Ladebuchse an der NSL

  • Ich habe vor mir ein kompaktes, intelligentes Ladegerät zu kaufen und dann an meine NSL eine Steckdose / Steckverbindung einzubauen um die Batterie regelmäßig unter "Saft" zu halten.

    Mein Problem ist nämlich, das ich leider viel zu viel kurze Strecken fahre und dadurch die Batterie mehr entlade ans lade ( zur Firma und zurück ).

    Hat jemand schon Mal sowas gemacht und könnte er mir eventuell ein paar Bilder und/oder Tipps geben ?


    Hab diesbezüglich hier leider nix gefunden oder bin zu blind es zu finden.:cool:

  • Hallo


    Es klingt, als wenn der Roller regelmäßig bewegt wird - und das ist doch eigentlich gut für die Batterie.

    OK, es hängt natürlich auch davon ab wie lang der Anlasser orgeln muß, bis der Motor läuft.

    Ich würde auf jeden Fall einmal prüfen ob die Batterie überhaupt von der Rollerelektrik her richtig geladen wird, siehe zB hier bei 2) Batterie aufladen.


    Ansonsten könnte man das Ladegerät evtl gut unter der Frontverkleidung platzieren, und im Handschuhfach liegt dann der Anschlußstecker mit etwas Kabel.

    Dieser Stecker muß auf jeden Fall männlich sein, und ich weiß nicht ob es hierfür auch eine männliche Schucostecker-Dose gibt.

    Wenn es also ein fester Anschluß-Stecker werden soll, ist vermutlich ein Kaltgerätestecker das beste (im Handschuhfach).


    Als Leitung zur Batterie hin könnte man durchaus Rot und Schwarz vom Zündschloßschalter nutzen.

    Falls Du die Ladeleitungen neu ziehen willst, sollte unbedingt eine Sicherung mit eingebaut werden - und zwar möglichst nahe an der Batterie!

  • Hallo

    Es gab nichts, das ist mir aber dazu in den Sinn gekommen.

    Mir ist noch eingefallen das das permanent angeschlossene Ladegerät evtl etwas Strom zieht wenn nicht gerade Aufgeladen wird.

    Das wäre zu prüfen, und man müsste noch einen Schalter intallieren um es trennen zu können.


    Zur Messung: Erst mal die Spannung und evtl den Strom an der Batterie prüfen bei unterschiedlichen Drehzahlen. Denn die erste Frage ist ja ob es da überhaupt ein Problem gibt beim Laden.

  • Also wenn deine Batterie in einem einwandfreiem Zustand ist, und dein Roller keine Startprobleme hat, die ein leeren der Batterie erklären würden, sowie deine Lima ordentlich arbeitet, solltest du nie Probleme mit der Batterie haben.

    Selbst sehr langes Orgeln mit dem E-Starter kann eine gute Batterie einige Minuten aushalten ohne Leistung zu verlieren.


    Manuel