Gedanken-Austausch Verkauf nach Tuning

  • Hi Leute!


    Denke das was ich gerne diskutieren möchte, gehört hier in die Ecke.


    Und zwar, sehe ich beim Stöbern in den bekannten Verkaufsplattformen E...Kleinanzeigen usw. immer wieder Inserate

    wo anscheinend komplett überholte und getunte Roller/Mofas/Mokicks angeboten werden, die noch nichtmal die Einfahrzeit hinter sich haben, bzw.

    "nur" noch abgestimmt werden müssen


    Ich frage mich immer....WIESO?

    Wer haut hunderte €uronen fürs Tuning/ne Motorrevision raus um diese nach dem sie kaum zusammen geschraubt sind, zu verhökern.

    Macht doch kein Sinn...zumal der Wert nicht wirklich steigt (bei Tuning)...da "eigentlich" die Fahrzeuge wertlos sind für die Straße.


    Also was denkt ihr...woran liegts?


    ...plötzlich doch angst damit rum zu fahren?

    ...oder bekommen die Kiste mangels Wissen/Murks doch nicht richtig zum laufen

    ...oder nur Spaß an Projekten und suchen dann was neues zum Schrauben?

    ...oder oder oder....


    Gruß Cruiser

  • Selten das es einer macht und dann verkauft weil es ein Hobby ist .

    Wenn man bedenkt wie viel Arbeit und klein Arbeit im tuning steckt ...... gibt man den nicht einfach auf . Eher einen auf schnell zusammen stecken und uups der läuft nicht richtig und weg damit .obwohl immer bei so Verkäufen "Perfekt abgestimmt"steht ,glaube ich das erst wenn ich das Ding im längern Betrieb erlebt habe ...

  • Grund 2 zu 98%...


    Jeder Depp Denkt ja beim Auspuff Wechsel muss ich ja nix ändern...aber in 99% der Fälle müssen Mindestens Gewichte ,wenn nicht sogar Bedüsung vom gaser abgeändert werden.


    Hab einige Roller Online Stehen da kommen dann Fragen bei 30-40Tkm...Ey wieviele motoren hast du für die Leistung gebraucht ??? Find ich immer wieder amüsant....


    Oder Leute die dann kommen wenn ich Auspuffanlagen anbiete oder Versuchen Herraus zu finden mit wieviel G die gefahren werden :D


    Das Problem ist wie haben alle mal Kleinangefangen Richtig aber wir hatten Grundwissen und Haben uns belesen...


    Wenn ich diverse Foren aber sehe sind die Meisten anleitungen sehr Allgemein gehalten fängt schon mit Vergaser Einstellen an,was viele Vergessen ist aber das nicht jeder Vergaser die selbe Funktion hat....Morini Bestimmt man zb Benzin/Ölgemisch...Minarelli Gibts Diverse Vergaser Modelle und Pia natürlich je nach Ausführung des Gasers auch unterschiede...


    Dann denke viele aber auch ach ich knall mir mal 70ccm drunter und wundern sich dann aber das die karre maximal anspringt...



    Dann hab ich auch meinen Favoriten wir knallen einfach mal nen x Grösseren gaser Drunter und wundern uns das gar nix mehr geht....Vor Kurzen selbst gehabt Zip SSL normal 10er Dello mit 74HD....Besitzer einfach einen 17,5er dello Drunter gehaun und Bedüsung mal eben auf 85 gesetzt....Erklärung war,da er ja mehr Benzin bekommt muss er ja schneller sein...



    Das Problem was ich bei mir in der Ecke aber auch habe sind die Möchte Gern Schrauber wo einfach Teile Entfernt/Weg gelassen werden zb Tachoschnecke TPH/Zip da es da x Verschiedene gibt...hält paar tage und nehmen sich nix davon an wenn Felge Beschädigt und Schnecke zb im Eimer sind...


    Dann wären da noch der neue Volkssport Aufkäufer ohne schrauber Ahnung...die Laufende Fahrzeuge einkaufen billig und meinen nix dran Reparieren zu müssen und die dann zu Preisen anbieten wo Ordentliche Fahrzeuge zu bekommen sind.

  • Ich denke auch das es wie ihr sagt...viel an murkserei liegt.


    Da bekommen die ihren Haufen nimmer ordentlich rund, also wird er an den nächsten (ahnungslosen?) verschachtert....


    Wenn man das Mal beobachtet...ist komm doch gerne Mal vor das diese "top in Schussx...."super abgestimmten" 12Ps Maschinen nach"Motor neu aufgebaut, seither nur 300km gelaufen" vertickt werden.

  • ich habe hier mal den Sohn einer bekannten sein "neuen"speedfiht 2 gemacht weil er nicht richtig angefahren ist .. so nun war es das er ein sport zylinder mit sport auspuff hatte 2 g vario rollen und das Ding drehte hoch und kamm nicht vom Fleck...der ist im Ernst ein Sommer lang so rumgefahren... Ich habe gedacht der dreht ihn tot als ob den hier hatte .das Ding lief nur 40 kmh ..

    Zündkerze war Kreide weiss ... der hat ihn so gekauft 😂 ....tuning Opfer eines Murxers ...

    Andere Bedüsung rein ,vergaser eingestellt und neue kuplungsfedern .

    Die Speedfiht läuft jetz um die 85 kmh .

    Habe mir auch gedacht Hauptsache tuning auch wenn nix geht .!

  • Der Klassiker :aumann:


    Also ich hätte mit 16, also auch schon ne Weile her...auch einen Speedfight 2.

    Der lief Tacho knapp über 75kmh.

    Also real Schätze ich irgendwo bei 65-70kmh. Damals hatte ich kein Handy oder Navi mit GPS.


    Aber das einzige was gemacht war, variodrossel raus und Blindrohr zu.

    :)

  • Absolut...wie man ein Roller langsamer tunen kann:lach:


    Ich mein, ich bin nicht der über Profi....aber mit beruflichen technischen Hintergrund.... informieren....einlesen....logischen Sachverstand geht viel.

  • Heute eine RST im Guten zustand Bekommen :D


    LT Tacho 15Tkm Gelaufen....


    Reifen hinten K58 ToT und mit Derb zuviel Luft gefahren da nur Mittig abgefahren...Auspuff Billig 30€ Dingen Spannungsriss Schon Geschweißt Worden...


    Riemenscheibe RMS....Wellenverzahnung hin...Vergaser Billig 17,5er läuft nur mit Gaszug Vorspannung,Vergaser selbst Reagiert 0...


    20% Schrauben Kreuz Vermurkst...30% Falsche Schrauben...10% Fehlende Schrauben...


    Kein Strom an Bremslichtkabeln....Kein Stand/Fahrlicht Hinten(Vorne Funzt)


    Bremszug mit Unterlegscheibe und 10er Mutter Gebastelt...Öltank nicht anwesend,ebenfalls Ölzug nicht...


    Anlasser ohne Funktion nicht nur Aufgrund wegen Bremslichtstrom...


    Distanzstück Vario zusammen geflext sitzt Bombig auf der Welle^^


    Kupplung mit 17er Mutter Fest,statt 15er...


    Sitzbank vorn auf der Nase Geflickt mit Weißen Stoff auf Schwarzer Sitzbank...


    8 Starke Kratzer...Lack insgesammt nicht wirklich Schick....


    Maus hatte Scheinbar Hunger Unterboden auf höhe der Sozius Raste Fehlt ein Stück...


    Kennzeichenhalter Eingekürzt...


    Tachoglas Porös...(Hab ich noch nie bei einer RST gehabt)


    7AH 4Takter Batterie verbaut...


    Ergebnis wenn ich alles Beheben Würde 350-400€ für den Käufer einer Guten Zustands RST....Ergebnis für mich er 200€ bezahlt ich nur 50€ aber trotz


    allem Matrial aufwand von ~150€ und Vk 330-380€ Je nachdem ob sie noch ne Frische Wartung bekommt oder nicht...


    Neuen Motor schon gelagert morgen mal sehen wie Weit ich komme.

  • Also ganz ehrlich Arbeitsmäßig wäre es Einfacher die zu Schlachten aber Dafür ist der Rahmen Fast Rostfrei...


    Daher Motor ist gelagert morgen Einige sachen aussem Keller raus suchen Auspuff hab ich nochn Touring liegen und Variogedöns noch einiges auf Vorrat.


    Ahso und Variomator Beschichtung ab halbwegs...und NSL Variomator kein RST...

  • 4 Ah ist original.

    5 Ah geht auch problemlos.


    Bei höheren Kapazitäten würde ich vorsichtshalber die Ladespannung messen.

    Aber hey, das hast Du doch kürzlich noch gemacht und Du hattest ca 14,15 Volt.

    Das bedeutet sie wird ausreichend geladen und alles ist gut.

  • Zum Tuning habe ich auch Mal eine Frage ! Ich habe den Distanzring entfernt aber das Blindrohr am Krümmer gelassen. Dadurch geht der Riemen höher d.h. der Motor dreht nicht so hoch, auch wenn das Blindrohr noch drin ist. Ist das richtig ? Wenn man das Blindrohr am Krümmer entfernt aber den Distanzring drin lässt ist es eher schädlich für den motor, da er dann schnellee fährt aber höher dreht. Richtig ? Im Ergebnis ist es also besser für den Motor nur den Distanzring oder eben beide Drosseln zu entfernen. Klar ist, jeder muss wissen dass dies nicht legal ist !

Shoutbox

  • Carsten S.

    Das Gleiche gilt auch für unsere Roller.

  • Carsten S.

    s ist für die Umwelt besser ein Altauto, egal ob ohne oder mit Kat, egal welche Euronorm, möglichst lange weiter zu fahren. Moderne Neuwagen können die Umweltbelastung durch die Produktion mit ihrer verminderten Abgasbelastung nie ausgleichen.

  • Carsten S.

    Das gilt bei einem Azto ohne Kat!

  • Carsten S.

    Um die Schadstoffmenge, die bei der Produktion eines Euro 6d Temp- oder eines Elektro-Auto zu kompensieren, muß so ein Neuwagen mindestens 370.000 km weit fahren, ohne das irgend etwas getauscht werden darf.

  • Andi86

    Aso .. okay.

  • gubbel2

    Das hies auch damals nicht kauft einen Diesel denn die Klimaziele sind schon länger bekannt, nur uninformierte Bürger haben sich einen Diesel gekauft

  • Andi86

    Ich find es auch schade das alle damals versäckelt worden mit der abwrakprämie ... da hiess es kauft euch ein diesel !und jetz ...

  • Sfera95

    :thumbup:

  • Cruiser

    Andi86 da geb ich dir absolut recht

  • Andi86

    Das mit dem skandal ist schwachsinn .die autos werden aufgekauft und wo anderst weiter gefahren ....in der Atmosphäre sind die abgase trotzdem auch wenn sie in afrika gefahren werden

  • Sfera95

    So sehe ich es auch BerlinSfera

  • BerlinSfera

    Da haben unsere alten Dreckschleudern die 2-Takter einen besseren Fussabdruck...........noch.............

  • BerlinSfera

    Bedenke, welche Rohstoffe dafür benötigt werden: Für Batterien, für Elektromotoren...........

  • BerlinSfera

    Naja, muss muss nicht. Der ökologische Fussabdruck sieht auch nicht rosig aus, wenn man sich ein E-Fahrzeug kauft. Egal ob, E-Roller oder E-Auto.

  • turbofoen

    Und solange es nix besseres gibt, muss man E-Mobilität wohl als Alternative nutzen....wer weiß, wie lange es noch braucht, bis Brennstoffzellen so weit sind.

  • turbofoen

    Denk mal an die Erzeugung von Aluminium....und das betrifft alle Fahrzeuge. Fakt ist, es gibt kein Fahrzeug, mit einer positiven Umweltbilanz...di etun sich unterm Strich alle nix. Einzig bei E-Fahrzeugen hast du die lokale Belastung durch den Straßenverkehr nicht, bzw. nur sehr eingeschränkt.

  • Sfera95

    Allerdings finde ich immer noch Diesel brauch keine Private Person.

  • Sfera95

    Denke.

  • Sfera95

    Naja wenn ich an die Herstellung der Akkus wie auch entsorgen der Akkus Erzeugung des Stroms etc wil

  • turbofoen

    Naja...die 250tkm halte ich für sehr polemisch. Oder verursacht die Herstellung der Karosse eines Diesels neuerdings keine Belastung?

  • :))
  • :applause:
  • :blablabla:
  • :cool:
  • :devil:
  • :effe:
  • :happy:
  • :knuddel:
  • :lach:
  • :motz:
  • :dummposting:
  • :angel:
  • :nene:
  • :nick:
  • :oh:
  • :totlach:
  • :trost:
  • :wein:
  • :wow:
  • :nixweiss:
  • :aumann:
  • :irre:
  • :sfera:
  • :putzen:
  • wayne
  • :ara:
  • :titten2:
  • :duden:
  • :motorrad:
  • :roller2:
  • :licht:
  • :ablacher:
  • :hauwech:
  • :offtopic:
  • :explosiv:
  • :scenic:
  • :kotz:
  • :gustduhier:
  • :mail:
  • :alt:
  • :velo:
  • :)
  • :hehe:
  • :(
  • :helpsmilie:
  • :forumsuche
  • :danke:
  • :bitte:
  • ;)
  • :evil2:
  • :crazyx:
  • :P
  • :gruebel:
  • ^^
  • :heul:
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • :tanz:
  • ||
  • :/
  • :S
  • :lesen:
  • X/
  • 8)
  • :geil:
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • :pinch:
  • 8|
  • :spam:
  • :cursing:
  • :wacko:
  • :po:
  • :thumbdown:
  • :peitsch:
  • :thumbup:
  • :bier:
  • :sleeping:
  • :streit:
  • :whistling:
  • :zunge:
  • :evil:
  • :teufel:
  • :saint:
  • :knirsch:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :-?
  • :andiearbeit:
  • :genauso:
  • :ironie:
  • :baby:
  • :closed:
  • :tongue:
  • :shutup:
  • :feuerwerk:
  • :titten:
  • :wallbash:
  • :]
  • :O
  • smiley2027
  • smiley1763
  • smiley2022
  • smiley2026
  • :moved:
  • :trollface: