Auspuff Sfera NSL 80

  • Hallo, meine neue, alte 80 NSL hat leider einen komplett verölten Auspuff (Ölpumpe ist richtig eingestellt) der zudem undicht ist. Ich brauche einen passenden Ersatz, am liebsten aus 2 Teilen, also Krümmer und Endtopf. Ich find einfach nichts.... Was passt denn da?

    Vielen Dank

    Thomas

  • Hallo und willkommen


    Ich kann nichts aus eigener Erfahrung sagen, aber was man so hört passen die 50'er Auspuffanlagen nicht so ohne weiteres.

    Sonst könnte man zB einen Sito-Plus in Sfera-Optik empfehlen...


    Für die 80'er gibt es wohl nur diese Alternative:

    https://www.scooter-prosports.…lent-pro-sfera-80-tph-80-


    Beachte die Artikelnummer, dann kannst Du auch andere Verkäufer suchen.


    Oder einen gebrauchten Originalen auftreiben, immer noch die beste Lösung.

    Apropos, vielleicht solltest Du Deinen Auspuff nicht zu voreilig abschreiben.

    Das Öl kann man evtl ausbrennen...hier müsste dann auch die Ursache erst mal abgestellt werden (defekte Ölpumpe?)

    Und wo ist er denn undicht?

  • Hallo und vielen Dank für eure Meldungen, ich bin auch nur auf den Silent Pro gekommen, der ist auch an meiner K2, bin sehr zufrieden damit. Aber ich Glückspilz hab heute einen gebrauchten gleich in der Nähe in eBay gefunden :), der alte aber eigentlich neue wird jetzt bei Zeiten am Rand wo es rausraucht geschweißt. Die Ölpumpe ist richtig eingestellt, Strich gross in der Mitte und wir pumpt, Mal sehen was mit dem neuen Topf passiert. Aber gleich noch eine Frage, ich fahr meine alte K2 schon seit Jahren komplett ohne Batterie vollkommen problemlos. Bei der Sfera geht das nicht oder?

    LG Thomas

  • BerlinSfera

    Changed the title of the thread from “Auspuff Sfera Mal 80” to “Auspuff Sfera NSL 80”.
  • Fahren geht auch ohne Batterie - aber die Blinker arbeiten dann nicht richtig und das Bremslicht schwächelt etwas.


    Wenn Du dann eine Batterie einbaust ist dieses Problem über viele Jahre weg. Das heißt, auch wenn sie irgendwann für einen E-Start zu schlecht wird, erfüllt sie noch lang die Funktion als Puffer für den Blinker.


    Alternativ kann man auch einen "Eliminator" nutzen, im Prinzip ist es ein Kondensator der dann als Kurzzeit-Energiespeicher die Batteriefunktion übernimmt.

    Dann ist natürlich überhaupt kein E-Start möglich.

  • Merci fürs antworten,

    ich hol mir jetzt eine Batterie. Der gebrauchte Topf ist seit heute entrostet und lackiert jetzt fehlt noch eine neue Dichtung. Hab auch einen gebrauchten Vergaser aufgetrieben, ich hoffe sie springt dann endlich auch ohne Spray an. Benzin läuft, Entlüftung frei, Öl pumpt, Funke da, aber nicht Mal mit Stihl MS readymix im Tank, das ja sehr reaktiv ist springt sie nicht an. Kann das evtl. an der fehlenden Batterie in Kombination mit Echoke liegen?????? Aber immerhin erfolgreich neuen Riemen in die K2 eingebaut und die Cosa hat neuen TÜV bekommen :)

    Danke Thomas

  • Nein, die Batterie hat keinen Einfluß auf den Zündfunken, und auch nicht auf den Choke.

    Beides wird direkt von der Lichtmaschine versorgt.


    Hier in Bild 1 siehst Du die drei unabhängigen Spannungs-Versorgungen für die Elektrik.

  • Hi und danke,

    schade, dass sie deswegen nicht läuft, wär die einfachste Idee für nen Laien gewesen...ich probier es am WE mit dem anderen Vergaser aus, Mal sehen was sich tut, ich will endlich fahren :)

  • Sie läuft!!!! Vergaser noch Mal gereinigt, eine alte Batterie mit einer defekten Zelle rein und schon lief sie, cool. Der Gasschieber geht noch etwas schwer, das war auch der Grund, warum sie mit Startspray anfangs immer auf Vollgas lief. Getriebeölwechsel geht leicht ohne Rad Ausbau mit einem dünnen Schlauch und einer Nähmaschinen Ölplastikflasche. Wollte die Membran noch prüfen, bei mir ist aber nur am Einlass eine Schraube dran, auf der anderen Seite sieht es aus wie genietet??? Da hab ich lieber die Finger von gelassen....

    Vielen Dank für die Tipps, Thomas

  • Einmal mit den Hammer draufhauen und dann mit einer Wasserpumpenzange losdrehen.

    Gubbel , was soll das ?

    Auf Alu (Block/Gehäuse) mit Hammer draufhauen ?? :nene:


    Ich hoffe, das du das nicht all zu ernst gemeint hast.

    Sonst immer auf Erklärbär machen und dann das ? :duden:


    Formulierung sollte lauten :

    Mit einem kleinen Hammer kurz und mit Gefühl auf die Schraube klopfen und danach mit einer kleinen Rohrzange die Schraube lösen.

    :alt::happy::angel:

  • Hi zusammen, ja hab's auch gefunden eine Meisselschraube! Also es werden schon seltsame Dinge erfunden,sowas kann nur in sehr kleinen Stückzahlen produziert werden, wird bestimmt, einmal ausgebaut, nie wieder eingebaut....

    Meine Sfera, echt ein Luder, endlich angesprungen hab ich sie demontiert tgl. 3 x angeworfen, früh, abends und nachts, immer sofort da. Endlich alles montiert, kick, läuft!!! Da nicht angemeldet eine Runde im Garten, noch eine um Leerlauf einzustellen. Dachte mir da kann ich ja auch ne Runde am Gehsteig fahren, wenn die Polizei kommt fällt mir schon was ein.... An der Gehsteig/ Grundstücksschwelle, 10 cm hoch vorsichtig drüber geschoben, kurz vom Gas, aus war sie....gefühlt 1000 x in 3 Tagen gekickt, sie ist nicht mehr angesprungen....

  • Das ist eine Abreissschraube, da war vorher noch ein anderer Kopf drauf der beim erreichen eines bestimmten Drehmoment abgerissen ist. Ist da drauf um Manipulation zu verhindern.