welche Reifenmarke

  • Welchen Reifen sollte man nehmen? 7

    1. Michelin S 1 (5) 71%
    2. Continental ContiTwist (2) 29%
    3. Pirelli SL 38 (0) 0%
    4. Maxxis M6029 (0) 0%
    5. Metzeler ME 7 Teen (0) 0%

    Hallo,
    ich habe versucht mir einen Überblick zu verschaffen über die Reifen für den Roller, doch irgendwie komme ich nicht über das Stadium "Heidenau ist der beste" hinaus. Ich muß sagen er ist zwar nicht schlecht, aber er ist mir einfach zu laut. Ich habe mal die üblichen Reifen rausgesucht und nach Preis sortiert:

    • Michelin S 1
    • Pirelli SL 38
    • Continental ContiTwist
    • Maxxis M6029
    • Metzeler ME 7 Teen

    Welcher hat nun welche Vor- und Nachteile?
    Vom Metzeler weiß ich, daß er wohl schnell abfahren soll: Gilt dies nur als Hinterreifen? Oder kann er als Vorderreifen ohne zu hohen Verschleiß gut verwendet werden?
    Pirelli wird wohl nicht so gut bewertet, Conit und Michelin recht ähnlich. Über Maxxis finde ich recht wenig.
    Wer hat erfahrungen (am besten mit mehreren) dieser Reifen?

  • Also ich hab mir die Michelin S1 neu gekauft für diesen sommer und ich kann nichts schlechtes sagen. An meiner Zip waren die reifen über 10 Jahre drauf und das Profil war gut, nur der reifen an sich nicht mehr der Beste. Ich würde die Michelin S1 immer wieder nehmen.


    Lg
    Kalle

  • der Heidenau ist außen vor, weil er mir ja zu laut ist und ich das Ergebnis dann schon kennen würde ,-)

  • Ich fahre Conti Twist, hält sehr lange und fährt sich gut.
    Ich komme mit K58ern auch nicht so gut klar im Sommer, wird in der Kurve unruhiger als mit den Twist ;)
    Vergleich zum S1 hab ich allerdings keinen.

  • Fahre hinten unfrewillig nen Pirelli SL26, hat bald 3000km drauf... nachm Einfahren bin ich zufrieden, am Anfang kam er mir auch im Trockenen noch nicht 100pro sicher vor