50er Kopf auf 70er DR???

  • So jetzt hätte ich gern mal mehr einschätzungen, da JEDER was anderes schreibt.


    Ich möchte ja meinen Kopf planen. Ich habe noch einen 50er Kopf vom Ori. Zylinder da.


    SferaNSL93 sagte, alle Köpfe sind gleich, es macht keinen Jucks ob 50er Kopf oder 70er Kopf.
    Lumpi sagt, die Köpfe sind unterschiedlich, den 50er Kopf musste für den 70er anpassen.
    In verschiedenen Szenebekannten Foren wird überall entweder das eine oder das andere gesagt.


    Die einen sagen: Ja der Kopf ist scheiß egal, denn es gäbe ja auch 70er Zylinder die ohne Kopf geliefert würden, wo man den alten einfach weiter mitbenutzt.
    Die anderen sagen: Natürlich macht es einen Unterschied, der Brennraum des Zylinders ist ja größer...


    ja was denn jetzt? ich bin komplett verwirrt, ich hab leider keinen 70er Kopf mehr da um zu vergleichen, und obs überhaupt was ausmacht. :nixweiss: :nixweiss:

  • Ich sehe es genauso, dass der Kopf nicht passt. Schließlich ist der Innendurchmesser, wo der Kolben drin läuft, ein anderer und würde mit dem des 50er Kopfes nicht passen. Wenn ich bei Ebay den 70er Zylinder von DR suche, ist immer ein Kopf dabei und man sieht dann den Unterschied.


    http://www.ebay.de/itm/Zylinde…6d8a52:g:fPoAAOSwvOdZofc0

  • Hast du schon mal einen einzelnen Zylinderkopf für 70ccm DR irgendwo im Netz ausfindig gemacht?
    Im Gegenteil,die meisten DR Kits werden ohne ZK ausgeliefert.



    • Beschreibung


    Zylinderkit DR Evolution 70ccm Der DR Evolution 70ccm ist ein hochwertiger Grauguss-Zylinder aus dem Hause DR. Durch die Hubraumvergrößerung ist eine enorme Drehmomentsteigerung und wesentlich mehr Endgeschwindigkeit möglich. Die Leistung beträgt bei richtiger Abstimmung ca. 8-10 PS. Kann mit originalen Vergaser gefahren werden (es muss dann eine ca. 10% größere Vergaserhauptdüse verwendet werden). Wir empfehlen hier aber auf einen 17,5mm Vergaser umzusteigen, um eine bessere Zylinderkühlung zu gewährleisten und somit noch mehr Leistung zu erzielen. Der Zylinder ist Preis-leistungsmäßig absolut unschlagbar und sehr haltbar. Wird inkl. Kolbenset geliefert, ohne Zylinderkopf (der originale kann weiter verwendet werden!)



    Jetzt muss ich echt kurz grinsen...seit wann läuft der Kolben im Brennraum des ZK?
    Bis dahin kommt er gar nicht ,es sei denn du hobelst 8mm vom Kopf ab

  • In einem anderen Forum habe ich gelesen es gab mal die DR Version 1 ohne Zylinderkopf und die DR Version 2 mit Zylinderkopf die angeboten wurde, aber die Maße werden sich wohl kaum verändert haben?!


    "Es gibt verschiedene DRs einmal den evo 1 ohne kopf und der neue ist der evo 2 mit kopf


    EVO 1 ohne Kopf


    EVO 2 mit Kopf


    außerdem wird der evo 1 net mehr gehandelt"
    __________________

  • Er möchte nicht seinen 70ccm DR Kopf zerschreddern ,sondern einen gebrauchten 50er Kopf den er noch übrig hat planen und dann auf den 70ccm Dr Zylinder montieren.
    Und das funktioniert,habe ich schon zigfach gemacht ohne Probleme .
    Nur nicht mehr als 1,5mm planen sonst wirds eng.


    Ausführliche Anleitung mit Video gibt es hier von mir in einem anderen Thread

  • Ich möcht zu Beginn 1mm wegnehmen und testen ob das gut funktioniert. Ich will kein Maximum an Druck und Ersparnis, langsam rantasten halte ich für die bessere Dewiese.. er soll ja weiterhin lange fahrbar sein...


    Bei mir war ein Kopf dabei damals am DR...


    Wie kann ich denn feststellen ob das Probleme macht.. also ich teste, hobel 1mm runter, alles glatt und bau ihn ein.. woran würde ich merken dass es nicht hinhaut? abgesehen vom Kolbenanstoßen

  • Genau so läufts...Geduld,Präzision und messen,messen und immer wieder messen.


    Durch den etwas kleineren Brennraum des Original ZK erhöht sich nochmals die Verdichtung und somit auch die Kraftstoffersparnis ,aber auch die Drehzahl.
    Ich hatte mal zu Testzwecken einen 70ccm mit geplantem Ori.ZK so krass runtergehobelt (2,5mm) das der Motor bei Vmax fast 10000U/min machte ,rannte aber auch seine 85km/h mit 3Liter Benzin /100km


    Wichtiger Hinweis: Reibung erzeugt Wärme,also gerade bei AC Motoren ab 8000U/min unbedingt auf ausreichende Motorschmierung achten. (1:40 -1:45 mind. Teilsynthetisch )

  • Ich möcht zu Beginn 1mm wegnehmen und testen ob das gut funktioniert. Ich will kein Maximum an Druck und Ersparnis, langsam rantasten halte ich für die bessere Dewiese.. er soll ja weiterhin lange fahrbar sein...


    Bei mir war ein Kopf dabei damals am DR...


    Wie kann ich denn feststellen ob das Probleme macht.. also ich teste, hobel 1mm runter, alles glatt und bau ihn ein.. woran würde ich merken dass es nicht hinhaut? abgesehen vom Kolbenanstoßen

    Mann,mach dir doch nicht immer son Kopf....bei 1mm abhobeln biste auf der sicheren Seite,sagte ich dir ja aber auch bereits.Wenn du ausversehen zu viel abnimmst dann kannste immer noch mit Dichtungen ausgleichen,oder kaufst dir bei eBay für 5€ nen anderen Kopf und fängst von vorne an.

  • Hast du bei dir eigentlich andere KW-Lager drin SferaNSL93?


    Ich teste es einfach nach dem Einbau, vorsichtig ob der Kolben anschlägt, ich höre ja wie hoch er mit der Drehzahl tatsächlich geht.

  • Nein,keine anderen Lager verbaut.
    Für ausreichend Schmierung sorgen(lieber etwas zu fett statt zu mager) ,nicht immer nur Volllast fahren,Kerze mit höherem Wärmewert verbauen(NGK B9ES)und gut ist.


    Beim Einbau Kolben auf OT stellen,ZK mit der einen Hand fest auf den Zylinder drücken ,mit einer Fühlerlehre (0,10mm) zwischen ZK und Zylinder testen ob noch Lüftspiel zwischen Kolben und ZK vorhanden ist.
    So mache ich es immer.


    Ps.: Bevor dir der Kolben auf den ZK knallt hat er dir die Zündkerze längst geschrottet

  • Vollast fahre ich eh seltenst. Darüber mach ich mir keine Sorgen. Aber wenn hier eh gesagt wird, 1mm ist vollkommens im Rahmen mach ich mir keine Sorgen, außerdem wenn Du sagst, du hast es schon so mit 50er Kopf gefahren, wird das wohl gehen.

  • Du kannst natürlich auch deinen 70er ZK planen,aber wenn da was schief läuft wird es schwer diesen einzeln irgendwo zu bekommen.
    Oder aber wie bereits gesagt,du nimmst diesen hier,der war auf meinem 70er DR und lief tadellos.(-1,5mm)
    Jetzt hab ich ja 75ccm Motor von der 80er drunter und brauch den Kopf eigentlich nicht mehr unbedingt.
    Und wenn doch,dann hobel ich mir nen neuen.Hab ja noch ZK's ohne Ende hier rumliegen.
    Wenn du deinen versämmelst kannste dich bei mir melden,für 5€ geb ich nen unbearbeiteten Original ZK ab.


    PS.: Wenn nen Motor geschrottet ist bleibt immer der Kopf übrig ....LOL

  • Beim Einbau Kolben auf OT stellen,ZK mit der einen Hand fest auf denZylinder drücken ,mit einer Fühlerlehre (0,10mm) zwischen ZK und Zylinder testen ob noch Lüftspiel zwischen Kolben und ZK vorhanden ist.
    So mache ich es immer.


    Ps.: Bevor dir der Kolben auf den ZK knallt hat er dir die Zündkerze längst geschrottet

    Lüftspiel????? Bitte erklären. Ernst gemeint!