Wartungsarbeiten

  • Hallo Leute. Ich möchte vor dem Winter meinen Roller das erste Mal selbst warten, damit ich zuverlässig zur Arbeit komme, wenn es kalt wird. Bisher bestellt habe ich ne neue Zündkerze Champion NC2 und ne neue wartungsfreie Gelbatterie. Jetzt meine Fragen: Wo sitzt der Luftfilter, damit ich den mal auswaschen kann? Ich versteh nicht ganz, wieviele Riemen ich im Roller habe, lese immer was von Ölpumpenriemen, Zahnriemen, Keilriemen, Antriebsriemen, ist das alles der gleiche Riemen? Getriebeöl wollte ich auch noch wechseln, zumindest die Anleitung habe ich verstanden. Kupplungseinheit ist ja erst im Sommer letzten Jahres von der Werkstatt erneuert worden, also geh ich davon aus, das da nix gefettet werden muss, die Züge für Gas und Bremsen wollte ich noch nachölen. Wer kann mir das mit den vielen Riemenbezeichnungen näher bringen und mir sagen, wo ich den Luftfilter finde?Hab ich was zu den Wartungsarbeiten vergessen? Vielen lieben Dank im Voraus für die Hilfestellungen. Markus

  • Hallo Leute. Ich möchte vor dem Winter meinen Roller das erste Mal selbst warten, damit ich zuverlässig zur Arbeit komme, wenn es kalt wird. Bisher bestellt habe ich ne neue Zündkerze Champion NC2 und ne neue wartungsfreie Gelbatterie. Jetzt meine Fragen: Wo sitzt der Luftfilter, damit ich den mal auswaschen kann? Ich versteh nicht ganz, wieviele Riemen ich im Roller habe, lese immer was von Ölpumpenriemen, Zahnriemen, Keilriemen, Antriebsriemen, ist das alles der gleiche Riemen? Getriebeöl wollte ich auch noch wechseln, zumindest die Anleitung habe ich verstanden. Kupplungseinheit ist ja erst im Sommer letzten Jahres von der Werkstatt erneuert worden, also geh ich davon aus, das da nix gefettet werden muss, die Züge für Gas und Bremsen wollte ich noch nachölen. Wer kann mir das mit den vielen Riemenbezeichnungen näher bringen und mir sagen, wo ich den Luftfilter finde?Hab ich was zu den Wartungsarbeiten vergessen? Vielen lieben Dank im Voraus für die Hilfestellungen. Markus


    Oh ha, nene, wegen den Riemen. Das sind zwei Verschiedene. Keilriemen und Ölpumpenriemen ist im Vario Deckel. Keilriehmen ist der grosse der von Riemenscheibe zur Kupplung geht, das der Roller angetrieben wird. Öl Pumpen Riemen ist so nen klitze kleiner, das sitzt bisl Versteckt. Wenn du mal den Vario Kasten geenau anschaust, ist unter links ein Runder Gummy Propfen, den kannst da mal raus nehmen, dann siehst die Öl Pumpe wo man das einstellen kann. Dahinter ist der Öl Riemen. Der Luftfilter sitzt, wenn hinter dem Roller stehst auf der linken seite hinter der Verkleidung. Musst das Beinschild und die Verkleidung ab machen, dann siehst den grossen schwarzen Luftfilter kasten. Stelle Bilde rein. Blauer Pfeil, das ist die Öl Pumpe, Roter Pfeil, dahinter sitzt der Öl Pumpem Riemen. Schwarzer Pfeil ist der Keilrienem und dergelbe, da sitzt der Luftfilter drauf. Auf meinem Bild siehst du auch die genaue seite wo das alles ist. Viel Spaß beim :thumbup:

  • Hallo,
    Luftfilter ist in dem kasten oberhalb der Vario!
    Und es sind 2 Riemen Ölpumpe & Antriebsriemen!


    Da du aus Gelsenkirchen bist würde ich dir vorschlagen am 14.09. zu "karl am Kanal" zu kommen :licht: .
    Wenn man etwas am Fahrzeug erklärt bekommt ist immer besser, als wenn man etwas geschrieben bekommt!
    Ferndiagnosen/anweisungen sind immer so eine sache :thumbup:

    Meistens liegt der Fehler bereits 50cm vom Bildschirm entfernt zwischen den Ohren !

  • Vielen Dank für Eure schnellen Antworten, also sind Antriebsriemen und Zahnriemen nur andere Bedeutungen für den keilriemen?Super Tipp auch das Treffen am Kanal,werde ich auf jedenfall mal wahrnehmen, am 15.9. hab ich leider Nachtschicht, aber dank der Zeichnung werde ich das irgendwie wohl schaffen.Muss ich für den Ölpumpenriemen alles abbauen, oder gehts irgendwie auch so?Vielen lieben dank...Markus

  • Vielen Dank für Eure schnellen Antworten, also sind Antriebsriemen und Zahnriemen nur andere Bedeutungen für den keilriemen?Super Tipp auch das Treffen am Kanal,werde ich auf jedenfall mal wahrnehmen, am 15.9. hab ich leider Nachtschicht, aber dank der Zeichnung werde ich das irgendwie wohl schaffen.Muss ich für den Ölpumpenriemen alles abbauen, oder gehts irgendwie auch so?Vielen lieben dank...Markus


    Hi Markus,
    Antriebsriemen, und wie du es nennst, der Zahnrienem ist der Keilriemen. (Zahnrienem ist an Autos, es sei den haben ne Steuerkette).
    Ölpumpen Riemen, ja, musst du die Pumpe für ab machen, und nicht nur das.
    Hier zu mal nen Link von unserem Admin sfera haiza zum Thema Ölpumpe einstellen. http://www.sfera-haiza.de/oelpumpe.html


    Hier nen Link zum Thema; Ölpumpe ausbauen und Riemen wechseln. http://www.sfera-haiza.de/wbbl…page=Thread&threadID=3119


    Hoffe das hilft dir weiter.

  • Mit dem Zahnriemen ist der Ölpumpenriemen gemeint. Er heißt wirklich so da er ja "Zähne" hat welche über das gezahnte Wellenrad der Kurbelwelle und das Zahnrad der Ölpumpe laufen.


    Ölpumpenriemen und Zahnriemen sind ein und das selbe genauso wie Keilriemen und Antriebsriemen. Zahnriemen und Keilriemen sind die Handelsbezeichnungen und Ölpumpenriemen und Antriebsriemen sind die Privatbezeichnungen, nenne ich es jetzt mal.


    Gruß
    Daniel16121980

    Ob dein Tacho wirklich richtig geht, weißt du wenn das Licht an geht.

  • Jo super, dann hab ich das endlich verstanden und kann loslegen, hoffe das es klappt, wäre echt genial, wenn ich die Arbeiten ganz ohne Werkstatt hinbekomme.
    Wenn Ihr nicht wärt, wer der Roller schon längst dort abgegeben. Vielen Dank Markus aus Ge.

  • Au weia, was ist denn mit dem Luftfilter passiert?


    Meinst bestimmt von meinem Bild den Luftfilter, naja, sonst ja auch kein Bild vorhanden. habe ich umgebaut wegen dem 21er Gasser. Wollte den Ori lassen. Einfach nen 15 Grad HT Bogen eingebaut, passt genau in Luftfilter Schlauch. Von Malossi nen Innenteil rein gemacht und die Vordere Filterabdeckung oberhalb was weg geschnitten das auch mehr Luft Ströhmt. Sport Filter war und ist mir zu laut, wobei ich da schon einiges gebasstelt habe, zb in Helmfach gelegt. War so die beste Lösung und unauffälllig :nick: . Bin schon angehalten worden und haben geschaut und nix gesehen. Vorteil noch, 80ccm also grosses Nummernschild :lach:

  • Hab alle Wartungsarbeiten heute erledigt und irgendwie das Gefühl jetzt ein komisches Geräusch aus dem Variokasten zu hören. Folgendes hab ich gemacht. Zahnriemenwechsel 240X6 gekauft bei bts. Dann Antriebsriemen gewechselt auf 17,5X734 von Dayco, der liegt sehr eng an, ist das korrekt, hinter der Wandlerscheibe der Kupplung und auf der Nuss die in die Variomatik kommt, hatte dafür auch die Kupplungsglocke gelöst, muss die von innen noch eingefettet werden? Dann Luftfilterwechsel von Athena, Variorollen 5,2g JMT 17X13,5.Ich hab ein Video gemacht beim fahren, möglicherweise könnt ihr mir sagen, ob es ein normales Fahrgeräusch ist, hört sich an wie nen Quitschen, erinnert mich ein wenig an ein Keilriemengeräusch vom Auto. Kann das Video hier nicht hochladen und jetzt? Vielen Dank im Voraus. Markus

  • Die Sfera ist von 91, also hab ich den korrekten Riemen drin, Variorollen hab ich jetzt nicht nochmal gefettet, die alten waren es und es war noch nen Rest an Fett drin, könnte das für die Geräusche sorgen? Riemenscheibe ist fest, hab ich mit nem Schlagschrauber gemacht, allerdings weiss ich nicht, ob es ne Originale ist.

  • Heisst ich muss wieder Fett wegnehmen oder kann ich das so lassen? Ist der Keilriemen so richtig?Warum muss die Kupplungsglocke neu, passiert da was, wenn ich die lasse? Hab den Motor mal ohne Variodeckel gestartet, ist das normal das es von der Kupplungsglocke her so laut klingt, wie son Presslufthammer?

  • Alter, die Variorollen schwimmen ja in Fett. Alles wieder raus bitte. Viel hilft nicht immer viel. Wenn du die einbaust und startest verteilt sich das Fett in den ganzen Variokasten. Wenn das Fett dann warm wird, tropft es wieder runter. Wenn du Pech hast, verteilt sich das auch dann noch auf dem Antriebsriemen. Variomatik sauber machen, auch die Rollen. Dann die Rollen etwas einfetten und in die Variomatik wieder legen.
    Die Kupplungsglocke sollte neu, da sie sich verfärbt hat. Und dass sie wie ein Presslufthammer klingt, kann daran liegen, das deine Kupplung vielleicht nicht mehr in Ordnung ist und auch deshalb deine Glocke verfärbt ist. Da schleift vielleicht die ganze Zeit eine der Kupplungsbacken mit.

  • Also ich hab jetzt nochmal die Variorollen und das Gehäuse sauber gemacht und nur die Rollen ein wenig gefettet, die Kupplungsglocke hab ich nochmal losgeschraubt und abfotografiert. Danach hab ich die Glocke nicht mehr ganz so festgeschraubt wie vorher, und seit dem ist das laute Geräusch weg. Soll ich die Glocke trotzdem erneuern? Der Zahnriemen hat nur 7,50€ gekostet, hält der wohl wieder die nächsten 20000?