Vergasertausch/Fehlersuche/erlöschen der Betriebserlaubniss

  • Moin an Schwarmwissen des Forums!


    Nach der Winterpause will meine Sfera einfach den Dienst nicht mehr aufnehmen (startet nicht mehr).

    Wir üblich habe ich eine Vergaserreinigung durchgeführt, Membran geprüft, Benzinhahn geprüft, Zündfunken geprüft

    alles funktioniert wie es soll. Ich bekomme jedoch kein starten hin.

    Nun die Überlegung, den Vergaser komplet zu tauschen. Da das aber nur ein Baustein von vielen

    möglichen Fehlerquellen ist, wollte ich in der Bucht einen der günstigeren erstehen. Dieser ist dann aberin der

    Ausführung 12mm, in meiner Betriebserlaubniss steht jedoch Dellortho 14 DD für Vergaser Typ.

    Nun die eigentliche Frage: Inwieweit erlischt meineBetriebserlaubniss wenn generell ein anderer Vergaser

    als dort benannt verbaut ist.

    Dann höre ich natürlich auch gerne noch weitere Tipps und Anregungen zur Fehlersuche.


    Danke Euch im voraus für hilfreiche Kommentare !


    Gruß

    Oliver

  • Hat der Vergaser nach der Reinigung Gemisch- und Leerlaufschraube wieder in der vorherigen Stellung, wo der Motor letztjährlich gelaufen ist?

    Waren alle Anschlüsse und Einsätze aus dem Vergaser und wurden separat gereinigt?

    Funktioniert der E-Choke?

    Ist aller letztjähriger Sprit komplett abgelassen und entsorgt worden ( nach mehr als ca. 6 - 9 Wochen nicht mehr ausreichend zündfähig durch entfleuchten Alkoholanteil ) und alles von Altsprit gereinigt worden?

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Wenn alkoholfreier Sprit getankt ist, dann ja. Aber alkoholhaltiger Sprit wie das Super mit 5% oder gar E10 mit 10% Alkohol ist zum sofortigen Verbrauch bestimmt.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup:

  • Noch mehr "Heldentaten" mit Kraftstoffstandzeiten? Schön, wenn der Tank so luftdicht ist und/oder der Roller so kalt stand, das der Alkohol und andere flüchtige Stoffe wie z.B. Benzol nicht so weit ausdiffundierte, das der Sprit seine normale Zündfähigkeit verlor.

    Grundsätzlich kann man nicht ganz genau sagen, wenn der Sprit so und so viel Tage/Wochen im Tank ist, hat der Sprit seine Zündfähigkeit verloren. Das ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu gehören: durchschnittliche rel. Luftfeuchte, Temperatur, Sonneneinstrahlung oder nicht, Füllmenge im Tank, etc.....


    Fakt ist, das Alkohol im Kraftstoff die Lagerfähigkeit des Kraftstoff in Fahrzeugtanks sehr stark herabsetzt, weshalb bei längeren Standzeiten wie z.B. die 5 - 6 Monate Standzeit bei reinen Sommerfahrern man besser einen alkoholfreien Kraftstoff wie Shell V-Power für die Standzeit im Tank hat.

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbsup: