LED Rücklicht in bestehendes Rücklicht einbauen.

  • Hallo liebe Sfera Gemeinde


    angestachelt durch einige Themen hatte ich mir ein LED Rücklicht zum Ziel gesetzt.
    Es mußte aber in das Bestehende reinpassen.


    Gekauft habe ich dieses: KLICK


    Ich hatte eine Luxtest geplant, aber die HandyApp erwieß sich aus untauglicht. Wenn ich mal das Glück haben sollte, neben einer weiteren
    NSL zu stehen, versuche ich Fotos zu erstellen.


    Zur Lichtausbeute kann ich nur sagen, das ich es hinten von der Helligkeit normal empfinde jedoch vorne deutlich heller.
    Auf den Fotos ist das ohne Vergleich nicht darzustellen.


    Mein Arbeitsplatz:


    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/Arbeitsplatz.jpg]


    Auf diese weise ist ein Rückbau jederzeit möglich.


    Der Einbau:
    Die Bilder sagen mehr als Worte.


    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r1.jpg]
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r2.jpg]
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r3.jpg]
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r4.jpg]
    Die langen Schrauben müßen abgeknipst werden.
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r5.jpg]
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r6.jpg]
    [Blocked Image: https://dl.dropbox.com/u/21614731/sfera/r7.jpg]

    ====================================================================
    NSL 50 BJ 1994
    SKR 125 BJ 98
    ====================================================================


    Davor:
    Sfers RST 125er
    Puch MAXI L (45 km/h Model)
    Zündapp ZD40
    Zündapp ZA 25

  • Ist ne gute Idee. Zumindest hat das Ding ne E-Zulassung. Und bei Louis, Polo und co. gibt es noch andere schöne Teile. Das du mehr Licht vorne hast ist klar. Denn die LED`s verbrauchen ja jetzt weniger, was der Frontlampe zu gute kommt.
    Aber was die Bewertung des Teils angeht.........sollte man auf jeden Fall beobachten. Da es aber nicht direkt der Witterung ausgesetzt ist, wird es wohl nicht so schlimm sein.


    Habe schon mal überlegt, mir soetwas auf dem Topcase anzubringen:


    http://www.polo-motorrad.de/de…cht-fender/category/2901/


    Was hälst du von dem hier ?


    http://www.polo-motorrad.de/de…extra-dunn/category/2901/


  • Macht auch einen guten Eindruck. Müßtest Du mal ausmessen ob es past.
    Und was die Lichtausbeute angeht, ist eine Gegenüberstellung zum Original am besten.


    Gruß
    Helmut

    ====================================================================
    NSL 50 BJ 1994
    SKR 125 BJ 98
    ====================================================================


    Davor:
    Sfers RST 125er
    Puch MAXI L (45 km/h Model)
    Zündapp ZD40
    Zündapp ZA 25

  • Gute Idee und vor allem mit E-kennzeichnung
    Aber kann es nicht sein das dir jetzt irgendwann vorne die Birne durchknallt?Ist auf Dauer doch bestimmt nicht so gesund,da sie ja nun mehr Saft bekommt.Aber kannst dir ja vorsichtshalber die hier einbauen,dann haste auch mehr Dampf (ohne Durchbrennen)vorne:
    http://www.ebay.de/sch/i.html?…+BA20D&_sacat=0&_from=R40
    gibt es auch als Halogen/Xenon-Effekt


    Schade das der Reflektor hinten nicht so richtig ausgeleuchtet wird....ich finde das Licht hinten nen bischen mager

  • Schade das der Reflektor hinten nicht so richtig ausgeleuchtet wird....ich finde das Licht hinten nen bischen mager


    Ist halt ein MiniRücklicht (mit Bremslicht).
    Die Version 1 Nr. größer hätte wahrscheinlich nicht gepasst.


    Es wurden ja auch Alternativen vorgeschlagen.
    Wer weis, wer als nächstes ein LED-Rücklicht verbaut und darüber berichtet.

    ====================================================================
    NSL 50 BJ 1994
    SKR 125 BJ 98
    ====================================================================


    Davor:
    Sfers RST 125er
    Puch MAXI L (45 km/h Model)
    Zündapp ZD40
    Zündapp ZA 25

  • Die E-Zulassung ist unwichtig wenn du den originalen Scheinwerfer durch die gezeigte Umbaumaßnahmen entweihst.


    Ich warte nur noch auf meine LED-Lampe, ich mache es aber anders. Erstmal diese Lampe:


    http://www.ebay.de/itm/2511160…_trksid=p3984.m1439.l2649


    So, die wird ganz normal eingesetzt. Als Tagfahrlicht kommen dann noch zwei solche Streifen direkt auf Batteriestrom, also ohne Schalter, mit rein:


    http://www.ebay.de/itm/3205487…_trksid=p3984.m1439.l2649


    Vorne kommen auch zwei Streifen direkt auf Batterie mit rein, dazu eine 35w/35w Halogen rein, aber ohne den blauen Lack, denn das bringt genau nichts. Wenn man Xenon-Licht will, also blaues Licht, sollte man auch Xenon einsetzen. Xenon-Effekte ist Verarschung. Und ohne Reflektor mach das auch keinen Sinn.


    Also die hier:


    http://www.hein-gericke.de/hal…mpe-12volt-35-35watt.html


    So, ins Tacho kommen dann noch diese hier:


    http://www.ebay.de/itm/1209872…_trksid=p3984.m1439.l2649


    Damit wird der Verrbauch vom Tacho mal eben von 9,6 auf 0,2 Watt runter gebracht. Das, und die LED-Rückleuchte, wird der Halogenlampe zugute kommen.


    Die Kennzeichensofitte wird durch diese hier ersetzt:


    http://dx.com/p/36mm-white-3-l…-pair-dc-12v-44559?item=2


    So, das ist alles bestellt und bezahlt, jetzt heißt es warten, aus Hongkong dauert ja schon mal so 3 bis 6 Wochen.


    Für nächsten Monat bleiben die Blinker. Da muss ich mal sehen das ich ein Relais und brauchbare Lampen finde, sonst kommen da auch noch zusätzliche Streifen mit rein.


    Gibt also viel zu basteln für mich. :nick:

    --


    Sfera NSL: Reifen Vorne 90/90-10 mit 1,3 Bar, hinten 90/90-10 oder 100/80-10 mit 1,7 Bar (2,5 Bar mit Sozius). Kraftstoff Super Bleifrei E5, ROZ 95. Schmierung Vollsynthetisches 2-Taktöl. Getriebeöl SAE 85W/90. Zündkerze: Champion N2C/Bosch W3CC mit 0,5mm Elektrodenabstand oder NGK B9ES mit 0,8mm Elektrodenabstand. Variorollen 17x13,5mm 5,2g. Ölriemen alle 20k km oder alle 3 Jahre neu.


    Party harder! :oh:

  • Und warum haben wohl Leuchtmittel E-Prüfzeichen...............selbst Leuchtmittel brauchen eine Zulassung, um in Originalreflektoren betrieben zu werden.


    Ach, die ersten LED`s fürs Bremslicht kannst du knicken. Leuchtmäßig das letzte. Habe ich hier noch liegen.


    Das hier bringt es auch nicht:


    http://www.google.de/imgres?q=…ed=1t:429,r:15,s:18,i:180

  • Hallo


    Ich möchte hier einmal erläutern das es zwei Stromkreise in der Sfera gibt, wer es schon weiß nimmt es mir bitte nicht übel:


    1) Von der Batterie (also Gleichspannung) wird E-Starter, Hupe, Bremslicht, Blinker, Tankanzeige, Reserve- und Ölwarnlampe versorgt. Diese Verbraucher funktionieren deshalb schon bei Zündung ON.


    2) Direkt von der Lima (Wechselspannung, und nur bei Motorlauf) werden folgende Verbraucher unabhängig von Punkt 1 versorgt: Auf/Abblend- und Rücklicht, Kennzeichenbeleuchtung, Tachobeleuchtung, Fernlichtanzeige und Choke


    Nur bei den Verbrauchern unter Punkt 2 kann Mehrleistung für das Fahrlicht erzielt werden.
    Dank LED-Einsatz kann man einige "Stromdiebe" aber auch von Punkt 2 zu Punkt 1 umswitchen,
    und genau das hat LP hier wunderbar beschrieben.

  • Pit, du bist zu schnell, das wollte ich grad hier einbringen ;)


    Ich hab es so ähnlich gemacht, wie zitronenwurst es vor hat.
    Also LED-Rücklichtbirne, LEd-Tagfahrstreifen. Einen solchen Streifen hab ich auch fürs Kennzeichen genommen und so auch den tacho ausgeleuchtet und alles, was LED ist, auf die Batterie geklemmt (So wird das Rücklicht auch schön hell, mit dem Lima-Wechselstrom kann man die Birnchen vergessen)

  • Hach, wie selbstreferentiell! Denn ich habe meinen Plan auf LP seinem aufgebaut. :lach:

    --


    Sfera NSL: Reifen Vorne 90/90-10 mit 1,3 Bar, hinten 90/90-10 oder 100/80-10 mit 1,7 Bar (2,5 Bar mit Sozius). Kraftstoff Super Bleifrei E5, ROZ 95. Schmierung Vollsynthetisches 2-Taktöl. Getriebeöl SAE 85W/90. Zündkerze: Champion N2C/Bosch W3CC mit 0,5mm Elektrodenabstand oder NGK B9ES mit 0,8mm Elektrodenabstand. Variorollen 17x13,5mm 5,2g. Ölriemen alle 20k km oder alle 3 Jahre neu.


    Party harder! :oh:

  • Das erklärt natürlich auch warum mein Zusatzbremlicht(LED) so irre hell ist,aber das Rücklicht schwächelt..........
    Muss dann wohl auch mal alles umklemmen müssen


    Ähmmm,eins noch ganz schnell........die LED-Strip´s von denen hier gesprochen wird sind doch mit Sicherheit nicht wasserdicht,oder?!?
    Ich hab die hier genommen:
    http://www.ebay.de/itm/2511009…1439.l2649#ht_1925wt_1002


    gibt´s auch in klar

  • Das Bremslicht wird mit Gleichstrom betrieben, das Rücklicht mit Wechselstrom. Und da die LED ja eine Diode ist, funktioniert sie grob gesagt nur die Hälfte der Zeit, ist daher nicht so hell und flackert auch etwas.
    Daher hab ich auch alles auf Batteriebetrieb umgebaut, was nicht nur den Scheinwerfer heller macht, sondern auch die LEDs sinnvoll mit Gleichstrom betreibt.


  • Der Preis für den besten Arbeitsplatz geht an anakleto :thumbup: .

    --


    Sfera NSL: Reifen Vorne 90/90-10 mit 1,3 Bar, hinten 90/90-10 oder 100/80-10 mit 1,7 Bar (2,5 Bar mit Sozius). Kraftstoff Super Bleifrei E5, ROZ 95. Schmierung Vollsynthetisches 2-Taktöl. Getriebeöl SAE 85W/90. Zündkerze: Champion N2C/Bosch W3CC mit 0,5mm Elektrodenabstand oder NGK B9ES mit 0,8mm Elektrodenabstand. Variorollen 17x13,5mm 5,2g. Ölriemen alle 20k km oder alle 3 Jahre neu.


    Party harder! :oh:

  • Irrtum mit der E-Zulassung.........gerade beim verbauen mit LED an Moped´s sind die Bullen im Moment ganz hot drauf.Und wenn diese LED keine STVZO-Zulassung haben(sprich E-Kennung) somit erlischt auch automatisch die Zulassung des gesamten Scheinwerfers/Rückleuchte.
    Meinem Freund haben die deswegen nicht übern Tüv gelassen,durfte alles wieder zurückbauen.Und im Netz kann man haufenweise Berichte darüber lesen das Fahrzeuge deswegen sogar stillgelegt bzw. aus dem Verkehr genommen wurden.
    Also VORSICHT....nicht so auf die leichte Schulter nehmen,denn nen Rücklicht ist von der Justiz mit nur 2 Schrauben geöffnet


    Was widerum die Halogenbirne betrifft:
    Ist schon völlig klar das es keine echte Xenon ist,die gibt es auch mit Sockel BA20D bislang nirgens.
    Allerdings hat diese hier zumindest eine Zulassung laut STVZO
    Was die Blaufärbung betrifft,so ist das keine Verarsche sondern diese filtert nocheinmal zusätzlich die Gelbanteile heraus.
    Und was die Hitzeentwicklung betrifft wird diese dank Keramiksockel und Glaswärmeschutzkappe weniger heiss als eine herkömmliche Halogenbirne.Was mit dem Reflektor gemeint war,verstehe ich nicht so ganz....da muss ich passen...weiss nicht was das mit der Birne jetzt zu tun haben soll

    Die E-Zulassung ist unwichtig wenn du den originalen Scheinwerfer durch die gezeigte Umbaumaßnahmen entweihst.


    Vorne kommen auch zwei Streifen direkt auf Batterie mit rein, dazu eine 35w/35w Halogen rein, aber ohne den blauen Lack, denn das bringt genau nichts. Wenn man Xenon-Licht will, also blaues Licht, sollte man auch Xenon einsetzen. Xenon-Effekte ist Verarschung. Und ohne Reflektor mach das auch keinen Sinn.

  • Also VORSICHT....nicht so auf die leichte Schulter nehmen,denn nen Rücklicht ist von der Justiz mit nur 2 Schrauben geöffnet


    So sieht es aus. Aber das ist ein Risiko das ich eingehe. Die kriegen mich nie, ich bin hinter 7 Proxys. :thumbsup:


    Quote

    Ist schon völlig klar das es keine echte Xenon ist,die gibt es auch mit Sockel BA20D bislang nirgens.
    Allerdings hat diese hier zumindest eine Zulassung laut STVZO


    Dein Scheinwerfer ist aber nur zugelassen mit Bilux Leuchtmittel. :gruebel:


    Quote

    Was die Blaufärbung betrifft,so ist das keine Verarsche sondern diese filtert nocheinmal zusätzlich die Gelbanteile heraus.


    Das war nicht was ich meinte. Der Punkt ist, Xenon ist ein teures Edelgas, eine Xenon-Gasdrucklampe leuchtet über einen Lichtbogen, nicht einen Glühdraht. Dazu hat dieser Lichtbogen ein komplettes Spektrum, daher wirkt er blauer. Xenon-Gasdrucklampen erhöhen die Lichtausbeute, Lichtqualität und Lebensdauer.


    Jetzt kommt aber ein Chinahersteller, nimmt blauen Lack und pinselt seine vergleichsweise gelben Halogenbirnen damit ein und verkauft sie als Xenon-Effekt. Es gibt kein anderes angemesseneres Wort dafür als Veraschung. Mal abgesehen vom Wirkungsgrad und der zusätzlichen thermischen Problematik.


    Quote

    Und was die Hitzeentwicklung betrifft wird diese dank Keramiksockel und Glaswärmeschutzkappe weniger heiss als eine herkömmliche Halogenbirne.


    Jetzt komme ich aber und sage das ist eine Erfindung eines Marketingdroiden. Tatsächlich muss die Abwärme irgendwo hin. Darüberhinaus ist Glas ziemlich durchsichtig für langwelliges Licht (Infrarot ist der größte Anteil der Abwärme). Was du siehst ist gutes Marketing, aber schlechte Physik.


    Quote

    Was mit dem Reflektor gemeint war,verstehe ich nicht so ganz


    In Bilux und ordentlichen Halogenlampen ist ein kleiner Reflektor eingearbeitet. Der sorgt dafür das der gerade glühende Draht an die richtige Stelle im Reflektor reflektiert wird, damit ein Teil des Lichts entweder vorne vor dem Roller (Abblend) oder weiter weg (Fernlicht) gelenkt wird. Wie das ohne gehen soll ist mir ein Rätsel.

    --


    Sfera NSL: Reifen Vorne 90/90-10 mit 1,3 Bar, hinten 90/90-10 oder 100/80-10 mit 1,7 Bar (2,5 Bar mit Sozius). Kraftstoff Super Bleifrei E5, ROZ 95. Schmierung Vollsynthetisches 2-Taktöl. Getriebeöl SAE 85W/90. Zündkerze: Champion N2C/Bosch W3CC mit 0,5mm Elektrodenabstand oder NGK B9ES mit 0,8mm Elektrodenabstand. Variorollen 17x13,5mm 5,2g. Ölriemen alle 20k km oder alle 3 Jahre neu.


    Party harder! :oh: