Blinker fällt komplett aus, Tanknadel spinnt und Bremslicht geht auch nicht mehr

  • Hallo liebe Sfera Gemeinde. Fahre gestern Abend zur Nachtschicht und tanke unterwegs noch den Roller voll. 2 Km später fällt dann der Blinker aus,erst komplett, später zwischendurch schwaches Dauerleuchten und ganz Aus im Wechsel. Plötzlich bleibt mir während der Fahrt fast das Herz stehen, weil die Tanknadel plötzlich nur noch halbe Tankfüllung anzeigt, später wandert die Nadel bei Beobachtung immer hin und her, der Tank ist aber definitiv voll, nach Kontrolle des Tankinhaltes. Und zu guter Letzt hab ich an der Ampel noch festgestellt, das Bremslicht geht auch nicht mehr. Fahrtlicht und Rücklicht gehen einwandfrei. Auch so fährt der Roller ohne Probleme. Was hat die Tanknadel mit Blinker und Bremslicht zu tun? Hatte das Blinkerrelaiss mal vor ein paar Monaten gewechselt, seit dem ging das Blinkerintervall nicht mehr ganz korrekt, aber immerhin ging es wieder. Könnte es wieder das Relaiss sein, oder vielleicht sogar die Lichtmaschine? Hoffentlich komm ich gleich noch damit nach Hause nach der Schicht. Hab noch 6 Nächte vor mir, kann ich damit noch fahren? Fährt der ADAC einen bei Panne auch zur Arbeit und bringt den Roller nach Hause?Vielen Dank im Voraus für die Hilfe. Markus

  • Fahrtlicht und Rücklicht gehen einwandfrei. Auch so fährt der Roller ohne Probleme. Was hat die Tanknadel mit Blinker und Bremslicht zu tun?

    Hier zählst Du genau die drei getrennten Stromkreise der Sfera auf.


    - Fahrlicht, Rücklicht
    - Zündfunkenerzeugung
    - Tankanzeige, Blinker, Bremslicht (und E-Start)


    Der letzte Punkt wird über die Batterie gespeist, also gibt es da Probleme mit der Versorgung.
    Möglicherweise ist die Sicherung neben der Batterie durchgebrannt (die kleinen Lebenszeichen zwischendurch kommen dann vom Batterieladestrom der Lima, aber nicht von der Batterie selbst).
    Du mußt aber auch dringend mal die Batterie, den Spannungsregler und die Lichtmaschine prüfen. Das haben wir Dir schon neulich nahegelegt. Wie es geht erfährst Du unter diesen Link: Spannungsregler prüfen.
    Geh es einmal in Ruhe durch (auch den dortigen Lima-Link) und Du wirst die Zusammenhänge erkennen...und das es sich lohnt ein Multimeter zu leihen/kaufen. Alternativ müsstest Du sonst alle drei Bauteile (Lima, Regler, Bat) tauschen, um Sicherheit zu haben.


    Zum Glück funktionieren Zündung und Licht, also die wichtigsten Punkte um (vorsichtig) zu fahren. Jetzt weißt Du das Deine Probleme nicht die Fahrten zur Arbeit unterbrechen werden (weil wie gesagt, getrennte Stromkreise).

  • Boah super, danke für die kompetente und zügige Antwort, du bist wieder mal meine Rettung. Jetzt werd ich mir auf jedenfall nen Multimeter kaufen und mal alles durchmessen. Batterie hab ich erst neulich ne neue Gel gekauft, dürfte nicht das Problem sein.Also Lima oder Spannungsregler und Batteriesicherung. Jetzt bin ich auf alle Fälle schon mal mehrere Schritte weiter und vor allem beruhigt, dass ich die Woche noch zur Arbeit komme. Vielen Dank nochmal. Markus

  • Der Akku kann trotzdem (Neukauf) hin sein....
    Hatte ich auch schon mal ,da sucht man sich tot weil man den ja "Neu" hat.
    In Wirklichkeit aber ein Uralten Akku aus dem Lager erwischt hat :licht: .

    Meistens liegt der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !

  • Kommt mir bekannt vor. Hast du in letzter Zeit was am Roller gemacht ? Helmfach ausgebaut oder so ?
    Ich habe mir mal das Pluskabel zwischen Rahmen und Helmfach eingeklemmt. Das Kabel war irgendwas durchgescheuert und hatte Kontakt mit dem Rahmen. Sicherung flog nicht heraus und die Batterie kochte über. War kurz vorm platzen und meine gesamte Elektronik spinnte vorher herum.

  • Ich hab vor kurzem ne neue Fahrtlichtbirne von Hein Gericke eingebaut, werde dann da auch nochmal alle Kabel überprüfen, Batterie ist jetzt leer, Startautomatik absolut tot, springt aber beim Treten sofort an. Muss warten bis Multimeter da ist und dann alles durchmessen, denke dann komm ich der Ursache am Nächsten. Die Sicherung allerdings sieht in Ordnung aus.

  • Wenn die unter 12 V ist, ist der Spannungsregler vermutlich defekt.

    Ach ja? Wieso?
    Wenn ich doch ein Multimeter habe dann mess ich wo der Fehler liegt, anstatt irgendwas zu vermuten.


    Der TE weiß wie es geht....


    Nicht bös gemeint. Aber es hat nun mal nicht jeder ein komplettes Ersatzteillager im Haus.

  • Ich hatte mal ein ähnliches Problem.


    Da trat der Fehler nur dann auf, wenn ich die Bremse betätigt habe.


    Vorher habe ich überall gemessen und keine Probleme festgestellt. Trotzdem hat sich beim Fahren die Batterie in nullkommanix entladen (eben immer erst beim Bremsen...).


    Der Fehler lag am Ende daran, dass sich im Rücklicht die Stecker von Bremse (Gleichstrom) und Schlusslicht(Wechselstrom) berührt haben.


    Bis ich das gefunden hatte .... :aumann: :aumann: :aumann:

  • Also Spannungsregler kam jetzt vor dem Multimeter mit der Post und ich hab den schon mal getauscht, weil mir das im Dunkeln zur Arbeit fahren ohne Blinker und Bremslicht doch zu gefährlich ist. Jetzt hab ich wenigstens wieder Bremslicht, juhuuu. Leider hab ich jetzt wieder zittriges Dauerblinken wenn ich den Blinker betätige und die Tanknadel spinnt immer noch? Wenn ich nur Zündung rumdrehe, ohne Motor zu starten geht nix, kein Bremslicht, Tanknadel geht nicht hoch und Blinker sind tot. Batteriesicherung sieht in Ordnung aus.Was könnte der nächste Schritt sein? Muss ich jetzt erst die Batterie wieder aufladen, oder was ist das Problem? Vielleicht doch die Lima?Vielen Dank für die Hilfe.

  • Hab jetzt den Spannungsregler getauscht und folgendes passiert. Bei laufendem Motor hab ich wieder Bremslicht, das ist schon mal positiv, aber die Tanknadel rührt sich immer noch kaum bei vollem Tank und die Blinker leuchten dauerhaft leicht zittrig. Wenn der Motor aus ist und die Zündung an, ist alles tot, Blinker genauso wie Bremslicht und Tanknadel. Muss ich jetzt erst die Batterie wieder aufladen, oder ist das ein Zeichen für defekte Lima?



    Bitte keine tausend neue Themen aufmachen.
    Der Übersicht wegen ;)



    Tryz

  • Wenn Du jetzt bei Motorlauf Bremslicht hast, dann besagt das immerhin schon mal das eine Ladespannung für die Batterie erzeugt wird.
    Natürlich ist sie dann nicht in 5 Minuten voll. Ausserdem muß die Batterie auch in Ordnung sein und die besagte Spannung muß wirklich dort ankommen, und zwar in ausreichender Höhe.


    Das alles lässt sich messen, wie gesagt. Wenn Du die Möglichkeit hast die Batterie separat aufzuladen dann mach das, so kommst Du schneller zu klaren Aussagen (Wieder über die Spannungsmessung, aber immer nach 2 Stunden Ruhezeit).


    Steht aber alles im Link...


    Tryzer ich seh das Problem nicht. Es ist ein Thema in einem Thread, da hast Du Dich vielleicht verguckt?
    Obwohl mit dem Blinker ist wirklich nicht das erste Mal. So gesehen stimmts.

  • Nein stimmt schon, hatte das Thema gestern nochmal neu erstellt, weil mein letzter Beitrag nicht mehr hochrutschte und in Vergessenheit drohte, Entschuldigung dafür, wird nicht mehr vorkommen. Und das ich euch nicht zum erstenmal mit dem Blinker nerve, liegt daran, dass ich noch kein Multimeter besorgt habe, ist jetzt aber bestellt und müsste Morgen kommen. Danke für eure Geduld mit mir.Werde jetzt die Batterie aufladen, sollte sie wieder entladen und das Problem weiterhin bestehen, kann ich doch von einer defekten Lichtmaschine ausgehen, oder?

  • Also ich hatte die Batterie zu Hause noch 2 Stunden an der Ladung und bin dann zur Arbeit gefahren (20km), aber die Probleme sind noch immer die Gleichen. Blinker leuchten Dauerhaft, Bremslicht geht jetzt, Tanknadel kommt nur wenig hoch. Wenn ich Bremse ziehe wird das Dauerlicht der Blinker schwächer. Wenn ich Motor aus habe und auf Zündung stelle, ist alles tot.Reicht die Fahrt nicht aus, um die Batterie zu laden, oder ist die Lichtmaschine hin und läd die Batterie nicht mehr?Batterie ist nagelneu.

  • Klingt für mich so. als wäre in der Batterie ein Kurzschluss...
    Das kann auch bei neuen Batterien passieren, wenn da ein Produktionsfehler vorliegt.


    Besorg dir mal testweise eine weitere Batterie damit man sowas ausschliessen kann.


    Manuel

  • Hallo Leute, heute ist endlich mein Multimeter gekommen und ich hab nach Anleitung folgende Werte bekommen. Multimeter auf 2K gestellt und gemessen zwischen grün und weiss Zündschloss auf aus 1. Also in Ordnung. Zwischen rot und weiss Zündschloss aus 123. In Ordnung. Zwischen grün und weiss Zündschloss an 833. Also zu wenig. Ist das jetzt nen Limafehler oder ist der Wert viel zu gering und es ist was am Zündschloss oder Kabelbaum?

  • Zu wenig ist es erst mal nur wenn man die Umgebungstemperatur außer acht lässt. Viel wichtiger ist aber die Tatsache das Du überhaupt keine Zündfunkenprobleme hast. So what?


    Konzentrier Dich bitte auf die Absätze bei denen es um die Batterie geht...

  • Ok, ich hab jetzt folgende Werte erhalten. Batterie 12,8 V mit und ohne Motor an und Gasgeben. Also kommt kein Ladestrom an der Batterie an. Dann Rundstecker gezogen und Grau mit Masse bei laufendem Motor gemessen, Ergebnis 23,8V. Dann versucht blau mit gelb zu messen, aber ich bekomme nicht beide Messspitzen in den Rundstecker, da blau und gelb direkt nebeneinander liegen? Ist jetzt die Lichtmaschine platt?

  • Hallo
    Gerade die Messung blau-gelb zählt, wenn es um Lima und Batterie aufladen geht.
    Steck halt einen Draht oder eine Büroklammer in einen der Messpunkte, dann sollte es gehen.


    Die Batterie scheint in Ordnung. Wenn Du immernoch kein Bremslicht und Blinker bei Motor-aus hast, liegt das Problem genau zwischen Batterieplus und Sicherung (rot) - also kontrollierst Du:
    Die Leitung
    Den Batterieanschluss
    Den Anschluss unter dem Sicherungssockel
    Die Sicherung (muss Durchgang haben, also 0 Ohm).


    Diese Unterbrechung würde natürlich auch das Nichtaufladen erklären.