Welche Luftfiltermatte für Quartz LuFi mit Sfera Motor?

  • Moin zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken die Luftfiltermatte an meiner AC Quartz auszutauschen.

    Habt Ihr Empfehlungen oder mit bestimmten Herstellern schlechte Erfahrungen gemacht?

    Danke

    Gruß

    Hamburger

    Mein Herz schlägt im 2-Takt, wer braucht schon mehr?

    4-Takt ist so Emotionslos!?(:sleeping:

  • Hamburger March 5, 2019 at 2:26 PM

    Changed the title of the thread from “Welche Luftfiltermatte für Quartz LuFi mit Sfera Motor” to “Welche Luftfiltermatte für Quartz LuFi mit Sfera Motor?”.
  • Wenn du den Vergaser nicht neu abstimmen möchtest die originale Matte, wenn du die Düsen anpasst kannst du eine Sporteinlage nehmen.

  • Da bin ich mal ganz pragmatisch .......ich hab erst gar eine Matte mehr. Ich halte das Risiko für akzeptabel zumal ich sowieso nicht über die Felder oder staubige Feldwege fahre. Bilde mir auch ein das er ohne ein klein wenig besser läuft. Zur Verständnis der Luftfilterkasten ist noch da und auch angeschlossen. Nur die Matte ist weg .....

    :motorrad:

  • Ne eben auch an die Gruppe ! Bei mir ist eine Sportmatte drin ! Mache aber dann lieber die normale wieder rein !

    Welche Matte hast Du und warum soll die normale wieder rein?

    Die Mallossi Red hatte ich auch schon im Auge, ich glaube die probiere mal aus. Kostet ja nicht die Welt.

    Mein Herz schlägt im 2-Takt, wer braucht schon mehr?

    4-Takt ist so Emotionslos!?(:sleeping:

  • Was hat Ihr Angst mit zu mager ........So lange Kerze gut alles schön und wenn nicht dann dreht die Gemischschraube ........Luftdurchsatz den ihr einmal verloren habt könnt ihr regulär nicht wieder bekommen ......das ist wie beim Bremsen, verschenktes abbremsen kannst auch nicht wieder holen

    Ihr wollt doch Leistung haben .....je mehr Luft überhaupt da ist zur Verbrennung umso besser sind deine Möglichkeiten.

  • Ich fahre meine RST 50 original, heißt auch mit originalen Luftfiltereinsatz. Als ich die Sfera Anfang November übernommen habe, habe ich auch den Luftfiltereinsatz kontrolliert und festgestellt, das dieser ordentlich dreckig mit Staub, Pollen und anderem Kleinkram war.

    Das habe ich ausgeklopft und vor kurzem bei dem Austausch des E-Choke habe ich den Luftfiltereinsatz nochmals kontrolliert. Er war wieder staubig, obwohl ich nur Straße fahre, also habe ich ihn ausgewaschen, getrocknet und die Ansaugseite mit Luftfilteröl benetzt.

    Es sammelt sich also auch im Winter genug Dreck im Luftfiltereinsatz, was ohne Einsatz meiner Meinung nach zu erhöhten Verschleiß am Motor führt.

    Da der originale Luftfiltereinsatz schon extrem durchlässig ist, verzichte ich auf einen Sport-Luftfiltereinsatz, der noch mal offener und durchlässiger ist, da ich den Verschleiß am Motor im normalen Rahmen halten möchte.

    Mann sollte immer berücksichtigen, das unsere Sfera ab Werk auf Langlebigkeit und ausreichender Leistung ausgelegt sind ( von den deutschen Schwachsinnsdrosseln mal abgesehen ). Wer "Sport"-Teile im Bereich Motor einbaut, baut damit immer einen erhöhten Verschleiß ein! Sportteile sind auf kurze Lebensdauer, aber erhöhte Leistung, des Motor ausgelegt. Da geht es nur um mehr Leistung und nicht um Langlebigkeit!

    Euro-Norm? :zunge: Der Duft der freien Fahrt kann nur aus einem kat-freien Zweitakter kommen! :thumbup:

  • Ich mache mir meine Filtermatte selber.

    Habe mir Schaumstoff (Stoffmarkt - 2cm stark) besorgt und bau den nicht senkrecht ,

    sondern in gekürzter variante waagrecht in den Original Kasten (Haltestifte sind ja vorhanden).

    Funktioniert seit 3 Jahren sehr gut.

    Habe am Vergaser nichts verändern / nachstellen müssen und Leistungsentfaltung ist auch ok.

    Wechseln tue ich die 1x im Jahr.