deutsche Rechtschreibung ist zwar Freeware,

    aber trotzdem kein Open Source!

  • Müsste auch mit einer kleinen Wasserpumpenzange gehen


    Wie steht denn die Standgasschraube?

    Mach sie anfangs lieber eher zu hoch, also tendentiell weiter reindrehen.

    Die Leerlaufschraube hatte ich schon weiter reingedreht, auch die Gemischschraube habe ich etwas mehr als 2,5 gedreht.


    Was mir eben beim nochmaligen Vergaserausbau auffiel das es im ASS feucht war.

    Da gibt es doch nur zwei Möglichkeiten:

    1. es kommt aus dem Vergaser in den Ass

    oder

    2. es wird aus dem Motor wieder in den ASS gedrückt = Membrane schließt nicht richtig.


    Nebenluft habe ich auch keine Anzeichen für gefunden.

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Tausch mal die Membran. Bei der Laufleistung und dem Alter könnte die tatsächlich verbraucht sein.


    Zurück wird der Sprit eigentlich nur gedrückt, wenn in den Abgasanlage viel zu viel Staudruck ist = Auspuff dicht?

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • :danke::danke::danke: für die vielen Tipps.


    Morgen gehts weiter mit dem Schrauben

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Hallo,


    ich habe mir eben meinen Auspuff mal genauer angeschaut.

    Er hat ein Blindrohr. Dann ist doch die Wahrscheinlichkeit hoch das es ein Original Piaggio Auspuff ist ?


    Das es der erste ist kann ich mir bei BJ 1993 kaum vorstellen.

    Da er auch verhältnissmässig wenig verrostet ist.


    Falls er verstopft sein sollte, kann es doch auch sein, das die Zündkerze kein Gemisch bekommt oder ?


    Macht es Sinn den Hinteren Teil abzuschrauben um es zu testen ?

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Ich war eben mal kurz auf dem Samstag Flohmarkt.


    Und dort lag einsam auf dem Tisch eine Variomatik mit Fettring und gut erhaltenen Rollen.

    Sie ist für 1.-€ in meinen Besitz übergegangen.

    Dann habe ich einfach mal gefragt ob er noch mehr Teile hat.

    " Ja noch eine Kiste voll, die habe ich vergessen mitzunehmen"


    Heute Abend habe ich einen Besichtigungstermin.

    Vielleicht ist ja ein Vergaser für mich dabei.


    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Dann ist doch die Wahrscheinlichkeit hoch das es ein Original Piaggio Auspuff ist ?

    Ja ist er, man sieht es auf den Fotos. Einen Besseren wirst Du nicht finden, daher lohnt es sich ihn zu erhalten!

    Den kann man auch mit einer Drahtbürste entrosten und Auspufflack (Ofenrohrlack) draufhauen.

  • Ich habe mir nochmal den gereinigten (Ultraschall) Vergaser angeschaut ob ich vielleicht etwas vergessen oder falsch eingebaut habe.

    Dabei viel mir auf das ich den Düsenstock nicht ausgebaut habe vor dem Ultraschallbad. Vieleicht ist er ja nicht ganz sauber geworden, so verharzt wie der Vergaser war.


    Kann das eine Ursache sein das die Zündkerze trocken bleibt ?

    Und wie bekomme ich ihn ausgebaut ohne ihn zu beschädigen?

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

  • Ich war eben mal kurz auf dem Samstag Flohmarkt.


    Und dort lag einsam auf dem Tisch eine Variomatik mit Fettring und gut erhaltenen Rollen.

    Sie ist für 1.-€ in meinen Besitz übergegangen.

    Na ganz toll, mehr als 1€ ist die Vario auch nicht mehr wert, die Lauffläche ist total verschlissen, das Dingen gehört in den Müll.

  • Sie läuft:)):happy::sfera::sfera:smiley2026:danke::danke::danke:


    Ich weiss leider immer noch nicht genau was es war.

    Ich habe drei Tage lang die Muttern zwischen Krümmer und Auspuff mit WD40 eingesprüht.

    Heute ließen sich die Schrauben lösen. Ich habe dann den Endtopf mit nicht ganz sanfter Gewalt etwas gelockert.

    Vorher hatte ich es nochmal mit dem Starten probiert, die Zündkerze war trocken.


    Nach dem Lockern des Endtopfes, sprang sie beim dritten Kick an.:cool:

    Ich bin dann zur Versicherung gefahren um mir ein Kennzeichen zuholen, habe es angeschraubt einmal gekickt und wieder sprang sie , mit E und Kickstarter sofort an.


    Nach ca 10 Minuten um den Häuserblock habe ich den Vergaser grob eingestellt und den Auspuff wieder festgeschraubt. Und springt immer noch an.. Sie läuft gar nicht schlecht und der Motor hört sich richtig gut an.:)


    Die nächsten Schriite werden dann Wartungsarbeiten werden, wie Olpumpenriemen, Keilriemen , Variorollen und Getriebeoelwechsel sein.


    Und dann gehts an die Kosmetik.


    Grüße

    Taddel

    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited once, last by Taddel ().

  • apropos Auspuff ! Ich habe einen gebrauchten Originalpott erstanden....sieht außen aus wie neu ! Wenn ich an ihm wackel kommen aber ölkohlekörner raus ! Ist er dann zu oder kann ich den einfach montieren ?

  • Ein gebrauchter Sfera NSL Auspuff ist wie eine Wundertüte, wenn da schon Brösel rausfallen wird der bestimmt recht zu sein. So montieren würde ich den nicht. Früher haben wir Moppedauspuffe (im ausgebauten Zustand) immer mit nem Gasbrenner ausgebrannt, also die äußeren Flächen so lange erhitzt bis sie glühten und der Qualm immer weniger wurde. Dann abkühlen lassen und den Pott leicht von aussen abgeklopft mit nem Gummihammer (aber vorsichtig damit keine Dellen entstehen) und alles rausrieseln lassen. Allerdings sollte man das nicht mitten in einer Wohnsiedlung o.ä. machen da die Qualmentwicklung und Gestank enorm sind.


    War aber immer die Beste Methode, diese ganzen Spülungsmittel und Benzin in den Auspuff schütten sind Mist. Das bringt nichts.

  • Das mit dem Benzin war in Jugedtagen meine Methode.

    So schlecht war das nicht, hat nun übel gequalmt und gestunken.

    Da haste heutzutage gleich die Ökos anne Backe

    Die deutsche Rechtschreibung ist zwar Freeware,

    aber trotzdem kein Open Source!

  • Ein gebrauchter Sfera NSL Auspuff ist wie eine Wundertüte, wenn da schon Brösel rausfallen wird der bestimmt recht zu sein. So montieren würde ich den nicht. Früher haben wir Moppedauspuffe (im ausgebauten Zustand) immer mit nem Gasbrenner ausgebrannt, also die äußeren Flächen so lange erhitzt bis sie glühten und der Qualm immer weniger wurde. Dann abkühlen lassen und den Pott leicht von aussen abgeklopft mit nem Gummihammer (aber vorsichtig damit keine Dellen entstehen) und alles rausrieseln lassen.

    Die Auspuffe früher waren aber auch mehr oder weniger einfache Rohre, so ein "moderner" Auspuff mit seinen Kammern ist nicht so leicht auszubrennen und die setzen sich nach kurzer Zeit wieder zu. Da lohnt es sich direkt einen neuen Auspuff zu kaufen.

  • Deswegen steht modern ja auch in Anführungszeichen. Und neue Auspuffe gibt es genug passende nimmt man z.B. einen von einer Vespa Primavera oder einen Sito Nachbau.

    Also einen Auspuff zu bekommen stellt das kleinste Problem dar.

  • Guten Tag,


    anbei mal ein kurzes Update zu meinem Sfera-Projekt.


    Sie läuft immer noch und ich habe gestern meine ersten 350Km geschafft.


    Die einzigen Probleme waren meiner eigenen Blödheit geschuldet.

    Ich habe statt den neuen, den alten Ansaugstutzen wieder eingebaut und es nicht geschnallt.

    Und mich dann gewundert warum sie so schlecht anspringt und unruhig läuft.


    Gemacht und gewechselt habe ich bis jetzt:


    Vergaser von viel,viel Dreck und verharzten Rückständen befreit und Ultraschall gereinigt


    Rahmen gesäubert und teilweise entrostet


    Elektrische Kontakte gereinigt und ein paar Birnen ausgetauscht


    Die Sitzbank wurde vom Bootsbauer meines Vertrauens repariert


    Neue Batterie, Ansaugstutzen, Membrane ,alle Schläuche ,den Benzinhahn, den Luftfiltereinsatz, die Zündkerze,den Ölantriebs und Keilriemen eingebaut und das Getriebeöl gewechselt


    Die Kugel läuft fast 70 laut Tacho und mit dem Anzug bin ich auch zufrieden.


    Bis jetzt hat mich die Kugel ca 220.-Euro inkl. Kaufpreis plus diverse Biere gekostet, sowie einige Nerven beim schrauben.


    Als nächstes kommen noch neue Reifen und etwas Lackkosmetik.


    Viele Grüße

    Taddel


    "Roller Roller Ratatat, wenn Taddel einen Roller hat, dann rollt er durch die ganze Stadt,:roller2: Roller Roller ratatat"

    Edited 3 times, last by Taddel ().